Kyron [05] Produktbild
Gut (2,5)
9 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Auto­ma­tik: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Kyron [05]

  • Kyron 200 Xdi (104 kW) Kyron 200 Xdi (104 kW)
  • Kyron Kyron
  • Kyron 200 Xdi 4WD/Automatik (104 kW) Kyron 200 Xdi 4WD/Automatik (104 kW)
  • Kyron 200 Xdi 4x2 (104 kW) Kyron 200 Xdi 4x2 (104 kW)
  • Kyron 200 xdi 4x4 - Basismodell Kyron 200 xdi 4x4 - Basismodell
  • Kyron 270 XDi (120 kW) Kyron 270 XDi (120 kW)
  • Mehr...

SsangYong Kyron [05] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Kyron

    „... Der deutlich kräftigere Motor treibt den Kyron gut voran, jeder Druck aufs Gaspedal wird aber durch Karosseriebewegungen quittiert. In Kurven und beim Bremsen nickt er vorne deutlich ein. ...“

    • Erschienen: August 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Kyron 270 XDi (120 kW)

    „Stärken: repräsentatives Erscheinungsbild; laufruhiger Motor; gute Verarbeitung; gutes Platzangebot; niedriger Verbrauch.
    Schwächen: Nur bedingt im Gelände einsetzbar; Gefühlsarme Lenkung.“

  • ohne Endnote

    Platz 8 von 10
    Getestet wurde: Kyron 200 xdi 4x4 - Basismodell

    „... sieht aus wie ein modernes SUV, ist aber konservativ: Leiterrahmen, Starrachse, Zuschaltallrad. Ein auf gerade einmal zwei Liter Hubraum reduzierter Turbodiesel hilft, die Verbrauchswerte auf ein akzeptables Niveau zu drücken.“

    • Erschienen: August 2007
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Kyron 270 XDi (120 kW)

    „Der SSangYong Kyron der zweiten Generation kann überzeugen. Speziell der Fünfzylinder 270 XDi mit seiner aufwendigen Hinterachse gefällt mit gutem Fahrkomfort. ...“

  • ohne Endnote

    60 Produkte im Test
    Getestet wurde: Kyron 200 Xdi 4x2 (104 kW)

    „Plus: Gutes Platzangebot für Passagiere und Gepäck, Allradantrieb mit Geländereduktion, gute Serienausstattung.
    Minus: In Kurven Wankbewegungen der Karosserie, zähe Beschleunigung, gefühllose Lenkung.“

    • Erschienen: März 2006
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Kyron 200 Xdi 4WD/Automatik (104 kW)

    „Der SsangYong Kyron ist ein echter Preishammer. Kein anderer Hersteller bietet einen über 4,60-Meter-Diesel-SUV für so wenig Geld. Und dabei ist der Koreaner beileibe kein Billigheimer. ...“

  • ohne Endnote

    Platz 1 von 3
    Getestet wurde: Kyron 200 Xdi (104 kW)

    „Er gewinnt zwar keine Fahreigenschaftswertung, leistet sich gesamt aber erfreulich wenig Schwächen.“

    • Erschienen: Dezember 2005
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Kyron 200 Xdi (104 kW)

    „Der Kyron vereint eigenwilliges Design mit antiquiertem Fahrzeugbau. Motor und Getriebe können allerdings überzeugen. Der Preis nicht : Für das Gebotene ist der Koreaner zu teuer.“


    Info: Dieses Produkt wurde von OFF ROAD in Ausgabe 3/2006 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Dezember 2005
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (63 von 100 Punkten)

    Getestet wurde: Kyron 200 Xdi (104 kW)

    „Angesichts des hohen Preises von 27000 Euro für die günstigste Allradversion wird es für den Kyron schwierig, den 4x4-Konkurrenten wirklich Marktanteile abzujagen.“

Kundenmeinungen (2) zu SsangYong Kyron [05]

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Super Auto das die Welt nicht kennt!

    von POP

    Wenn Auto dann nur Kyron! Verbrauch Top! Versicherung günstig! Ausstatung Luxus!
    also ist das nicht ein wunder wenn dein Auto ein exoten ist?!

    Antworten
  • Kyron 200 Xdi

    von nickknatterton

    Tolles Auto - Super Strassenlage - Erstklassige Ausstattung ( hochwertig ) Gute Geländeeigenschaften - Spitzenmässsiges Aussehen jede Menge modernste Technik

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu SsangYong Kyron [05]

Verfügbare Antriebe Diesel
Antriebsprinzip Diesel
Manuelle Schaltung fehlt
Automatik vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema SsangYong Kyron [05] können Sie direkt beim Hersteller unter ssangyong.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Auf den Punkt gebracht

CAR & HIFI - Wie viele Besitzer moderner Autos ist unser Skoda-Fahrer nicht zufrieden mit dem Unterhaltungsangebot in seinem neuen Wagen. Die Audioqualität lässt zu wünschen übrig und das Multimediaangebot könnte ein ganzes Stück besser sein. Auf der anderen Seite soll der frische Großraumkombi voll nutzbar bleiben und auf keinen Fall zu viel sichbares Car-HiFi zur Schau stellen. …weiterlesen

„Das große Glück für kleines Geld“ - Autos bis 2000 Euro

Auto Bild - SPANIEN-POLO NAMENS IBIZA Seat Ibiza, Zweitwagen, Baujahr 96, 60 PS, 134 000 Kilometer, Schiebedach, achtfach bereift, TÜV und ASU neu, Scheckheft, 1700 Euro. Das geht in Ordnung, zumal der Spanier ein Polo im schöneren Gewand ist. KENNEN SIE TOYOTA CAMRY? Die Amis lieben Toyota Camry, bei uns gibt es den Luxus-Japaner nicht mehr. Dabei ist er echt gut. Wir fanden einen 15 Jahre alten Camry mit 188-PS-V6-Motor und 135 000 km aus erster Hand für 1750 Euro. Ein Geheimtipp. …weiterlesen

„Die Sparmeister in allen Klassen“ - SUV von 30.000 bis 40.000

Auto Bild allrad - Allerdings hat die spanische VW-Tochter den Normverbrauch deutlich realistischer angesetzt. Der sehr straff gefederte Freetrack hat den VW-Pumpe-Düse-Diesel unter der Haube. SsangYong Kyron 200 Xdi 4x4 8,8 l / 8,4 l Der Kyron des koreanischen Herstellers SsangYong sieht aus wie ein modernes SUV, ist aber konservativ: Leiterrahmen, Starrachse, Zuschaltallrad. Ein auf gerade einmal zwei Liter Hubraum reduzierter Turbodiesel hilft, die Verbrauchswerte auf ein akzeptables Niveau zu drücken. …weiterlesen

GTD gegen GTI - Duell zweier alter Bekannter aus dem Hause VW

Laut Pressemitteilung aus dem Hause Volkswagen sind der Golf GTI und der Golf VI GTD in einer Art „Seelenverwandtschaft“ miteinander verbunden. Doch wie weit reicht diese Verbundenheit, wenn sich die beiden wie in einem Test der Zeitschrift „Auto Bild“ als Duellanten direkt gegenüberstehen? Getestet wurde von der Zeitschrift der Spritdurst sowie die Spurtqualitäten – mit dem besseren Ende für den GTI, der bei VW nach wie vor das „Vollblut“ mimen darf, während der Golf VI GTD 2.0 TDI DSG an die Vernunft und an „Centfuchser“ appelliert.

Don Juan por Austria

FREIE FAHRT - Der durchzugsstarke Vierzylinder punktet mit einem guten Mix aus Fahrspaß (320 Nm Drehmoment) und herzeigbarem Kraftstoffkonsum (im Test: 6,5 l Dieselöl/100 km). Leider hat Seat beim Allrad-Altea keine DSG-Automatik im Programm. Das Doppelkupplungsgetriebe würde gut zum Konzept passen. Fahrdynamisch gibt sich der Seat Altea XL keine Blöße: Lenkung, Schaltung und Kraftentfaltung machen Spaß, der Altea zeigt sich auch in flotter gefahrenen Kurven souverän. Dunkelkammer. …weiterlesen

Das weiß-blaue Wunder

Auto Bild - Meisterwerke: die Brücke das ‚Blaue Wunder‘ in Dresden, der neue 7er aus München. Kann die S-Klasse mithalten?Testumfeld:Im Test waren zwei Limousinen der Oberklasse, die keine Endnoten bekamen. …weiterlesen

Der Name ist Programm

CAR & HIFI - Die übliche Kette aus Autoradio, bezahlbarem Prozessor, Endstufen und Lautsprechern kann niemals High-End sein, behaupten die Klangspezialisten des österreichischen Vertriebs Sound-Quality.com. Ja, wenn das so ist, müssen sie natürlich auch zeigen, wie es besser geht ...Auf vier Seiten erfährt der Leser in einem Ratgeber aus der CAR & HIFI 4/2008, wie man eine High-End-Kette baut. …weiterlesen

Der Einfachheit halber

CAR & HIFI - Der MC2000, Vorreiter der E>Go Reihe von Zenec hat großes Aufsehen erregt. Mit seiner passenden Front und seinem mitgelieferten CAN-Bus-Adapter bietet er ideale Voraussetzungen, um den Kunden schnell und unkompliziert richtig glücklich machen zu können.In diesem Ratgeber erfahren Sie von CAR & HIFI (5/2008) wie ein Multimediasystem von Zenec in den Golf V GTI eingebaut wurde. …weiterlesen

Wagenmut

Computer Bild - Nur Mut: Wer einen Neuwagen im Internet sucht, findet keine skurrilen Gefährte, sondern satte Rabatte. Auf welchen Seiten die beliebtesten Fahrzeuge besonders günstig sind, verrät COMPUTERBILD.In dieser Computer Bild (10/2008) erfahren Sie auf sechs Seiten Wissenswertes über den Neuwagenkauf im Internet. …weiterlesen

Luxus für Einsteiger

Auto Bild - Jeder Boss fängt mal klein an. Mit sechs statt acht oder gar zwölf Zylindern. Reicht der kleine Motor?Testumfeld:Im Test waren drei Luxusklasse-Wagen. Sie erhielten Bewertungen von 472 bis 502 von jeweils 600 erreichbaren Punkten. Getestet wurden die Kriterien Karosserie (Platzangebot, Sicherheitsausstattung, Sitze/Sitzposition ...), Antrieb/Fahrwerk (Motoreigenschaften, Fahrverhalten, Fahrgeräusche ...) und Kosten (Steuer/Versicherung, Garantie, Wartung ...). …weiterlesen

Strahlender Sieg für die C-Klasse?

Auto Bild - Die neue C-Klasse fährt vor, und alle sind gekommen - nicht, um sie zu begrüßen, sondern um sie herauszufordern.Testumfeld:Im Test waren fünf Limousinen der Mittelklasse, die zwischen 436 und 485 von 600 möglichen Punkten erreichten. Kriterien in diesem Test waren Karosserie, Antrieb/Fahrwerk und Kosten. …weiterlesen

Schönheits-OP

OFF ROAD - Man kann von Schönheitschirurgen halten, was man will: Mitunter leisten sie doch ganze Arbeit. …weiterlesen

Diesel mit Sechs

Auto Bild - Pralle Motoren, rassige Formen, kultivierte Oberklasse-Manieren: Die Sechszylinder-Dieselkombis von Audi, BMW und Mercedes lassen Männerherzen höher schlagen.Testumfeld:Im Test waren drei Kombis der mittleren Oberklasse, die 460 bis 482 von jeweils 600 möglichen Punkten erreichten. Diesbezüglich überprüfte Eigenschaften waren unter anderem Karosserie, Antrieb/Fahrwerk und Kosten. …weiterlesen

Komm Brüderchen, trink mit mir

autokauf - Zwilling hin, Zwilling her: Der Cayenne und der Touareg bleiben auch nach dem parallel vollzogenen Facelift ungleiche Brüder. Der Porsche ist der begehrenswerte Charmeur mit dem Hang zum harten Trinker, der VW der Mustermann ohne Fehl und Tadel - jedenfalls dann, wenn sein Herz im Dieseltakt schlägt.Testumfeld:Im Test waren zwei Geländewagen. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Das Kulturduell

OFF ROAD - Die Qual der Wahl: Wollen Sie auffallen um jeden Preis oder sind Sie eher ein Fan des asiatischen Understatements? Eine OFF ROAD-Beratung.Testumfeld:Im Test waren zwei Geländewagen. Es wurden Kriterien wie Motor/Getriebe, Onroad- und Offroad-Eigenschaften getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Kontrast-Mitte

auto motor und sport - In Preis, Format und Anspruch liegen Audi A3 Sportback 2.0 TDI und BMW 120d dicht beieinander, doch ansonsten vertreten die kompakten Dieseltypen unterschiedliche Konzepte.Testumfeld:Im Test waren zwei untere Mittelklassewagen mit einer Benotung von 501 bis 525 von 650 Punkten. …weiterlesen

Big, not beautiful

OFF ROAD - SsangYong macht mit schrägem Design von sich reden - so auch beim brandneuen Kyron. Der erste Test des Musso-Nachfolgers. …weiterlesen

Auf Abwegen

AUTOStraßenverkehr - Ssangyong will mit dem ‚Kompakt-Suv Kyron‘ die Japaner jagen. …weiterlesen