Yamaha BT 1100 Bulldog (48 kW) 4 Tests

BT 1100 Bulldog (48 kW) Produktbild
ohne Note
4 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Zylin­deran­zahl 2
  • Mehr Daten zum Produkt

Yamaha BT 1100 Bulldog (48 kW) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: spurstabiles, handliches Fahrwerk; kaum Lastwechselreaktionen; große Reichweite.
    Minus: geringe Leistungsausbeute; teilweise mäßige Verarbeitung; Ausstattungsdefizite.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Lässig cruisen, aber auf die schräge Art. Die Bulldog passt ideal zu Genussfahrern und gar nicht gut zu Hitzköpfen.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Ernsthafte Schwachstellen sucht man bei der BT 1100 beinahe vergeblich. ... Ein teures Laster hat der von zwei Gleichdruckvergasern gefütterte Motor: Tempi oberhalb von 130 km/h werden mit Verbräuchen von deutlich über acht Litern geahndet. ... Die Bremsen bieten hervorragende Verzögerung bei guter Dosierbarkeit, und das Handling des Roadsters ist trotz des ziemlich hohen Gewichts nur im Stadtverkehr etwas träge. ...“

  • 580 von 1000 Punkten

    Platz 3 von 3

    „Sie hat viele Fans, denen ein einfach gestricktes Fahrwerk und ein Motor im Rentenalter reichen. Zumal das 2005er-Modell in wichtigen Details besser wurde.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Yamaha BT 1100 Bulldog (48 kW)

Kundenmeinungen (3) zu Yamaha BT 1100 Bulldog (48 kW)

4,5 Sterne

3 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Petersmeinung

    Nicht nur was zum Bummeln ...

    • Vorteile: angenehme Sitzposition, analoge Technik ohne Einspritzung
    • Nachteile: teilweise Probleme mit dem Anlasser
    ... sondern auch zum etwas schnelleren Fahren geeignet. In Kurven setzt nichts auf, spurstabiles Fahrwerk.
    Bin von einer Honda Hornet 900 zur Bulldog gewechselt. Verbrauch 4 Liter bei Bummelfahrt und 7 Liter als D-Zug-Zuschlag. Reifen halten 5000 km bei 30% Bummelei, 40% mäßiger Fahrt und 30% schneller Fahrt. Nur in ganz engen Kehren merkt man die 260 kg.
    Antworten
  • von Lubo

    tolles Teil

    satter Klang, uriger Motor und trotzdem eine viel angenehmere Sitzposition als auf einer Chopper - für mich eine sehr gelungene und gerade noch bezahlbare Mischnung, der zum längeren Glück nur noch ABS und etwas mehr Chrom fehlt
    Antworten
  • von Benutzer

    Meine Erfahrungen

    Habe viele Strassenbikes bis 95PS getestet. Und bin jetzt an der BT 1100 Bulldog Bj.2005 hängen geblieben ,Für mich das beste Bike in dieser Kategorie. Es muss nicht immer nur Höchstgeschwindigkeit sein. Der schub von unten raus machts aus. Auch wenn bei 200 kh schluss ist.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Yamaha BT 1100 Bulldog (48 kW)

Hubraum 501 cm³
Nennleistung 31 bis 50 kW
Höchstgeschwindigkeit 174 km/h
Zylinderanzahl 2
Gewicht vollgetankt 251 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf