eneloop 800 mAh (AAA) Produktbild
Gut (2,0)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Sanyo eneloop 800 mAh (AAA) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Testsieger“

    Platz 1 von 13

    „Ladezustand nach 2 Wochen: 92%;
    Ladezustand nach 10 Wochen: 92%.“

  • „gut“ (87%)

    Platz 6 von 18

    Dokumentation (5%): 87,5%;
    Herstellerangaben (5%): 85,0%;
    Energiekapazität (40%): 85,5%;
    Selbstentladung (50%): 87,3%.

  • „gut“

    9 Produkte im Test

    „Energiemenge in mAh
    Bei Kauf: ‚befriedigend‘,
    Nach Laden: ‚sehr gut‘,
    Nach zwei Wochen: ‚gut‘.“

zu Sanyo eneloop 800 mAh (AAA)

  • Panasonic Sanyo Akkus Panasonic Sanyo Eneloop Micro AAA, Ni-Mh, 1 Stück
  • Sanyo Akkus Panasonic Sanyo Eneloop Micro AAA, Ni-Mh, 4er-Box
  • eneloop - AAA Micro - 1,2 Volt min.750mAh Ni-MH - 4Stk. pro Packung inkl.

Weitere Tests & Produktwissen

„Der große Preis von MonAkku“ - Mignon-Akkus

Computer Bild 14/2008 - Nach 100 Ladezyklen war die Kapazität beider Testkandidaten bereits unter 50 Prozent abgerutscht. Auch bei einigen anderen Akkus gab’s beträchtliche Leistungseinbußen. 48-stündiges Überladen in einem Ladegerät ohne Abschaltautomatik verringerte nicht die Kapazität der Akkus, im Gegenteil: Einige Zellen speicherten sogar mehr Strom. …weiterlesen

„Immer voll unter Strom“ - AAA-Akkus (Micro)

Guter Rat 2/2008 - Je zwei Akkus wurden zu Testsiegern gekürt. Zum einen die beiden Eneloop-Modelle von Sanyo, die nach zehn Wochen als einzige noch über 90 Prozent der Energiemenge bieten – sowohl beim größeren AA-Typ als auch bei den kleineren AAA-Zellen. Zum anderen der Panasonic Infinium 2100 mAh (Größe AA) und der GP ReCyko+ 850 mAh (Größe AAA). …weiterlesen

Nicht alle leben lange

Stiftung Warentest 1/2005 - Dann verlieren sie die Ladung, je wärmer es ist, umso eher. Beste hier: die Panasonic. Die hatten nach 40 Tagen erst ein Viertel Ladung verloren. TIPPS zum Akkuladen Akkus sind empfindlich, vor allem beim Laden. Doch auch im Betrieb sind einige Eigenarten der Speicherzellen zu berücksichtigen. Billigakkus von Aldi Mignon-Akkus kosten meist drei bis sechs Euro pro Stück. Aldi Nord bietet hin und wieder Mignon- und Mikrozellen der Marke TopCraft für zwei Euro je Viererpack. …weiterlesen