Tokina AT-X 116 PRO DX II (AF 11-16mm f/2.8) Test

(Weitwinkelzoom)
Vergleichen
Merken
AT-X 116 PRO DX II (AF 11-16 mm F2.8)
Gut 1,8 13 Tests 07/2015
44 Meinungen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Weitwinkelzoom
  • Min. Brennweite: 11 mm
  • Max. Brennweite: 16 mm
  • Maximale Blende: f/2,8
  • Autofokus
  • Gewicht: 550 g
  • Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (13) mit der Durchschnittsnote Gut (1,8)

CHIP FOTO VIDEO CHIP FOTO VIDEO
 

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2015
Produkt: Platz 1 von 8 mehr Details

87,7%
Preis/Leistung: 99%, „Testsieger“

„Plus: Durchgängige Blende f/2,8, Dichtungsring, treffsicherer Autofokus.
Minus: Schärfe in den Ecken bei Offenblende, kein Schutzbeutel dabei.“

fotoMAGAZIN fotoMAGAZIN
 

Ausgabe: 8 Erschienen: 07/2015
Produkt: Platz 5 von 8 mehr Details

„sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

„... Auflösung: der Lichtstärke und dem Bildwinkel entsprechend erwartbare Offenblendeinschränkungen. Abblenden um zwei Stufen liefert bei 11 mm sehr gute, bei 15/20 mm gute Werte. ... erwartungsgemäß bei 11 mm/Offenblende deutlich/spontan, abgeblendet und bei anderen Brennweiten sehr gut und natürlich. ... Für höchste Leistungen will das Tokina AT-X 2,8/11-20 mm optimal abgeblendet werden.“

FOTOTEST FOTOTEST
 

Ausgabe: 3 Erschienen: 04/2015
Produkt: Platz 8 von 15 mehr Details

„sehr gut“ (82,1 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

Mit der Note „sehr gut“ bewertet das Fotofachmagazin „FOTOTEST“ das Weitwinkelzoom Tokina AT-X 116 PRO DX II (AF 11-16mm f/2.8). Auf sich aufmerksam macht das Gerät im Test durch die tulpenförmige Gegenlichtblende, den integrierten Ultraschall-AF-Motor und die konstante Anfangsöffnung. In der Mitte erreicht das Gerät eine hohe Auflösung, hat aber mit einem starken Randabfall zu kämpfen.
Auch der visuelle Bildeindruck überzeugt – bei Blenden wie 2,8 oder 5,6 sind scharfe Bilder problemlos möglich. Die Umschaltung zwischen AF- und MF-Modus erfolgt automatisch. Die Verarbeitung und der Komfort des Geräts sind ebenfalls als Vorzüge zu nennen. 19 Weitwinkelzoom-Objektive betrachtet das Magazin im aktuellen Test im direkten Vergleich.

Pictures Magazin Pictures Magazin
 

Ausgabe: 7-8/2014 Erschienen: 06/2014
mehr Details

ohne Endnote

„... Schon bei Offenblende erzielt das Objektiv insbesondere in der Bildmitte perfekt durchgezeichnete und scharfe Fotos. ... Außerdem gefällt uns die Farbwiedergabe des Objektivs ausgesprochen gut ... Das gute Handling, die sehr gute Verarbeitung, die zuverlässige und schnelle Fokussierung und vor allem die hervorragenden Bildergebnisse haben uns überzeugt.“

COLOR FOTO COLOR FOTO
 

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2014
Produkt: Platz 5 von 6 mehr Details

50,5 von 100 Punkten

„... das lichtstarke Tokina für 650 Euro zeigt deutliche Schwächen in den Bildecken der kürzesten Brennweite bei offener Blende. Abblenden hebt die Ecken deutlich an, ohne dass in der Bildmitte Beugungsprobleme auftauchen. Auffällig schwach ist die bei den Konkurrenten meist gute längste Brennweite. Noch abgeblendet bleibt ein deutlicher Eckabfall. Insgesamt ist das 11–16 mm abgeblendet ok ...“

CHIP FOTO VIDEO
 

Ausgabe: Einkaufsführer - Das große Test-Jahrbuch (2/2015) Erschienen: 10/2015
Produkt: Platz 1 von 9 mehr Details

„gut“ (87,7%)
Preis/Leistung: 99%, „Testsieger“

„Tokina gelingt sozusagen ein doppelter Paukenschlag: Auf Platz 1 thront das 11-16 Millimeter für extreme Weitwinkel-Aufnahmen. Flexibler ist man mit Platz 2, dem 12-28 Millimeter, einfach weil auch eine normale Brennweite zur Verfügung steht. In Sachen Leistung zeigen sich kaum Unterschiede.“

CHIP FOTO VIDEO CHIP FOTO VIDEO
 

Ausgabe: Einkaufsführer - Das große Test-Jahrbuch (1/2015) Erschienen: 11/2014
Produkt: Platz 2 von 8 mehr Details

„gut“ (80,9%)

Auflösung (50%): 79 von 100 Punkten;
Objektivgüte (25%): 81 von 100 Punkten;
Ausstattung (15%): 82 von 100 Punkten;
Autofokus (10%): 91 von 100 Punkten.

N Photo N Photo
 

Ausgabe: 6 Erschienen: 10/2014
Produkt: Platz 2 von 8 mehr Details

80,9%

„... der geringe Zoom-Bereich fällt nicht allzu stark ins Gewicht ... Der Autofokus des Tokina arbeitet präzise, schnell und leise. Die Bildqualität ist insgesamt gut, die Schärfe bleibt über den gesamten Zoom-Bereich konstant. Gleiches gilt auch für Farbsäume und Verzeichnung, wobei letztere in Telestellung sichtbar zu hoch ausfällt.“

CHIP FOTO VIDEO CHIP FOTO VIDEO
 

Ausgabe: 8 Erschienen: 07/2014
Produkt: Platz 3 von 7 mehr Details

81,7%

Auflösung (50%): 82 von 100 Punkten;
Objektivgüte (25%): 81 von 100 Punkten;
Ausstattung (15%): 75 von 100 Punkten;
Autofokus (10%): 91 von 100 Punkten.

FOTOTEST FOTOTEST
 

Ausgabe: 3 Erschienen: 04/2014
mehr Details

„sehr gut“ (86,4 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

„... Auflösung in der Bildmitte ist bereits bei offener Blende hoch, aber der Randabfall deutlich. Abblenden um zwei Stufen verbessert die Auflösung im ganzen Bildfeld, doch der Randabfall bleibt trotzdem erhalten. Das gilt für den gesamten Zoombereich. Die Chromatische Aberration ist gut, aber nicht restlos korrigiert. ... Die mechanische Qualität ist hoch, der Tubus wirkt ausreichend robust für den Fotoalltag ...“

COLOR FOTO COLOR FOTO
 

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2014
Produkt: Platz 3 von 6 mehr Details

48,5 von 100 Punkten

„Das Tokina 11-16 mm bietet für 650 Euro eine durchgängig hohe Lichtstärke von 2,8 und über die drei gemessenen Brennweiten eine erstaunlich gleichmäßige Leistung. Bei allen drei Brennweiten zeigen die Ecken offen einen niedrigen Kontrast und zu wenig Auflösung. ... Am Ende reicht es nicht für eine Empfehlung, doch gefällt die recht homogene Leistung.“

PHOTOGRAPHIE
 

Ausgabe: 1-2/2014 Erschienen: 12/2013
mehr Details

ohne Endnote
„Objektiv des Monats“

„... die Verbesserungen, die Tokina seinem 11-16 mm hat angedeihen lassen, sind zeitgemäß. Dieses Weitwinkel schließt sich nahtlos dem Tokina 2,8/16-28 mm fürs Vollformat an ... Schärfe, Fokusgeschwindigkeit und die Brillanz bei offener Blende zeigen eine enge Verwandtschaft zwischen APS-C und Kleinbild-Modell, die bis hin zur sogenannten Fokus-Klatsche reicht (AF-/MF-Umstellung durch Ziehen am Fokusring). ...“

fotoMAGAZIN fotoMAGAZIN
 

Ausgabe: Nr. 11 (November 2013) Erschienen: 10/2013
16 Produkte im Test mehr Details

„sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

„Neben einer erstklassigen Mechanik wartet das Tokina auch mit sehr guten optischen Leistungen auf – vorausgesetzt, der Fotograf blendet ab.“ Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 8/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Tokina AT-X 116 PRO DX II (AF 11-16 mm F2.8)

Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II Ultraweitwinkelzoom-

Energieeffizienzklasse A, Tokina AT - X 11 - 16 / 2. 8 Pro DX II Sony inkl. Sonnenblende BH 77B

Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II Ultraweitwinkelzoom-

Energieeffizienzklasse A, Weitwinkel - Zoomobjektiv für Nikon - Kameras 11 - 16 mm

Tokina 11-16 mm / F 2,8 AT-X Pro DX II für Sony A-Mount

Weitwinkelzoom mit 11 - 16 mm Brennweite Hohe, durchgängige Lichtstärke f / 2, 8 Ultraschall - Autofokusmotor ,...

Tokina AT-X 11-16mm 1:2,8 Pro DX II Sony

Hochwertiges Ultraweitwinkelzoom - Objektiv, welches sowohl für die Innenraum - und Available - light, ,...

Tokina Objektiv ATX 2,8 11-16 mm Pro DX II Nikon-AF
Tokina AT-X Pro DX II Ultraweitwinkelzoom-Objektiv Schwarz

AT - X Pro DX II Ultraweitwinkelzoom - Objektiv Schwarz von Tokina / Ähnliche Produkte von Tokina und weiteren Marken / ,...

Hilfreichste Meinungen (44) von Nutzern bewertet