Apple Brennersoftware

(7)

  • bis
    Los
  • MP3-Programm (3)
  • TV-Software (2)
  • Media-Player (3)
  • Webradioprogramm (3)
  • Media-Streamer (3)

Produktwissen und weitere Tests

iLife '11: die neuen Funktionen MAC easy 1/2011 - Wenn Sie einen neuen Mac kaufen, ist iLife bereits vorinstalliert. Gegenüber der Vorgängerversion ’09 hat sich viel bei der neuen iLife-Suite getan, dafür wurden zwei der fünf Programme auf das Abstellgleis geschoben. Mac Easy erläutert in Ausgabe 1/2011 auf vier Seiten die Neuerungen in Apples Multimedia Suite iLife '11.

Zweite Generation videofilmen 2/2014 - Export Für den Export gibt es wiederum ein eigenes Fenster, in dem vier "Typen" zur Auswahl stehen: Datei, Disc, Cloud und Gerät (4). Als Datei bietet Pinnacle Studio 17 von 3GPP (für Mobiltelefone) bis Windows Media alle gängigen Formate an - entweder als Vorlage für verschiedene Qualitätsstufen, oder man nimmt unter "erweitert" eigene Einstellungen vor. Unter "Disc" stehen neben den Klassikern DVD und Blu-ray auch AVCHD und AVCHD2 zur Auswahl.

MEDIAPORTAL perfekt einrichten CHIP 1/2012 - Dann sollten Sie sich die MediaPortal-Software einmal genauer ansehen. Sie ist ein Freewareprojekt, an dem hunderte Entwickler mitarbeiten. Installieren Sie MediaPortal auf einem Windows-Rechner, können Sie eine komplett neue Oberfläche nutzen; und die ist - anders als der Windows-Desktop - zu hundert Prozent für die Anzeige auf einem Fernseher oder Beamer und die Steuerung per Fernbedienung optimiert.

Webcam Megapack für Youtube PC-WELT 4/2008 - Unter XP harmonierten Companion und Magic-i zwar nach diversen Neustarts, verweigerten die Zusammenarbeit unter Vista aber hartnäckig. Witzige Idee. Das Zusammenspiel der beiden Komponenten muss verbessert werden.

iTunes 10: neue Funktionen im Detail MAC easy 6/2010 - Apple hat iTunes auf Versionsnummer 10 angehoben und mit Ping auch ein soziales Netzwerk integriert, in dem iTunes-Anwender sich untereinander Musikempfehlungen geben können. Wir zeigen, wie das funktioniert und geben weitere Tipps zu neuen iTunes-Funktionen. Auf 2 Seiten erklärt die Zeitschrift MAC easy (6/2010) die neuen Funktionen von iTunes Version 10 ausführlich.

Kopieren doch erlaubt! PCgo 8/2010 - Kinohits im Web ansehen – Musik-CDs und Film-DVDs kopieren: Wer glaubt, das sei generell verboten, täuscht sich gewaltig. Wir erklären die besten erlaubten Tricks, um bedenkenlos und völlig legal an Kopien von Musik und Filme zu gelangen. Auf 4 Seiten zeigt die Zeitschrift PCgo (8/2010), wie man geschützte Musik und Filme kopieren kann.

Wirkungsvolle Bild-in-Bild-Effekte videofilmen 4/2010 - In diesem Workshop zeigen wir, wie man ein Bild-in-Bild-Objekt aus einem eigenen Bild erstellt, es animiert und in der Timeline von Power Director für eine Überlagerung der Hauptspur nutzt. Dieser Workshop erklärt, wie man mithilfe von Cyberlink Power Director 8 Bild-in-Bild-Effekte erzeugen kann.

Rundum Spaß videofilmen 1/2010 - Viele Programme bieten inzwischen die Möglichkeit, Rundumklang für das eigene Video zu produzieren. Doch schon bei der Aufnahme ist einiges zu beachten. Wir werden sehen, wie das geht. videofilmen (1/2010) zeigt auf 3 Seiten, welche Möglichkeiten es heutzutage gibt, um für das eigene Video einen Raumklang zu produzieren.

Mein iTunes MyMac 2/2010 - iTunes macht das Macbook zum mobilen Mediacenter. Die vielseitige Software sammelt und organisiert Musik, Videos und andere Medien. Wir zeigen, welche Möglichkeiten iTunes bietet. MyMac stellt in Ausgabe 2/2010 alles wissenswerte über die diversen Funktionen von iTunes in diesem 8-seitigen Artikel zusammen. Zudem werden die Funktionen mithilfe von Text und Bild erläutert.

Print's, Poldi! Computer Bild 13/2009 - Jahrelang hat sich Prinz Poldi für Bayern krummgelegt, jetzt kickt er wieder für Köln. Mit Print Master 16 Gold kann er schon mal den Trikot-Druck üben. Und weil sich nicht nur Fußballer über tolle Vorlagen freuen, gibt’s die Software gratis auf Heft-DVD.

Kinofilm selbstgebrannt MAC easy 4/2008 - Spannender als jede gekaufte Silberscheibe ist eine selbst gebrannte DVD mit eigenen Videoaufnahmen. iDVD ist einfach zu bedienen und die fertige DVD ist nicht nur ein guter Weg, Ihr Werk in einer hohen Qualität zu transportieren, sondern auch ein prima Geschenk für besondere Anlässe. MAC easy (4/2008) stellt Ihnen in dieser Ausgabe einen Ratgeber zur Verfügung, in dem auf sieben Seiten Schritt für Schritt erklärt wird, wie Sie leicht und zuverlässig ihre eigenen Filme auf eine DVD brennen können.

Diese Software ist ihr Geld wert PC-WELT 10/2013 - Warum kaufen? Zahlen lohnt sich hier, da das Surfen und der Download von Dateien deutlich schneller geht als bei Freeware. Tipp: Die Bezahl-Software leitet nicht nur Webseiten über den anonymisierenden VPN-Server, sondern wendet das Verfahren gleichfalls auf den anderen Internet-Traffic an. Kaufprogramm: Nitro Pro (Testversion auf unserer Heft-DVD) Das PDF-Tool zum Erstellen und Bearbeiten von PDF-Dateien kommt mit 120 Euro nicht gerade billig.

Software für Windows iPod & more 3/2007 - Der iPod erfreut sich bei Windows-Anwendern großer Beliebtheit, obwohl er von Apple, Hersteller der Macintosh Computer, stammt. Windows-Programmierer zeigen sich bei der Entwicklung von Zusatzprogrammen für den Musikspieler sehr erfinderisch. Hier sind nun zehn Anwendungen, die Ihren digitalen Alltag beleben und vereinfachen werden. iPod & more zeigt Ihnen zehn Anwendungen für Windows, die bei der Bedienung helfen sollen oder einfach den iPod-Alltag beleben.

iPhoto 5 Macwelt 3/2005 - Viele praktische neue Funktionen bietet iPhoto, wir haben den Bildverwalter bereits getestet. Mit am Nützlichsten ist sicherlich, dass sich nun Alben mit Unterordnern sogar in mehreren Hierarchien anlegen lassen.

RAW-Bildbearbeitungs-Software DigitalPHOTO 7-8/2005 - Professionelle Fotografen und ambitionierte Amateure schwören auf die Bearbeitung digitaler Bilddaten im RAW-Format. Was sich rau anhört, wirkt eher fein, denn RAW-Daten stammen direkt aus dem Sensor der Digitalkamera - sie gelten als digitale Negative mit hohen Bearbeitungsreserven. Wir haben verschiedene RAW-Datenverarbeiter verglichen. Testumfeld: Im Test waren elf RAW-Datenverarbeiter mit Bewertungen zwischen 3 und 5 von maximal 6 Punkten, darunter zwei nicht vergleichbare Produkte.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Apple Brennersoftware. Abschicken