Unser Fazit

  • soundsystem
    Stereo-​System
  • nfc
    Automa­ti­sches Koppeln (NFC)

Unsere Quellen

Technische Daten

Sony
SRS-BTM8

Technik
System Stereo-System
Leistung (RMS) 4 W
Bauweise Bassreflex
Extras
Automatisches Koppeln (NFC) vorhanden
Maße & Gewicht
Gewicht 1,06 kg

Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weitere Informationen bei Sony

Das Produkt findest Du auch unter dem Namen Sony SRSBTM8

Testmagazine5

Durchschnittsnote aus 5 Tests

Ø 2,2
Gut

  • 2,69 €

    WLAN-Boxen

    Im Test: 20 Produkte
    Datum:
    „befriedigend“ (2,96)
    Platz: 2 von 10

    „Der Sony-Lautsprecher ist etwas größer als die Konkurrenz. Dafür fällt der Klang der tönenden Handtasche angenehm voll und satt aus. Die Bedienung ist einfach ... Das Batteriefach im Boden fasst vier handelsübliche Batterien der Größe AA. Damit spielt der Sony über 20 Stunden lang. Leider gibt's keinen USB-Anschluss, um darüber das Smartphone aufzuladen. Denn das hält nicht so lange durch.“

  • 0,00 €

    Bluetooth schon ab 50 Euro

    Im Test: 8 Produkte
    Datum:
    „gut“ (77 von 100 Punkten)
    Platz: 2 von 2

    „Mittelgroßes Gehäuse, guter Klang, praktischer Tragegriff.“

  • Kabelfreie Krachkanonen

    Im Test: 9 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „Top: einfaches Pairing; Bedientasten am Gerät; hervorragender Klang; Tragegriff; sehr gute Laufzeit.
    Flop: vergleichsweise sperrig; Batterien verursachen regelmäßige Kosten.“

  • Goodbye Dockingstation!

    Im Test: 6 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „... Die Inbetriebnahme ist mit nahezu jedem Bluetooth-fähigen Smartphone oder Tablet innerhalb von Sekunden erledigt. Mit der sogenannten One-Touch-Verbindung brauchen Sie mit Ihrem Mobilgerät nur den Lautsprecher zu berühren, um beide Geräte zu koppeln. ... Der Sony SRS-BTM8 bietet noch ein kleines Extra: Der Bluetooth-Lautsprecher lässt sich auch als Freisprecheinrichtung für Handytelefonate nutzen.“

  • 2,69 €

    Musik überall

    Im Test: 14 Produkte
    Datum:
    „befriedigend“ (2,96)
    Platz: 2 von 7

    „Wer ein Smartphone mit NFC hat, kann es besonders einfach mit dem Sony-Henkelmann koppeln – einfach dagegenhalten, fertig. Aber auch die Koppelung mit Handys ohne NFC gelang im Test einfach, im Zweifel hilft die gute Bedienungsanleitung. ... Punkte sammelte der Sony besonders mit seinem angenehmen und ausgewogenen Klang.“Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 2/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Käufermeinungen124

Durchschnittswertung der Käufer
4.4 von 5
124 Bewertungen
5 Sterne
82
4 Sterne
25
3 Sterne
8
2 Sterne
7
1 Stern
2

Hinweis: Zu diesem Produkt als Neuware sind noch keine Kaufangebote vorhanden

Hinweis: Zu diesem Produkt als Gebrauchtware sind noch keine Kaufangebote vorhanden

Ältere Produkt-Einschätzung

SRS-BTM8

Tragbar und NFC-fähig

Steckdosen und Anschlusskabel sind überflüssig, wenn man zum SRS-BTM8 greift: Die Box kann mit Batterien betrieben werden, Tonsignale lassen sich drahtlos per Bluetooth zuspielen. Pluspunkte gibt es für die NFC-Unterstützung.

Freisprechen und Musik hören via Bluetooth
Ist man im Besitz eines NFC-fähigen Smartphones, dann läuft das Pairing, also das erste Koppeln der Geräte, besonders komfortabel: Man berührt den Lautsprecher kurz mit dem Smartphone, fortan lassen sich Audio-Dateien drahtlos per Bluetooth zuspielen. Natürlich klappt die Bluetooth-Verbindung auch mit einem Zuspieler ohne NFC-Unterstützung. Weil Sony außerdem ein Mikrofon integriert hat, kann man die Box sogar zum Freisprechen nutzen. Für die drahtlose Audio-Wiedergabe, die über eine Distanz von rund zehn Metern funktioniert, braucht man einen Player, der das A2DP-Profil unterstützt. Für Audio-Quellen ohne integriertes Bluetooth steht an der Rückseite ein 3,5 Millimeter-Aux-Eingang bereit.

Vier Alkaline-Batterien vom Typ AA
Die Rückseite 24,5 Zentimeter breiten, 18,5 Zentimeter hohen und 8,8 Zentimeter tiefen Gehäuses, das in einer schwarzen und in einer weißen Variante angeboten wird, ist zudem mit einem Netzstecker besetzt, das passende Netzteil gehört zum Lieferumfang. Freisprechen und Musik hören kann man auch ohne Netzteil: Wer das 1060 Gramm schwere Gehäuse von Raum zu Raum tragen beziehungsweise im Freien nutzen will, besorgt sich vier Alkaline-Batterien vom Typ AA/LR6, die im Bluetooth-Modus eine Laufzeit von bis zu 20 Stunden erreichen – zumindest laut Hersteller. Für den guten Ton bürgen zwei 50 Millimeter-Breitbänder. Die Treiber sitzen in einem Bassreflex-Gehäuse und werden vom integrierten Verstärker mit je zwei Watt belastet.

Wer mit Freunden unterwegs ist und Musik hören will, hat im SRS-BTM8 einen fähigen Begleiter gefunden. Bleibt zu hoffen, dass neben der Funktionalität auch der Klang stimmt – die ersten Tests stehen noch aus. Sony verlangt knapp 100 EUR.