Profi-DV-Recorder

10
  • Profi-DV-Recorder im Test: HyperDeck Shuttle von Blackmagic Design, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Profi-DV-Recorder im Test: HVR-M 25 E von Sony, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Profi-DV-Recorder im Test: HVR-M 15 E von Sony, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Profi-DV-Recorder im Test: HVR-M 10 E von Sony, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Profi-DV-Recorder im Test: BR-DV 3000 von JVC, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Profi-DV-Recorder im Test: HVR-M 35 E von Sony, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sony HVR-M 35 E
  • Profi-DV-Recorder im Test: AG-DV 2500 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Panasonic AG-DV 2500
  • Profi-DV-Recorder im Test: BR-DV 6000 von JVC, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    JVC BR-DV 6000
  • Profi-DV-Recorder im Test: HVR-1500 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Sony HVR-1500
  • Profi-DV-Recorder im Test: AG-DV 1 DC E von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Panasonic AG-DV 1 DC E

Testsieger

Aktuelle Profi-DV-Recorder Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 24
      Erschienen: 11/2011

      HDMI-Recorder: Blackmagic Hyperdeck Shuttle

      Mobiler HDMI-Recorder

      Hochaufgelöstes Videomaterial direkt an der HDMI-Buchse mitschneiden und auf SSD speichern – das verspricht Blackmagic Designs akkubetriebenes Hyperdeck Shuttle. Testumfeld: Einzeltest.  weiterlesen

    • Ausgabe: 4
      Erschienen: 05/2010
      Seiten: 4

      Triumvirat

      Testbericht über 3 Profi-DV-Recorder

      Spezielle Recorder im HD-Zeitalter – braucht man das? VIDEOAKTIV hat die drei günstigsten HDV-Modelle von Sony getestet und meint: ja! Testumfeld: Im Test waren drei HDV-Recorder.  weiterlesen

    • Ausgabe: 3
      Erschienen: 03/2008
      Seiten: 4

      Hoffnungsträger

      Testbericht über 1 Profi-DV-Recorder

      Mit dem HVR-1500 stellt Sony einen neuen HDV-Recorder für Profis vor. Ist die kompakte Maschine im Halfsize-Format der erhoffte Alleskönner für den HDV-Markt? Testumfeld: Einzeltest  weiterlesen

Produktwissen

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 08/2008
    Seiten: 7

    Ein Musikvideo entsteht

    Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, sein eigenes Musikvideo zu drehen, für Freunde oder für sich selbst. Das Ganze soll natürlich auch noch professionell aussehen, technisch umsetzbar sein und alles nur mit einer Kamera gefilmt werden. Genau das soll hier gezeigt werden. PC VIDEO zeigt Ihnen in einem interessanten Workshop aus der Ausgabe 5/2008,  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests zu Digital-Video-Recorder

  • VIDEOAKTIV 4/2010 Der M 35 E ist also auch als Player eine Bank für schwierige Fälle. Nur eines fehlt ihm: HDMI. Vollgestopft: so präsentiert sich das Anschlussfeld des M 35 im Gegensatz zum verwandten M 25. Das liegt vor allem an den vier separaten Audioausgängen in XLR und der HD/SDI-Schnittstelle sowie am zusätzlichen Digitalton in AES/EBU-Profinorm. Prima: Übers verschiebbare Edge-Crop-Fens ter stutzt der M 35 auch DV von 16:9 auf 4:3.
  • Ein Musikvideo entsteht
    PC VIDEO 5/2008 Als Zauberwort gilt hier die „Synchronisation“, also der gleichzeitige Ablauf von Bild und Ton. Diese muss hundertprozentig gegeben sein, um professionelle Ergebnisse zu erhalten. Im Profilager ist die Synchronität mehr „Nebensache“, da durch die Technik sehr viel vorgegeben ist und man sich nicht weiter darum kümmern muss. Die Geräte arbeiten mit einem Timecode und im Schnittstudio wird dann automatisch (natürlich mit einigen Einstellungen) alles zueinander synchronisiert.
  • SOS-Produktionskoffer
    PC VIDEO 5/2008 GAFFA-BAND Zum Festkleben von Kabeln am Boden, um etwas zu fixieren oder zum Zusammenhalten von z. B. Stoffen. SCHERE Unverzichtbar, um z. B. Folien zurechtzuschneiden oder irgendetwas zu durchtrennen. KABELBINDER Gerade bei längeren Drehs kommt es zu Unmengen von Kabeln, die zu Stolperfallen werden können. TEPPICHMESSER Allzweckmittel bei Umbauten am Drehort. LENSPEN Vermeiden Sie Brillenputztücher, da diese die Beschichtung von Linsen angreifen können.
  • Hoffnungsträger
    VIDEOAKTIV 3/2008 Der Sony HVR-1500 ist ein kompakter Digitalrecorder, der in DV, DVCAM und HDV aufzeichnen und zusätzlich zu diesen Formaten auch DVCPRO-Kassetten wiedergeben kann. Damit empfiehlt er sich als Player und Recorder an einem professionellen HD-Schnittplatz. Multifunktional: das eingebaute lC-display dient nicht nur der darstellung des laufenden Videos (hier im 4:3-Format), sondern auch ... ... für den Audiopegel sowie für die timecodeund statusanzeigen.
  • VIDEOAKTIV 4/2005 Am Z 1 sitzt neben dem integrierten Stereomikrofon ein extra Halter, der alle gängigen Schallwandler aufnimmt, etwa das neue Richtmikro ECM-678 von Sony. INPUT Mit dem Camcorder HDR-FX 1 startete Sony die HDV-Welle. Den bislang fehlenden Recorder steuert jetzt die Sony-Profiabteilung bei: den HVR-M 10 E (3600 Euro plus Mehrwertsteuer). Der Profi-Cam HVR-Z 1 E (5500 Euro plus Mehrwertsteuer) ist sein idealer Partner.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Digital-Video-Rekorder.