Gelhard Fernseher

5
  • Fernseher im Test: GTV-1652 von Gelhard, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 15,6"
    • Auflösung: HD ready
    • Smart-TV: Nein
    • Anzahl HDMI: 1
    • Bildformat: 16:9
    • DVB-T: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: GTV-1940 von Gelhard, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 19"
    • Auflösung: HD ready
    • Smart-TV: Nein
    • Anzahl HDMI: 1
    • Bildformat: 16:9
    • DVB-T: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: GTV-1920 von Gelhard, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 19"
    • Auflösung: HD ready
    • Smart-TV: Nein
    • Anzahl HDMI: 1
    • Bildformat: 16:9
    • DVB-T: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: GTV-1935 von Gelhard, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 19"
    • Auflösung: HD ready
    • Smart-TV: Nein
    • Anzahl HDMI: 1
    • Bildformat: 16:9
    • DVB-T: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: GTV-1933 von Gelhard, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 18,5"
    • Auflösung: HD ready
    • Smart-TV: Nein
    • Anzahl HDMI: 1
    • Bildformat: 16:9
    • DVB-T: Ja
    weitere Daten

Weitere Tests und Ratgeber

  • UHD-TV-Serie X9 von Sony
    AV-Magazin.de 9/2013 Die neue Top-Klasse von Sony glänzt mit innovativer Multimedia-Ausstattung. Doch vor allem beeindruckt ihre Schirmtechnik. Hier gibt’s UHD-Bildpunktzahl, Riesendiagonale und Triluminos-LCD-Technik. Wir stellen Ihnen die Details ausführlich vor.Das AV-Magazin (4/2013) berichtet auf diesen 4 Seiten über die neue Ultra HD-Serie von Sony und geht dabei unter anderem auf 4K UHD allgemein ein, verrät aber auch, wie man UHD erhält. Zudem wird das Triluminos-Display vorgestellt.
  • Der große Kaufberater 2013
    PC-WELT 1/2013 Weihnachten ist die Zeit der Wünsche: Ein Smartphone, ein Tablet-PC oder eine Kamera sollen unterm Baum liegen. Und zwar ohne das Budget zu sprengen. Mit Hilfe des Einkaufsratgebers der PC-Welt finden Sie Ihr Wunschgerät.Auf 8 Seiten informiert die Zeitschrift PC-Welt (1/2013) über verschiedene Produkte aus dem Consumer Electronic-Bereich. Man erhält Einkaufstipps, worauf man jeweils achten sollte und für wen welche Geräte infrage kommen.
  • Kabel los!
    PC-WELT 5/2013 Das Ende des Kabels naht. Nicht nur Netzwerk und Internetzugang funktionieren heute ohne Strippe: Auch Fernseher und Drucker verbinden Sie durch die Luft mit Notebook oder Smartphone. Wir zeigen, was schon geht und was noch kommt.Auf diesen vier Seiten informiert die Zeitschrift PC-Welt (Ausgabe 5/2013) über das Drucken und Fernsehen ohne Kabel. Es werden zum einen verschiedene Technologien erläutert, die das kabellose Zuspielen von Inhalten auf den Fernseher vom PC oder Notebook, Tablet oder Smartphone sowie von Heimkinokomponenten aus ermöglichen. Ebenso gibt es eine Lösung speziell für Apple-Produkte. Zum anderen präsentiert der Ratgeber Dienste von HP, Epson, Apple und Google, mit deren Hilfe man Dokumente von mobilen Geräten oder Computern aus ganz ohne Kabel drucken kann. Zusätzlich wird gezeigt, wie sich auch der Handyakku ohne Ladekabel wieder aufladen lässt.
  • Genuss für Auge und Ohr
    Telecom Handel 18/2012 Neben den nahezu omnipräsenten Smart TVs mit XXL-Displays hatten die Hersteller auch etliche andere Neuheiten für das vernetzte Zuhause im Programm, unter anderem drahtlose Kopfhörer, portable Lautsprecher und Mini-PC-Systeme.Neuigkeiten für das Smart-Home stellt die Zeitschrift Telecom Handel (18/2012) auf diesen 2 Seiten vor.
  • High-End-Ultra-HD-TV
    SATVISION 1/2015 Mit dem TX-55AXW904 von Panasonic hatten wir für diese Ausgabe der SatVision das absolute High-End-Gerät aus dem Ultra-HD-Sektor des japaninschen Herstellers zu Gast. ...Näher untersucht wurde ein Ultra-HD-Fernseher. Das Produkt erhielt die Endnote „sehr gut“. Bewertungskriterien waren Bild- und Tonqualität, Ausstattung, Auflösungsformate, HDTV, 3D-TV, Bedienung, Installation sowie Fernbedienung, 3D-Brillen und Stromverbrauch.
  • Spiele am TV zocken
    Android Magazin 5/2012 (September/Oktober) Wie schließt man ein Smartphone oder ein Tablet an ein Fernsehgerät an? Was gilt es zu beachten, wenn man Spiele auf dem Smartphone mittels eines Konsolen-Controllers steuern möchte? Und mit welchen Emulatoren kann man auf Android alte Spieleklassiker genießen? Hier erfahren Sie es!
  • Schwindel mit Schärfe
    video 12/2013 Welche Auflösung ein Fotoapparat, Camcorder oder TV-Gerät besitzt, scheint eine simple Info zu sein. Doch es verblüfft, wie sich Foto- und TV-Realität unterscheiden.Auf zwei Seiten klärt die Zeitschrift video (12/2013) über die unterschiedliche Wirkungsweise von Auflösung bei Foto-, Video- und TV-Produkten auf. Dazu werden neben allgemeinen Informationen auch anschauliche Beispiele aufgeführt.
  • Vom Smartphone: Fotos & Videos übertragen
    Audio Video Foto Bild 1/2014 Egal, ob iPhone oder Galaxy S: Ganz einfach mit dem Finger angetippt, und schon präsentieren Sie Ihre Fotos und Videos vom Smartphone auf dem Fernseher.Dieser Ratgeber der Zeitschrift Audio Video Foto Bild (1/2014) verrät auf vier Seiten verschiedene Möglichkeiten, Medien vom Smartphone auf den TV zu übertragen. Dem Leser werden dabei sowohl kabelgebundene als auch kabellose Wege vorgestellt. Des Weiteren wird ausführlich beschrieben, wie man bei Android- und Apple-Geräten vorzugehen hat. Zum Schluss werden noch fünf nützliche Tipps gegeben, die man bei der Verbindung von Smartphone und Fernseher beachten sollte.
  • Smarter Fernsehen
    connect 3/2013 Wer Internet-Inhalte auf seinem Fernseher betrachten möchte, hat dafür jede Menge Möglichkeiten - und somit auch die Qual der Wahl. connect gibt den Überblick über Lösungen für Smart TV ab Werk oder zum Nachrüsten.
  • The Frame sprengt den Rahmen
    Heimkino 2-3/2018 Eigentlich heißt unser Testgerät von Samsung ganz offiziell "UE55LS003AUXZG", doch griffiger und vor allem geläufiger ist die Bezeichnung "The Frame". Da er auch bei Samsung problemlos als "The Frame 55" aufzufinden ist, haben wir uns entschieden, diesen Namen auch für unseren Testbericht zu verwenden - zumal der Name (Frame bedeutet Rahmen bzw. Bilderrahmen) hier wirklich das Programm vorgibt.
  • PC Games Hardware 1/2018 Da dort aber jedes Pixel selbst leuchtet und nicht wie LCDs von einer Hintergrundbeleuchtung angestrahlt wird, kann eine organische Leuchtdiode absolutes Schwarz annehmen. Nun gibt es aber noch immer keine OLED-Monitore, da solche wegen der längeren Betriebsdauer als TVs eine zu kurze Lebensspanne hätten. Und aktuelle Monitor-Panels kommen einfach noch nicht auf das Niveau dieser Bildqualität.
  • SFT-Magazin 11/2016 Die zu bedenkenden Möglichkeiten sind schier unendlich. Und genau hier kommen wir ins Spiel: Im Rahmen unseres Titelthemas haben wir eine Vorauswahl getroffen und sechs Vorzeigegeräte für jedes Budget zusammengestellt. Mit dabei sind nicht nur neue Fernseher wie der Samsung KS9590 oder der Grundig Immensa Vision 9, sondern auch Flachmänner aus den vergangenen Ausgaben, die uns aufgrund ihrer Qualität beeindruckt haben.
  • Heller, smarter, lauter!
    SFT-Magazin 10/2015 Das macht viermal 12,5 Watt und zweimal 20 Watt RMS-Leistung, die zumindest auf dem Papier ordentlich Eindruck schinden. Auch das übrige Gehäuse wurde auf optimale Soundqualität getrimmt: Die untere Hälfte des Fernsehers greift das Keil-Design des 2014er-Modells Bravia X9 auf und sorgt für ein sattes Klangvolumen, während die obere Hälfte des leicht gewölbten Gehäuses an der dünnsten Stelle nur zwei Zentimeter dick ist.
  • Purer Fernsehgenuss
    SFT-Magazin 8/2014 Dieser leistet auch Dienste, die man im Internetzeitalter kaum noch kennt, so zum Beispiel die Aufstellung und Installation des Geräts bei Ihnen zu Hause. Keine Angst, die Fernseher sind nicht so kompliziert, als dass dieser Service nötig wäre. Ganz im Gegenteil! Das komplett neu gestaltete Menü im Clarea 55 Media gibt keine Rätsel auf, reagiert rasend schnell und bietet clevere Schnellfunktionen (siehe Kasten oben). Auch in puncto Design haben die Zirndorfer mächtig nachgelegt.
  • Ultra-HD: Future is now
    Heimkino 11-12/2013 (November/Dezember) Fragt man Kaufinteressenten, was für sie beim Fernseherkauf besonders wichtig ist, kommen die Bildschirmgröße, die Bildqualität und die Display-Auflösung unter die top five der entscheidenden Kriterien. Die Nachfrage nach immer größeren Bilddiagonalen wächst beständig. Und für einen XXL-Bildschirm ist eine höhere Auflösung genau das Richtige. Bessere Auflösung Für größere Bildschirme mit Diagonalen über 60 Zoll lohnt sich die Investition in eine feinere Display-Auflösung.
  • audiovision 2/2013 Die größte Schwäche liegt im Kontrast, denn in dunkler Umgebung tritt das bläuliche Restlicht hervor, düstere Szenen bauen deshalb keine perfekte Plastizität auf. Technisches Highlight des Panasonic-LCD sind die blickwinkelstarke IPS-Technik und die Local-Dimming-Hintergrundbeleuchtung für verbesserten Kontrast bei geringem Stromverbrauch. Zur tollen Ausstattung gehören zwei Shutterbrillen mit stabiler Funktechnik und zwei Fernbedienungen.
  • PC-WELT 7/2012 Dank seines sehr schmalen Panel-Randes (rund 0,5 Zentimeter) wirkt der 46-Zoll-Fernseher deutlich kleiner als vergleichbare Modelle anderer Hersteller. Besonderheit: Der Samsung-TV ist das erste Gerät auf dem Markt, das Steuerung per Gesten und Sprache erlaubt. Die Tests dieser neuen Steuerungsarten fallen aber eher ernüchternd aus. Insgesamt sind sie zu umständlich. Das Bedienen per Fernbedienung geht wesentlich schneller und ist komfortabler.
  • HiFi Test 5/2011 Kritik gibt es lediglich an der 3D-Leistung, die zwar räumlich tiefe, nahezu flimmerfreie Bilder, aber auch Geisterbildeffekte hervorrief. Darf‘s ein Zoll mehr sein? Samsungs PS51D8090 ist ein todschicker Plasmafernseher, der mit 51 Zoll Kinofeeling aufkommen lässt. Ausstattung Bei der Ausstattung seines neuen Plas- mafernsehers lässt sich Samsung wahrlich nicht lumpen.
  • Heimkino 7/2006 Conrac Design Line Milos 42 HD Der deutsche Hersteller Conrac – die Geräte werden tatsächlich hierzulande entwickelt und gefertigt – hat sich bereits mit Displays für gewerbliche Kunden mit Spezialanforderungen etabliert. Nun möchte Conrac den Konsumentenmarkt erschließen. Mit No-Name-Restpostenanbietern hat das Unternehmen nichts gemeinsam, auch nicht mit dem ähnlich klingenden, bekannten Elektronikversand.
  • Völlig multimedial
    Video-HomeVision 7/2012 Egal, welches Video, Musikstück oder Foto man einem Computer vorlegt, er spielt es ab. Vorausgesetzt, die richtige Hard- und Software ist installiert. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen.
  • Bewegungsdarstellung und Bildsignalverarbeitung
    AV-Magazin.de 5/2009 Die Darstellung von Bewegtbildern hat mit der zunehmenden Vielfalt von Standard- und High-Definition-Zuspielern zahlreiche Facetten erhalten. Dabei kommen unterschiedliche Signalverarbeitungsarten zum Einsatz. Das AV-Magazin erklärt sie hier im Detail und löst auf, in welchen Fällen sie Verbesserungen mit sich bringen.Das AV-Magazin erläutert auf diesen 2 Seiten die Grundlagen der Bildverarbeitung.
  • Sprechstunde 3D-TV
    Heimkino 9-10/2010 Das Angebot an 3D-fähigen Flat-TVs und passenden Blu-ray-Spielern nimmt beständig zu. Endlich sind die ersten 3D-Blu-ray-Discs auf dem Markt, zu Weihnachten dürfte so manche Fußball-WM-3D-Scheibe, die Sony angekündigt hat, den Gabentisch zieren. Doch zunächst gibt es noch viele offene Fragen. Die HEIMKINO-Redaktion hat in der Lesersprechstunde Rede und Antwort gestanden. Die wichtigsten Fragen und Antworten haben wir hier für Sie zusammengefasst.Auf 2 Seiten beantwortet Heimkino (9-10/2010) die wichtigsten Fragen zu 3D, 3D-Fernsehern und 3D-Disks.
  • Philips 47PFL5008K
    Stiftung Warentest Online 11/2013 Es wurde ein Fernseher näher betrachtet und mit der Note „befriedigend“ versehen. Als Kriterien dienten Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit sowie Umwelteigenschaften.
  • Sony KDL-22EX555
    Stiftung Warentest Online 12/2012 Es wurde ein Fernseher getestet und für „befriedigend“ erachtet. Als Bewertungskriterien dienten Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • „Zu groß für die Gegenwart?“ - Röhre
    test (Stiftung Warentest) 10/2005 Geht es nach den Herstellern, soll sie spätestens zur Fußball-WM jeder haben: extra große LCD- oder Plasmafernseher für gestochen scharfe Bilder und möglichst hautnahes Fußballerlebnis. Doch ARD und ZDF werden die WM-Spiele nicht im hochauflösenden HDTV-Format ausstrahlen, sondern in PAL. Der Test zeigts: Mit HDTV-Signalen kommen die Riesenfernseher in der Regel gut klar. Bei herkömmlichen PAL-Signalen überzeugen die Bilder der meisten Fernseher jedoch nicht. Da müssen die Hersteller bis zum Anpfiff noch ordentlich nachbessern.
  • Toshiba 37X3030D
    Stiftung Warentest Online 4/2008 Testkriterien waren unter anderem Bild, Ton sowie Handhabung.
  • Loewe Xelos A 20 DVB - T
    Stiftung Warentest Online 4/2008 Testkriterien waren unter anderem Bild, Ton sowie Handhabung.
  • Sony KDL-32V2500
    Stiftung Warentest Online 4/2008 Testkriterien waren unter anderem Bild, Ton sowie Handhabung.
  • Philips 32PF9731D/10
    Stiftung Warentest Online 4/2008 Testkriterien waren unter anderem Bild, Ton sowie Handhabung.
  • Grundig Cinemo 32 LXW 82-8735 REF
    Stiftung Warentest Online 4/2008 Testkriterien waren unter anderem Bild, Ton sowie Handhabung.