Gut (2,1)
4 Tests
Gut (1,9)
123 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Lauf­zeit: 26 h
Gewicht: 53 g
Schnitt­stel­len: USB
Mehr Daten zum Produkt

Sony NWZ-A818 (8 GB) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (67 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 6

    „Der kleine Sony-Player lässt sich mit einem Dongle für A2DP-Bluetooth erweitern. Das Gehäuse ist chic und edel verarbeitet, das Display informativ. Der Klang überzeugt - auch über den Serien-Ohrhörer.“

  • „durchschnittlich“ (52%)

    Platz 16 von 38

    „Tonqualität (8%): ‚gut‘;
    Bildqualität Foto (20%): ‚durchschnittlich‘;
    Bildqualität Video (40%): ‚weniger zufriedenstellend‘;
    Handhabung (15%): ‚gut‘;
    Software (1%): ‚gut‘;
    Tragbarkeit (4%): ‚durchschnittlich‘;
    Verarbeitung: (2%): ‚gut‘;
    Vielseitgkeit (4%): ‚gut‘;
    Stromversorgung (6%): ‚sehr gut‘.“

  • „gut“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut - befriedigend“

    Platz 6 von 8

    „Plus: 8 Stunden Video-Wiedergabe; klangstarker Kopfhörer; praxisgerechte Zoom-Funktion.
    Minus: etwas kontrastarmes Display; gekippte Menüs im Videobetrieb:“

  • „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Extratipp“

    Platz 2 von 8

    „Klein, edel und handlich, schicke Gehäusefarben. Toller Klang, lange Akkulaufzeit.“

Kundenmeinungen (123) zu Sony NWZ-A818 (8 GB)

4,1 Sterne

123 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
70 (57%)
4 Sterne
25 (20%)
3 Sterne
10 (8%)
2 Sterne
10 (8%)
1 Stern
10 (8%)

4,1 Sterne

120 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,4 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • geiles Teil

    von Benutzer

    Habe nun den player seit 8 Wochen und höre fast täglich damit. Der Klang ist einfach umwerfend, vor allem auch durch die genialen Kopfhörer, die besser klingen als meine akg 324. Leider hören die Personen in der Umgebung leicht mit.

    Antworten
  • Ziemlich gut

    von Benutzer

    leider kann ich video dateien nicht richtig mit dem ding abspielen.ich hab zwar die videos encoded aber richtig funktionieren will das immer noch nciht!vll kann mal einer n encoder hier posten (link)

    Antworten
  • Besser als sein Ruf

    von Hibernate

    Erfreulich, dass es noch MP3 Player gibt, die 100% ohne Einsatz von iTune und Mediaplayer benutzbar sind.
    Der Sony NWZ-A818 ist unter Windows, Apple oder Unix einfach durch File transfer mit Audio oder Video-Dateien betankbar.
    Ist flach und etwas kleiner als eine Visitenkarte, und beult mit 9mm Dicke auch keine Taschen aus.
    Er hat eine sehr gute Audio-Wiedergabe. Und auch
    eine sehr gute Video-Qualität wegen des klaren Displays und ruckfreier Wiedergabe.
    (Allerdings wegen des kleinen Gesamtplayer-Formats ist vermutlich das Ansehen von "Dr. Schiwago" etwas anstrengend)
    Weiteres Plus: Navigation auch über Folder möglich (Lästiges Taggen entfällt), einstellbarer Equalizer,
    hochwertige Ohrhörer, gelungene Menüführung, Bedienknöpfe auch für breitere Finger geeignet.
    Minus: Sony NWZ-A818 hat eine proprietäre USB-Buchse. Also gut auf das mitgelieferte Kabel acht geben.

    Fazit: Sony hat das bessere Gerät, aber Apple das bessere Marketing.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sony NWZ-A818 (8 GB)

Speichermedium Flash-Speicher
Laufzeit 26 h
Gewicht 53 g
Schnittstellen USB
Speicherkapazität 8 GB
Abmessungen B x T x H 44,5 x 88 x 9,5
Wiedergabeformate
  • WMA
  • AAC
  • MPEG-4
  • JPEG
Videofähig vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Sony NWZ-A 818 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Flash bis 44 GB

stereoplay - Mit je 8 GB Speicher sind unsere weiteren vier Kandidaten ausgestattet. Dabei handelt es sich um den nur 149 Euro kostenden GAC 2800 des in Österreich populären Herstellers CMX, dazu kommen der Samsung YP S 5 für 279 Euro, der Sony NWZ 818 und der Teac MP 540 – letztere zum Preis von je 199 Euro. Auch der Teac enthält einen Cardslot, der aber nur bis 2 GB microSD reicht. In unserer Tabelle finden Sie weitere erhältliche Speichergrößen für alle Geräte bei ansonsten gleichen Daten. …weiterlesen