Vergleichen
Merken

Panasonic SC-BTT560 Test

(Blu-ray-Heimkinosysteme)
Panasonic SC-BTT560

Sehr gut (1,0) 1 Test 06/2013
19 Meinungen (Sehr gut)
Produktdaten:
  • Typ: 5.1-Heimkinosystem, Blu-ray- …
  • Ausstattung: Blu-ray-Receiver, …
  • Features: Smartphonesteuerung, …
  • Eingänge: AUX, HDMI, Digital Audio …
  • Ausgänge: HDMI, Subwoofer
  • Soundsystem: DTS-HD MA, … mehr Infos


AV-Magazin.de
6/2013
Einzeltest
„sehr gut“; Oberklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“

„Die Panasonic SC-BTT560 ist ein Heimkinosystem, das mit großzügiger und moderner Ausstattung überzeugt. Dank des imposanten Funktionsumfangs ist sie der perfekter multimediale Begleiter für alle Heimkino und Musikfreunde, die eine unkomplizierte, formschöne und leistungsstarke Komplettlösung fürs Wohnzimmer suchen.“

 
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Meinungen (19)

Absolut der Hammer da stimmt einfach alles! Marcellus 38 schreibt am :

  (Sehr gut)

Vorteile: gute Klangqualität, gute Ausstattung
Nachteile: kein HDMI-Kabel mitgeliefert
Geeignet für: Filme, Musik, Spiele
Ich bin: Privatanwender

Ich habe die Anlage jetzt fast 4 Wochen und ich muss sagen: ich bin angenehm überrascht! Ich War zwar mit meiner letzten Heimkinoanlage der Panasonic BTT290 Eigentlich zufrieden aber ich dachte das jetzt mal eine edle Her muss wo wirklich alles stimmt.
Zum Aufbau. Als ich die Standlautsprecher aufgebaut habe hatte ich keine Probleme außer das die Schrauben nicht dabei waren im Lieferumfang War kein Thema da ich Modellbauer bin und genug Schrauben Zuhause habe.
Die Stecker von den Boxen sind erfreulicherweise farblich gekennzeichnet was das ganze vereinfacht.
Ich besitze einen Full HD Panasonic Plasma TV und einen Humax Kabel Resiever und ich muss sagen das alle drei Anlagen super mit einander harmonieren!
Der Klang ist super der Tiefe Sub der Front Standboxen harmoniert einwandfrei mit dem 200 Watt Subwoofer und die Höhen? Ein Traum. Sogar die Hinteren Surround Lautsprecher haben ordentlich Bums! Alles in allem: eine Preis-Leistungskönigin! Ok das einzige das ich vermisst habe ist der fehlende Web Browser und das kein HDMI Kabel bei lag aber das kann man verschmerzen! Antworten

Neue Meinung schreiben

... weitere Meinungen  (16)

Einschätzung unserer Autoren

SC-BTT560

Kabellose Rearspeaker

Viele Heimkinoanlagen verursachen ein heilloses Kabelgewirr – allerdings gibt es durchaus die ein oder andere Alternative. Ein Beispiel: Die neue SC-BTT560 aus dem Hause Panasonic. Hier empfangen die die Rearspeaker die Audiodaten optional per Funk.

Raumfüllender Surround-Sound
Optional bedeutet, dass man sich für knapp 100 EUR einen Adapter namens SH-FX71 besorgen muss. Es entstehen folglich einige Extrakosten – der aufgeräumte Wohnzimmerboden sollte das jedoch einigermaßen entschädigen. Ergänzt indes werden die Rearspeaker von zwei knapp 120 Zentimeter hohen Frontlautsprechern, einer Centerbox und einem Subwoofer, wobei sich das Set mit bis zu 1.000 Watt belasten lässt. Der Surround-Sound dürfte also selbst für Räume mit einer Fläche von 25 bis 30 m² vollkommen ausreichen.

WLAN an Bord
Unabhängig davon bietet die Anlage noch weitere Optionen zur Reduktion des Kabelsalats. Zum Beispiel verbindet sie sich via WLAN drahtlos mit Internet und Heimnetz, zudem unterstützt der HDMI-Ausgang einen Audiorückkanal. Ansonsten umfasst die Anschlussleiste einen weiteren Videoausgang, zwei HDMI-Eingänge, einen analogen und einen digitalen Audioeingang, eine LAN-Buchse, einen Kartenleser sowie einen USB-Schnittstelle, über den sich entsprechende Speicherquellen bzw. zahlreiche Medienformate auslesen lassen.

3D-fähiges Blu-ray-Laufwerk
Ebenfalls weitgehend auf der Höhe der Zeit bewegt sich das verbaute Laufwerk. Es spielt Blu-ray-Scheiben in 3D, unterstützt alle weiteren derzeit üblichen Datenträger (BD-R/RE DL, DVD-/+R/RW, DVD-/+ R DL, CD, CD-R/RW) sowie Mediendateien (u.a. AVCHD, FLAC, WAV, MP3, MKV, JPEG) und bietet darüber hinaus noch einige Optionen zur Anpassung der Bildqualität. Beispielsweise lassen sich normale 2D- in 3D-Inhalte umwandeln, zudem ist ein Upscaler an Bord, mit dem man schwach auflösende Filme bei Bedarf in Full-HD anschauen kann.

Auf dem Papier gibt es an der Panasonic SC-BTT560 letztlich wenig auszusetzen. Die Anlage ist funktional, anschlussfreudig und unterstützt die wichtigsten Formate, außerdem sind die Optionen zur Begrenzung des Kabelsalats weitere Pluspunkte. Und die Konditionen? Beginnen im Internet derzeit bei vertretbaren 600 EUR.