Software-Ratgeber

130

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Software-Ratgeber Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • PC Magazin

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Mehr Details

    Personal Computing

    Testbericht über 7 Produkte aus dem IT-Bereich

    Testumfeld: Unabhängig voneinander wurden 7 Produkte aus dem IT-Bereich getestet, darunter eine Festplatte, ein Online-Kurs, ein Prozessor, ein Synchronisations-Tool, eine Finanzsoftware, ein Monitor und ein Router. Das PC Magazin vergab 6 x die Note „sehr gut“ und 1 x die Endnote „gut“.

    zum Test

    • PCgo

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    Haufe TVöD Office Standard

    Testbericht über 1 Software-Ratgeber

    Testumfeld: Im Check war ein Software-Ratgeber, der mit „sehr gut“ benotet wurde.

    zum Test

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Mehr Details

    Online-Fachinformationssystem

    Testbericht über 1 Online-Fachinformationssystem

    Testumfeld: Das PC Magazin testete ein Online-Fachinformationssystem und urteilte mit „sehr gut“.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Software-Ratgeber.

Ratgeber zu Software-Ratgeber

Eine bunte Produktpalette

Immer mehr Medienfirmen haben sich auf Software spezialisiert, die bequemes E-Learning ermöglicht, den eigenen Wissensstand überprüft und Neues vermittelt. Für fast alle Bereich sind inzwischen Ratgeber erhältlich, die per DVD oder Download bezogen werden können. Überraschend ist bei den meisten Anbietern das hohe Niveau der Präsentation, die viel Fachwissen allgemein verständlich vermitteln kann. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich Videoschulungen, die ein Schritt-für-Schritt-Verfahren nutzen, um den Umgang mit der neuen Materie einfach zu demonstrieren.

Branchen

Fast alle Mediengesellschaften haben einen Ratgeber für die Bewerbungsunterlagen und auch das persönliche Vorstellungsgespräch im Angebot. Hiermit kann man schnell eine Bewerbungsmappe zusammenstellen, die dem Standard gerecht wird und Tests bringen dem Probanden die üblichen Fragen der Personalleiter nahe, damit man nicht unvorbereitet in die Falle tappt. Ein weiterer Zweig beschäftigt sich mit juristischen Themen, die an Fallbespielen meist auch dem Laien verständlich werden. Dabei werden Schwerpunkte wie Insolvenzrecht, Mietrecht, Vertragsrecht, Wettbewerbsrecht, Gesellschaftsrecht und einige mehr genauer erklärt. Für Unternehmer stehen Ratgeber zur Verfügung, die für eine Analyse des eigenen Betriebs zuständig sind oder wenn eine BWA für Dritte erstellt werden muss. Wer sich mehr für E-Learning interessiert und bei freier Zeiteinteilung etwas Neues erlernen möchte, kann auf einen großen Pool zurückgreifen, der fast alle Bereich bedient. Besonders beliebt sind die Serien von Video2Brain, die sowohl komplexe Software schrittweise erklären (Adobe CS-Collection), aber auch den einfachen Umgang mit dem PC und seinem Betriebssystem mit tollten Videos erklären können.

Privates

Hier wird fast jeder Aspekt des Privatlebens beraten und Hobby-Astrologen kommen gleichermaßen auf ihre Kosten wie jene, die mal gerne durch das Louvre-Museum schlendern wollen. Man kann sein Führerscheintraining für die theoretische Prüfung durchführen oder den Garten umgestalten. Wenn die Wohnungseinrichtung zu langweilig wird, lassen sich via Software mal schnell die Möbel umstellen und das Ergebnis im 3D-Modus betrachten. Wer einen bestimmten Ratgeber sucht, wird sicherlich fündig.

Zur Software-Ratgeber Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu Ratgeber-Programme

Alle anzeigen
    • Business & IT

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Quo vadis, Personalführung?

    Starre Abläufe, feste Hierarchien und plattes ‚Ober-sticht-Unter‘-Denken gehören der Vergangenheit an. Die moderne Arbeitswelt erfordert von den Mitarbeitern neue Kompetenzen. Zudem müssen Personalführung und -entwicklung ihre Ziele und Methoden permanent auf den Prüfstand stellen. Personalentwicklung wird immer schwieriger, weil auch die Anforderungen an die

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Zielführung

    Gerade wenn Mitarbeiter selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten sollen, ist das Vereinbaren von Zielen wichtig. Denn die Mitarbeiter benötigen im Alltag eine Orientierung. Damit das Führen mit Zielen funktioniert, müssen die Vorgesetzten gewisse ‚Regeln‘ beachten. Welche wichtigen Voraussetzungen für die Mitarbeiterführung gegeben sein müssen und welche Aufgaben

    ... zum Ratgeber

    • Business & IT

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    Datenschutz-Wissen kompakt

    Mit zunehmender Nutzung digitaler Geräte wächst die Datenflut. Das Problem: Viele der Daten gelten als schutzbedürftig. Daher müssen Unternehmen für Sicherheit sorgen. Was dabei zu tun ist, verrät das Kompendium Datenschutz von A-Z.

    ... zum Ratgeber

Ratgeber-Computerprogramme

Bewerbungs-Hilfsprogramme helfen bei der Erstellung einer professionellen Bewerbung - auch multimedial umgesetzt. Andere Ratgeber-Software unterstützt bei diversen Rechtsproblemen, gleich ob Wettbewerbs-, Miet-, Arbeits- oder sogar Insolvenzrecht. Daneben existierten Ratgeber für die Nutzung umfangreicher Software; exotischere Ratgeber zur "richtigen Körpersprache" oder dem "korrekten Lauftraining" bedienen Nischenmärkte. Ratgeber gibt es für verschiedene Themengebiete: Beispielsweise als Vorbereitung für Bewerbungsgespräche, als Unterstützung bei der Steuererklärung oder auch als Hilfe für bestimmte Sportarten. Allen gemeinsam ist, dass sie versuchen, dem Nutzer eine möglichst gute Hilfestellung zu bieten. Es werden wichtige Themen aufgegriffen und meist beispielhaft erläutert. Einige Ratgeber, vor allem diejenigen für Bewerbungssituationen, bieten zudem die Möglichkeit, das persönliche Wissen durch gezielte Fragen zu verbessern.

Früher gab es Ratgeber fast ausschließlich in Buchform. Später kamen dann auch Videos – vor allem in Verbindung mit Sport und Fitness – auf den Markt. Mittlerweile dominieren CD-ROMs die Verkaufsregale. So gibt es inzwischen für fast jedes Thema hilfreiche Ratgeber-CDs, die per Computer eingelesen werden. In der Regel verfügen solche CDs über ein übersichtliches Inhaltsverzeichnis, mit dessen Hilfe man direkt zu dem relevanten Thema gelangt. Einige Ratgeber bieten darüber hinaus auch Rechenexempel, wodurch Beispiele plastisch unterlegt werden. Auf diese Weise ist der individuelle Bezug schneller herzustellen.

Je nach Ausstattung, Medium und Themengebiet unterscheiden sich die Preise für Ratgeber. Einfache Ausführungen in Buchform gibt es bereits für unter 10 Euro. Spezielle Inhalte können jedoch recht teuer sein. So kosten vor allem Buchhaltungsprogramme auf CD meist 40 Euro und mehr.