Gut (2,1)
11 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Varianten von Starlett

  • Starlett 380 CP Starlett 380 CP
  • Starlett 450 LJ Starlett 450 LJ
  • Starlett 480 CP Starlett 480 CP
  • Starlett 420 CE Starlett 420 CE
  • Starlett 420 Freestyle Starlett 420 Freestyle
  • Starlett 370 CE Starlett 370 CE
  • Starlett 545 PE Starlett 545 PE
  • Starlett 420 CP Starlett 420 CP
  • Starlett 465 CP Starlett 465 CP
  • Starlett 470 PE Starlett 470 PE
  • Starlett 470 PE Kid's Starlett 470 PE Kid's
  • Mehr...

Sterckeman Starlett im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: Starlett 480 CP

    „Für ein Paar empfiehlt sich der Starlett 480 CP als idealer Urlaubsbegleiter. Gewicht und Ausmaße sorgen ... außerdem für eine hohe Reisequalität. Dabei bietet die klar strukturierte und gut gemachte Einteilung auf kompakter Fläche genug Bewegungsfreiheit. Insbesondere gefällt aber der Schlafbereich mit dem komfortablen Queensbett. Trotz einfacher Machart können Aufbau und Einrichtung überzeugen. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: Starlett 450 LJ

    „Plus: Leichter Caravan mit Zuladungsreserven. Kompakte Außenmaße.
    Minus: Enger Zugang zur Sitzgruppe auf der linken Seite. Warmluftanlage aufpreispflichtig.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test
    Getestet wurde: Starlett 380 CP

    „Plus: GfK-Dack serienmäßig, GfK-Seitenwände optional erhältlich. Enorme Grundrissauswahl, ordentliche Verarbeitungsqualität ...
    Minus: Wichtiges Zubehör, z.B. Schlinger- und Stoßdämpfer in Paketen.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    4 Produkte im Test
    Getestet wurde: Starlett 420 CE

    „Der 420 CE ist ein sparsamer Reisebegleiter, mit allen Konsequenzen: Verzichtet man aufs Festbett, wird die Nacht härter. Spart man an der Heizung, bleibt's in den Ecken kühl. Reduzierte Außenbreite macht sich auch innen bemerkbar. Wer all dies akzeptiert, fährt günstig wie selten und durchaus bequem in den Caravan-Urlaub.“

    • Erschienen: April 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Starlett 420 Freestyle

    „Unter Berücksichtigung des attraktiven Preises von 11.990,- Euro muss man dem Starlett 420 Freestyle ein ausgezeichnetes Preis/Leistungsverhältnis attestieren. Für Outdoor-Fans stimmen die Ausstattung und das Erscheinungsbild. Zudem bietet der Paargrundriss ein angenehmes Raumgefühl und eine gute Bewegungsfreiheit. Der leichte Abenteurer glänzt auch mit umfangreichen Sicherheitsmerkmalen ...“

  • Note:2,1

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: Starlett 420 CP

    Karosserie: 1;
    Küchenblock: 1;
    Sitzen/Schlafen: 2;
    Bad: 2;
    Bett: 2;
    Stauraum: 2;
    TV-Schrank: 3;
    Verarbeitung: 3;
    Anbauteile: 2;
    Deichselkasten: 3.

    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Starlett 465 CP

    „Zweifellos überzeugt der Neuzugang mit seiner nicht alltäglichen, aber sehr praktischen Küchenlösung. Zudem bietet der Paargrundriss ein angenehmes Raumgefühl und eine gute Bewegungsfreiheit. Da alle wesentlichen Ausstattungsdetails an Bord sind, ergibt sich insgesamt ein faires Preis-/Leistungsverhältnis. ...“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test
    Getestet wurde: Starlett 370 CE

    „Plus: Sehr günstiger Preis bei ordentlicher Ausstattung, niedriges Gewicht und kompakte Außenmaße, für kleine Zugwagen gut geeignet.
    Minus: Sitzgruppe muss zum Bett umgebaut werden. Sehr wenig technische Ausstattung. Kleine Küche. Wenig Zuladung.“

    • Erschienen: Februar 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Starlett 470 PE Kid's

    „... Als Fazit kann festgehalten werden, dass der Starlett 470 PE Kids von Sterckeman für fünfköpfige Familien eine echte Alternative darstellt, wenn Geldbeutel und Anhängelast nicht zu sehr strapaziert werden dürfen. Aufgrund des günstigen Kaufpreises sind die aufgezeigten Mängel und gewisse Einfachheiten durchaus zu verschmerzen. Richtige Probleme traten nicht auf.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Starlett 470 PE

    „... insgesamt ein attraktives Angebot für kleines Geld, das junge Familien überzeugen sollte.“

    • Erschienen: November 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Starlett 545 PE

    „Lob der Tester: Großer Familiencaravan mit praktischem Grundriss; Ordentliche Nachlaufeigenschaften; Geräumiges Bad ...
    Kritik der Tester: Zu wenig Licht in der Dinette; Schalter für Vorzeltleuchte im Schrank versteckt ...“

Kundenmeinungen (2) zu Sterckeman Starlett

4,0 Sterne

2 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Wohn- oder Werkstattwagen?

    von Chrisengel

    Man merkt bald leidvoll, dass es sich um ein Sparprodukt handelt, das kostengünstig(!!) (immerhin kostet das Teil 12.000€) zusammengeschraubt wurde. 2015 gekauft, wenig benutzt, aber im Betrieb unschöne Überraschungen. Vor allem im Bereich Wasserversorgung: Einmal geht der Hahn in der Naßzelle nicht (Reparatur 50€), dann fallen beide Wasserhähne aus (Reparatur 100€). Schließlich ist die Wasser-Pumpe defekt.Da fällt schon nicht mehr ins Gewicht, dass die Sicherung der Toilettenspülung ausfiel und die Rändelschraube zum Feststellen des Küchenfensters -da aus Billigplastik- schon nach wenigen Stellvorgängen ausgeleiert war.
    Unbeschwerter Urlaub jedenfalls sieht anders aus!

    Antworten
  • Superkiste für Mann/Frau mit Hund -oder 2 Personen frisch verliebt

    von bröseli
    • Vorteile: ansprechende Karosserie, durchdachtes Raumkonzept, wohnlicher Innenausbau
    • Geeignet für: Reisen, Freizeit und Weekend
    • Ich bin: Berufsfahrer

    Meine Vorgaben für meine Bedürfnisse waren:
    Festbett / Sitzecke / Heizung / Kochgelegenheit / Frigor / WC / Waschgelegenheit.
    Ist im CP 420 alles gegeben, und das in ansprechender Einteilung.
    Für alleinreisende optimal. Das Festbett reicht locker für 2 Personen.
    Bei der Sitzgruppe wird es etwas knapp beim einstieg, wenn 2 Personen sitzen. für eine Person lässt sich der Tisch in der Schiene schieben, so ist ein bequemes sitzen möglich.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema Sterckeman Starlett können Sie direkt beim Hersteller unter sterckeman-wohnwagen.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Irrtümer von Autofahrern: „Hupen erlaubt“

Stiftung Warentest - Sonst droht eine Verurteilung wegen Unfallflucht. Bei Schäden über 1 300 Euro sind neun Monate Führerscheinentzug drin. Dass es reicht, innerhalb von 24 Stunden die Polizei anzurufen, ist ein Irrglaube. Irrtum: Wer am Autobahnkreuz unsicher ist, darf auf dem Seitenstreifen halten und im Atlas nachsehen. Nein. Halten auf Autobahnen ist verboten - auch an Abfahrten, Einfädelspuren oder Standstreifen. Bei Stau, Panne oder Notfall dürfen Sie ausnahmsweise auf dem Seitenstreifen stehen. …weiterlesen

Überfällig

OFF ROAD - Ein paar Trailhawk-Embleme und so nette Details wie die kleinen Overland-Schatten in den Felgen heben den Grand Cherokee von der Masse ab. Aber das macht den großen Indianer im Gelände noch nicht besser. Die geänderte Front immerhin tut es, zumindest ein wenig. Schließlich ermöglicht sie, wie früher, als man beim Grand noch den unteren Teil der vorderen Stoßfänger abnehmen konnte, einen etwas besseren Böschungswinkel. …weiterlesen

Verkehrsrechtsschutz: „Mehr drin als man denkt“

Finanztest - 4Kleinkram selbst zahlen. Kaum ein Versicherer zahlt für Ärger nach Park- und Halteverstößen. Wenn Ihnen der Schutz vor Knöllchen wichtig ist, sollten Sie den Versicherer fragen, ob Parkverstöße erfasst sind. Entscheidung. Verkehrsrechtsschutz ist sinnvoll. …weiterlesen

Einsteiger mit Queensbett

camp24MAGAZIN - Der 2,10 Meter schmale und 1.200 Kilogramm leichte Sterckeman ist ein idealer Reisecaravan. Besonders komfortabel zeigt sich der Paar-Grundriss des Starlett 480 CP mit dem mittig platzierten Doppelbett im Bug. Auch sonst gibt es einige interessante Detaillösungen, die wir im Praxis-Check genauer begutachten.Testumfeld:Auf dem Prüfstand befanden sich ein Caravan und ein Kleinbus. Es wurden keine Endnoten vergeben. Jedoch wurde der Caravan unter anderem anhand der Kriterien Nachlaufeigenschaften, Zuladungskapazität, Grundriss, Möbelbau und Komfortausstattung betrachtet. Der Kleinbus hingegen wurde anhand der Kriterien Anhänge- und Stützlast, Fahrverhalten Solo sowie im Gespann, Motor/Getriebe, Verbrauch, Qualität/Ausstattung und Preis geprüft. …weiterlesen