Yamanouchi Nebacetin Puder Spray 1 Test

ohne Endnote

1  Test

0  Meinungen

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Anwen­dungs­ge­biet Wun­den
  • Mehr Daten zum Produkt

Yamanouchi Nebacetin Puder Spray im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    53 Produkte im Test

    „Wenig geeignet zur Behandlung von Infektionen der Haut und Schleimhäute sowie von infizierten Wunden. Nicht sinnvolle Kombination. Neomyzin kann leicht zu Allergien und Resistenzen führen, auch bei der Anwendung anderer Antibiotika wie z. B. Gentamicin.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Yamanouchi Nebacetin Puder Spray

Passende Bestenlisten: Haut- / Haar-Medikamente

Datenblatt zu Yamanouchi Nebacetin Puder Spray

Anwendungsgebiet Wunden
Weitere Produktinformationen: Das Spray ist rezeptpflichtig.
Zusammensetzung pro 1 ml/1 g oder wie angegeben bzw. pro abgeteilte Einheit: Bacitrazin 83,3 I.E. + Neomyzinsulfat 1 083,3 I.E.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bacitrazin und Neomyzin sind Antibiotika. Neomyzin gehört zu den Aminoglykosid-Antibiotika, Bacitrazin ist ein Peptidantibiotikum, das nur äußerlich eingesetzt wird und gegen das Bakterien eher selten resistent werden. Dennoch sollten Sie das Mittel nicht zur Wundbehandlung verwenden, weil Neomyzin auch innerlich als Tabletten, Kapseln oder Spritze angewendet wird. Bei der Behandlung mit antibiotischen Zubereitungen ist zudem zu bedenken, dass einige Wirkstoffe die Wundheilung nicht beschleunigen, sondern sie sogar hemmen. Das gilt erwiesenermaßen auch für die Wirkstoffe Bacitrazin und Neomyzin.
In Schwangerschaft und Stillzeit dürfen Sie das Mittel nicht anwenden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Keine dicke Lippe riskieren!

healthy living - Als unwirksam oder sogar gefährlich stufen Dermatologen hingegen diese vier typischen Hausmittel ein: Eiswürfel: Kühlen und dämpfen den Schmerz zwar kurzfristig, es besteht aber die Gefahr, dass die Stelle unterkühlt wird. Das Schmelzwasser kann außerdem die Infektion verbreiten. Zahnpasta: Hat zwar einen austrocknenden Effekt, wirkt aber nicht gegen die Viren. Außerdem werden die Lippen davon spröde. Teebaumöl: Trocknet die Bläschen tatsächlich aus, kann aber zu Allergien führen. …weiterlesen

„Krätze“ - rezeptfreie Medikamente

Stiftung Warentest Online - Behandlung mit Medikamenten Krätze sollte mit rezeptpflichtigen Insektiziden behandelt werden. Nähere Informationen zu diesen Mitteln finden Sie im Bereich "Medikamente vom Arzt". Einige Medikamente gegen Krätze werden rezeptfrei angeboten, sollten aber dennoch nicht ohne ärztliche Begleitung eingesetzt werden. Mittel mit Crotamiton sind nur eingeschränkt geeignet, weil es wenig zuverlässig wirkt und die Haut stark reizt. …weiterlesen

Wunden

Stiftung Warentest Online - Allerdings besteht ein Risiko für allergische Reaktionen, sodass Chinolinol – auch angesichts dessen, dass es verträglichere Mittel gibt – nur als "mit Einschränkung geeignet" gilt. Puder mit Chlorhexidin wird oft zur Nabelpflege bei Neugeborenen verwendet oder zur Desinfektion von entzündeten Stellen auf der Haut, zum Beispiel in Falten. Er verklebt allerdings mit Feuchtigkeit (zum Beispiel Schweiß) und Wundsekret und ist deshalb nur mit Einschränkung geeignet. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf