5.1-Heimkinosysteme

(188)
Sortieren nach:  
Life-Style 535 Serie II
1
Bose Lifestyle 535 Serie II

5.1-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage; Ausstattung: iPod-Dock, Kompakt-Lautsprecher, …

„Plus: vorbildliche Benutzerführung; beeindruckende Ton- und Bildqualität; perfekte Wohnraumintegration; automatische Einmessung. Minus: -.“

2 Testberichte | 1 Artikel

 

Weitere Informationen in: Heimkino, Heft 4-5/2014 Großer Sound aus kompakten Würfeln Wer echten 5.1-Surroundsound in seinem Wohnzimmer genießen will, kommt um große Lautsprecher-Systeme in Schrankgröße nicht herum. Richtig? Falsch! Im war ein Heimkino-System, das mit „überragend“ benotet wurde. Als Bewertungskriterien dienten Bild, Ton, Labor und Praxis. … zum Test

CentralAV Cubycon 2
2
Teufel Central AV Cubycon 2

5.1-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage; Ausstattung: Kompakt-Lautsprecher, Centerbox, …

Die optisch ansprechende Heimkinoanlage verfügt über eine außerordentliche Klangqualität, die sich durch eine gleichmäßige Räumlichkeit und Dynamik auszeichnet. Hinsichtlich der Ausstattung fehlen jedoch ein paar Highlights.

5 Testberichte | 1 Meinung (Sehr gut)

 

HTB 9550 D
3
Philips HTB9550D

5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage; Ausstattung: Blu-ray- …

Philips 5.1-Blu-ray-Heimkinoanlage verfügt über eine hervorragende Ausstattung und Bildqualität. Die HTB9550D ist eine gelungene und bezahlbare Wohnzimmer-Variante im Vergleich zum Erwerb von Einzelkomponenten.

2 Testberichte | 12 Meinungen (Gut)

 

Weitere Informationen in: video, Heft 3/2013 Doppeldecker Die Satellitenboxen der 5.1-Blu-ray-Anlage von Philips strahlen den Sound aus zwei Ebenen in drei Richtungen ab und sollen so besonders raumgreifende Filmtonkulissen produzieren. Wir haben uns angehört, ob die Rechnung aufgeht. Es wurde ein Heimkinosystem näher untersucht, welches die Note „sehr gut“ erhielt. Testkriterien waren Bild- und Klangqualität, Ausstattung, Bedienung sowie Verarbeitung. … zum Test

 
Panasonic SC-BTT560
4
Panasonic SC-BTT560

5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage; Ausstattung: Blu-ray- …

Wenn man ein formschönes und zugleich leistungsfähiges 5.1-System sucht, ist man bei Panasonics Modell genau richtig. Filmfreunde und Musikliebhaber werden die Ausstattung dieser leicht verständlichen Komplettlösung lieben.

1 Testbericht | 18 Meinungen (Sehr gut)

 

HTD5550
5
Samsung HT-D5550

5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage; Ausstattung: Blu-ray- …

Samsung bringt mit dem HT-D5550 ein tolles Komplettsystem für das Heimkino auf den Markt. Die in edler Optik gehaltenen Komponenten können sich in jeder Wohnung sehen lassen. Klanglich hervorragend präsentieren sich die Boxen der Anlage. Der Ton ist dynamisch, bleibt aber dennoch ausgewogen und gleichbleibend in der Qualität. Mit dem integrierten Blu-ray-Player lassen sich auch 3D-Discs abspielen oder normale 2D-Filme in 3D-Filme konvertieren. Das Ergebnis ist dann jedoch eher spielerischer Natur als ein echter Wow-Effekt.

4 Testberichte | 52 Meinungen (Sehr gut)

 

CentralA | Consono35
6
Teufel Central A | Consono 35

5.1-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage; Ausstattung: Vorverstärker, Kompakt-Lautsprecher, …

Das erschwingliche 5.1-Lautsprecherset von Philips erweist sich als ziemlich leistungsfähig. Akustisch überzeugen die vorhandenen Komponenten auf ganzer Linie. Leider fehlen ein paar Details wie HDMI und Videofunktionalität.

1 Testbericht | 1 Artikel

 

Harman / Kardon BDS 7773W
7
Harman / Kardon BDS 7773W

5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem; Ausstattung: Blu-ray-Receiver, Kompakt- …

Harman Kardons Komplettpaket der Spitzenklasse punktet aufgrund von Design, Ausstattung und Handhabung. Die Kombi aus Zuspieler und Lautsprecher-Set bietet ein wahres Bild- und Tonerlebnis, egal, ob DVDs, TV oder nur Musik.

1 Testbericht | 6 Meinungen (Gut)

 

Impaq 7300 Set L
8
Teufel Impaq 7300 „5.1-Set L“

5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage; Ausstattung: Blu-ray- …

„Plus: tolle Ausstattung, preiswert, klingt ausgezeichnet. Minus: -.“

3 Testberichte | 1 Meinung (Sehr gut)

 

SC BTT 505
9
Panasonic SC BTT505

5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage; Ausstattung: Verstärker, …

„Plus: exzellente Ausstattung; kompakte Lautsprecher / übersichtliches Menü. Minus: -.“

2 Testberichte | 2 Meinungen (Befriedigend)

 

LT 2R High Definition 5.1-Set L
10
Teufel LT 2 R High Definition 5.1-Set L

5.1-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage; Ausstattung: Centerbox, Standboxen, Subwoofer, …

Teufel verbindet im LT 2 R High Definition Set Subwoofer und AV-Receiver zu einem einzigen Gerät und bietet somit Filmfreunden eine gute Lösung für die Integration eines Mehrkanalsystems ins Heimkino. Ein weiterer, nicht zu verachtender Vorteil ist die erschwingliche Anschaffungssumme.

5 Testberichte | 1 Artikel

 

 
Impaq3100 Mk2
11
Teufel Impaq 3100

5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage; Ausstattung: Blu-ray- …

Mit dem Impaq 3100 hat Teufel einen echten Überraschungshit gelandet. So begeistern bei dem System unter anderem der luxuriöse und praktisch ausgestattete sowie kinderleicht einzurichtende BD-Receiver. Auch die restlichen Bestandteile des Sets wissen zu begeistern und sorgen für erstklassigen Klang im Heimkino. Da es zu alledem noch recht erschwinglich ist, widerspricht nichts einer Empfehlung für Film-Enthusiasten.

5 Testberichte | 1 Artikel

 

BDS877
12
Harman / Kardon BDS 877

5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage; Ausstattung: Blu-ray- …

Die Surround-Anlage mit Blu-ray-Player ist schlicht im Design und stark im Auftritt. Damit kommen alle Altersgruppen klar. Bild und Ton sind ebenfalls überzeugende Argumente der BDS 877.

2 Testberichte

 

BDS880
13
Harman / Kardon BDS 880

5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage; Ausstattung: Blu-ray- …

Diese Blu-ray-Komplettanlage lässt keine Wünsche offen. Die Ausstattung bringt fast alles mit, was der Stand der Technik momentan hergibt. Die Wiedergabe von Ton und Bild ist einfach überragend. Mehr als einen Blick wert.

4 Testberichte

 

BDS680
14
Harman / Kardon BDS 680

5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage; Ausstattung: Blu-ray- …

„Plus: viele Anschlüsse, innovative Bedienung, Bluetooth, AirPlay. Minus: wenig pegelfester Klang, hoher Standby-Verbrauch.“

1 Testbericht

 

Teufel Impaq 7000
15
Teufel Impaq 7000

5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage; Ausstattung: Blu-ray- …

Der Klang des Teufel-7.1-Systems ist eine Wucht und wird Heimkino-Fans nicht enttäuschen. Abstriche muss man bei der Ausstattung machen. Es stehen nur zwei HDMI-Eingänge zur Verfügung, eine Einmessautomatik sucht man vergebens. Einfaches Bedienmenü.

1 Testbericht | 12 Meinungen (Sehr gut)

 

SC-BTT 590
16
Panasonic SC-BTT590

5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem; Ausstattung: Blu-ray-Receiver, iPod-Dock, Kompakt- …

Das 5.1-Heimkino-Soundsystem mit 3D-fähigem Blu-ray-Player überzeugt nicht nur bildlich, sondern auch akustisch. Der Player arbeitet zudem fast geräuschlos. Ein durch und durch interessantes Mitteklasse-Ensemble.

7 Testberichte | 13 Meinungen (Sehr gut)

 

Weitere Informationen in: audiovision, Heft 5/2012 Blu-ray und mehr Panasonics neue 5.1-Komplettanlage kostet wenig und besticht trotz geringer Abmessungen mit guter Ausstattung und erwachsenem Sound. Die Zeitschrift audiovision testete einen Fernseher und befand diesen für „gut“. Bewertungskriterien waren Bildqualität, Tonqualität, Startzeit aus Standby, Einlesezeit Blu-ray / DVD, Navigation Blu-ray / DVD, maximales Betriebsgeräusch und Ausstattung. … zum Test

BH 8220B
17
LG BH8220B

5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem; Ausstattung: Blu-ray-Receiver, Kompakt- …

LGs Blu-ray-Anlage kann nicht nur durch sein Äußeres gefallen. Im gebürsteten Aluminiumgehäuse schlummert eine hervorragende Leistung, die das Gerät zu einer echten Referenz in der Oberklasse machen. Bei der Wiedergabe von Videos überzeugen Schärfe, Brillanz und Farben. Auch der Ton macht richtig was her. Da muss man sich vor der Konkurrenz nicht verstecken.

7 Testberichte | 1 Artikel

 

BDVN590
18
Sony BDV-N590

5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage; Ausstattung: Blu-ray- …

„... Sonys Magnetic Fluid-Technologie feiert auf dem System BDV-N590 ihr Debüt. Der Effekt dieser Errungenschaft ist, dass die Lautsprecher extrem dünn sind und somit auch optisch etwas hergeben. Die …“

4 Testberichte | 108 Meinungen (Gut)

 

BDV-N890 W
19
Sony BDV-N890W

5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem; Ausstattung: Blu-ray-Receiver, Lautsprecher, …

„Plus: 2D-zu-3D-Konvertierung, automatische Kalibrierung, Umschaltzeiten, Web-Browser, 2 x USB, kabellose Rücklautsprecher. Minus: Lüftergeräusche.“

2 Testberichte | 1 Artikel

 

BDV-N9100-W
20
Sony BDV-N9100W

5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem; Ausstattung: Blu-ray-Receiver, Centerbox, …

„Selten war ich so hin- und hergerissen, was ein Heimkinosystem angeht. Denn die Sony BDV-N9100WW macht vieles richtig, aber eben leider nicht alles. Für Heimkino- und Videospielfans, die völlig …“

1 Testbericht | 37 Meinungen (Sehr gut)

 

Neuester Test: 04.07.2014
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Ratgeber zu 5.1-Heimkinoanlagen

Raumklang im Wohnzimmer

Samsung HT-F9759WWer im Wohnzimmer Raumklang genießen möchte, kommt um eine Anlage mit 5.1-Boxenset nicht herum. Wichtig beim Kauf sind vor allem drei Aspekte: Bauform der Lautsprecher, Leistung und die generelle Funktionalität.

Säulen-, Regal- oder Kompaktlautsprecher?
Jedes 5.1-Set besteht grundsätzlich aus sechs Boxen: Centerlautsprecher, zwei mal Front, zwei mal Rear und Subwoofer. Der Sub übernimmt allein die Basswiedergabe und gibt dem Sound dadurch Biss, die Rearspeaker indes stehen im Rückraum und sorgen so für den räumlichen Filmton (Surround-Sound). Generell gibt es die Boxen in mehreren Bauformen. Große Säulenlautsprecher (Front und Rear) haben meist viel Power und liefern dank zwei oder drei Treibern (2- bzw. 3-Wege-Boxen) ein detailreiches Klangbild, allerdings ist die auffällige Bauform ziemlich gewöhnungsbedürftig. Zudem benötigt man für die Standflächen vieler Säulenboxen meistens viel Platz. Alternativen gibt es in Form von kleinen Regal- oder handlichen Kompaktspeaker-Sets. Sie fallen nicht weiter auf und sind unter anderem deshalb gerade bei Alltagsusern beliebt. Zudem klingen - wenn man etwas mehr Geld ausgibt - kompakte Regalspeakersets häufig fast ebenso gut wie ein System mit großen Säulenlautsprechern. Die grundsätzlichre Preisspanne wiederum ist im 5.1-Bereich relativ groß. Los geht es bei knapp 300 EUR, bei Spitzensets wird es zum Teil sogar vierstellig.

Leistung und Raumgröße vergleichen
Unabhängig davon ist die Leistung bzw. Belastbarkeit der Boxen wichtig. Orientieren sollte man sich dabei nicht an den häufig beworbenen Maximal-, sondern an den praxisrelevanten Durchschnittsangaben (Watt in RMS). Zudem stellt sich die Frage, welche Werte überhaupt sinnvoll sind. Während etwa für kleine bis mittlere Räume grob ein System mit bis zu 500 Watt RMS reicht, braucht es für größere Räume tendenziell mehr Power (bis 1.000 Watt oder mehr). Andernfalls läuft man Gefahr, dass der Raum nicht ausreichend mit Sound "gefüllt" wird. Aber: Mehr Power bedeutet nicht automatisch mehr Soundqualität. Entscheidend sind stattdessen die Qualität der Boxen selbst sowie eine gute Abstimmung zwischen den Komponenten, zudem ist jedes Wohnzimmer anders aufgebaut und hat demzufolge akustische Eigenheiten. Interessant sind deshalb Sets mit Einmessautomatik. Hier analysiert das System über ein integriertes Mikrofon den Raum, anschließend werden die Boxen eingestellt sowie - falls nötig - Höhen und Bässe angepasst.

Klangqualität und Funktionsumfang bestimmen den Preis
Ansonsten gilt tendenziell, das mit steigendem Preis nicht nur der Sound besser wird, sondern auch mehr Funktionen an Bord sind. Topsysteme geben häufig etwa neben DVDs auch hochauflösende Blu-rays wieder – sowohl im 2D- als auch im 3D-Format. Hinzu kommen im Idealfall moderne Tools wie ein 2D-3D-Konverter, ein Full-HD- oder ein 4K-Upscaler zur Verbesserung der Auflösung sowie WLAN, über das man das Set ans Heimnetz und Internet anschließen und danach auf mehrere Online- und Streamingfeatures zugreifen kann (Smart TV, DLNA etc.). Ebenfalls wichtig: Die Anlage sollte über viele Klangeinstellungen (Presets, Equalizer etc.) und Anschlüsse verfügen. Dazu zählen etwa AUX- und USB-Slots, ein Kartenleser sowie mehrere digitale sowie analoge und digitale Audio- und Videoanschlüsse - inklusive HDMI-Ausgang mit Audiorückkanal. Hinzu kommen im Idealfall eine oder zwei HDMI-Eingänge, an denem man etwa eine Spielkonsole anstöpseln kann. Anschließend wird das Bild zum Fernseher "durchgeschleift" - und der Sound automatisch über die Anlage abgespielt.


Produktwissen und weitere Tests zu 5.1-Heimkino-Systeme

Volles Programm SFT-Magazin 12/2011 - Heimkino-Komplettset. Onkyo schnürt Blu-ray-Player, Receiver und 5.1-Boxen zum Paket.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema 5.1-Heimkino-Anlagen. Ihre E-Mailadresse: