Serious Bikes Fahrräder

(12)

  • bis
    Los
  • Mountainbike (6)
  • Rennrad (3)
  • Trekkingrad (1)
  • Crossrad (3)
  • Fitnessrad (1)
  • Damen (3)
  • Herren (4)
  • 26 Zoll (1)
  • 28 Zoll (1)
  • Kettenschaltung (9)
  • Fully (2)
  • Hardtail (5)
  • Aluminium (8)
  • Carbon (2)

Produktwissen und weitere Tests zu Serious Bikes Bikes

Geheimprojekt bike 6/2008 - Rückblick: Im Januar hatten wir erfahren, dass SRAM an einem Antriebskonzept namens „Hammerschmidt“ arbeitet. Wir fandenheraus,dassessichumeinzweistufiges, sogenanntes „Planetengetriebe“ handelt, das die drei Kettenblätter samt Umwerfer ersetzt. KURBELN IM BLINDTEST Die folgenden Aussagen basieren auf Fahreindrücken mit besagtem Testbike auf der Rolle und auf logischen Schlussfolgerungen. Denn SRAM beantwortete keine Fragen.

Specialized Roubaix Pro RennRad 5/2008 - Vielleicht, ein Tarmac mit Zertz-Einsätzen? Sebastian Maag: Das würde die Orientierung innerhalb der Produktvielfalt sicher noch schwieriger machen. Wenn man bedenkt, dass sich die beiden Top-Bikes Roubaix S-Works und Tarmac S-Works SL2 in der vertikalen Elastizität (Komfortmessung) gerade mal um 0,6 inch/lbf unterscheiden, ist das sicherlich ein spürbarer Unterschied. Ein zusätzliches Modell würde die Abstufung aber so verfeinern, dass sie nicht mehr spürbar wäre.

Biken de Luxe - First-Class-Urlaub in Sölden World of MTB 5/2012 - Den wohlverdienten Bike-Urlaub will dort doch wirklich niemand verbringen. Deshalb ging unser Ausflug nicht in einen Skiort, sondern in den Skiort schlechthin: Sölden im Ötztal. Auch hier, am südlichen Ende Tirols, herrscht im Sommer beschauliche Ruhe, während wir die Ötztaler Bundesstraße hinauffahren, vorbei an Ötz, Längenfeld und den etlichen anderen Orten, die sich in regelmäßigen Abständen aneinanderreihen. Auf über 30 Kilometer Länge schrauben wir uns noch einmal 500 Höhenmeter nach oben.

Sanfte Reflexe active Nr. 4 (August/September 2012) - Beide Sehenswürdigkeiten liegen an der D-Route 3, die über 960 Kilometer von der holländischen bis zur polnischen Grenze quer durch die Republik führt. Ein Pilotprojekt: Das D-Netz soll Rückgrat der deutschen Radroutenlandschaft werden, ein System aus zwölf langen Premium-Radfernwegen, durchgehend mit einheitlichem Logo beschildert. Auffällig: Gut gemachte Schautafeln informieren über die Besonderheiten der Region.

Citius, Altius, Fortius RennRad 5/2013 - Wer dagegen keine hohe Dichte an Belastungen verarbeiten muss, gönnt sich lieber ausreichend Zeit, Schlaf und eine entspannende Massage bis zur nächsten Ausfahrt. Auch was die leistungssteigernden Maßnahmen kurz vor oder während des Radfahrens betrifft, sind nur wenige Ansätze wirklich empfehlenswert und vor allem selten wissenschaftlich belegt. Die wichtigste Basis ist eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit dem richtigen Verhältnis aus Kohlenhydraten, Eiweiß, Fett, Zucker, Obst und Gemüse.

Edle Kohle Procycling 2/2012 - Die Kettenstreben sind vergleichsweise zurückhaltend dimensioniert, was den alize-Hinterbau nicht übermäßig hart ausfallen lässt. Die am Testrad montierte Shimano Ultegra könnte manchem Rennrad-Fan nicht edel genug erscheinen angesichts des schönen Rahmens; dieser ist mit 2.155 Euro allerdings ausgesprochen erschwinglich.

Sieben Alpen-Radreviere im Check Mit dem Rennrad in die Alpen – wer sich vor Herausforderungen nicht fürchtet, dem präsentiert das Magazin ''RoadBike'' in der aktuellen Ausgabe sieben Radreviere in den Alpen. Wer nicht trainiert ist, für den wird aus der Tour schnell eine Tortur, denn die Strecken sind steil und hart, belohnt wird die Anstrengung aber jeweils mit faszinierenden Ausblicken auf die wunderschöne Alpenlandschaft.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Serious Bikes Velos. Abschicken