VP-D361 Produktbild
Ausreichend (4,1)
1 Test
ohne Note
11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Samsung VP-D361 im Test der Fachmagazine

  • „weniger zufriedenstellend“ (37%)

    Platz 24 von 24

    "Bildqualität: "weniger zufriedenstellend";
    Fotofunktion: "nicht zufriedenstellend";
    Autofokus: "weniger zufriedenstellend";
    Tonqualität: "weniger zufriedenstellend" ..."

Kundenmeinungen (11) zu Samsung VP-D361

3,9 Sterne

11 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
4 (36%)
4 Sterne
4 (36%)
3 Sterne
4 (36%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,7 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Benutzer

    ich hab diese kamera seit 2 jahren
    da ich keinen vergleich hab zu anderen camcordern da dies meine erste camcorder isr finde ich die sehr ordentlich
    klar, kann man von kameras in dieser preisklasse nicht en wunder erwarten aber für meinen gebrauch ( filme drehen für youtube oder für den heimgebraucht ..) reicht es voll aus.
    wie schon erwähnt wurde muss man sichz ubehör zukaufen.den.
    wie in der beschreibung gesagt wurde ist der fotomodus nicht gut.
    ich benutze den eig. garnet.
    pro: eingang für seperates mikro
    nachtmodus ( bild lässt sich aufhellen)
    contra: Kasseten relativ teuer, akku hält nicht sehr lange

    Antworten
  • Ordentliche Qualität, wenn der Preis stimmt!

    von patrickd4344

    Der VP - D 361 ist für den gelegentlichen Einsatz auf Festen oder für Videodrehs fürs www gut geeignet. Zuviel erwarten darf man allerdings nicht. Die Preise pendeln stark zwischen ca. 120 (ebay) und 230,--. Bild- und Tonqualität sind ok. Wunder darf man nicht erwarten, aber ich habe auch schon Camcorder von anderen Herstellern, darunter auch Panasonic bedient. Diese Geräte bieten bei erheblich höheren Preisen eine nur marginal technische Verbesserung. Beim NV-GS 60 von Panasonic verliert auch im digitalen Zoombereich oder bei schlechten Lichtverhältnissen das Bild an Schärfe und rauscht. Auch der Wechsel auf ein anderes Medium bringt logischerweise keine sichtbar besseren Resultate. 800000 Pixel auf Tape bleiben 800000 auf Disk oder HDD. Alleine die Weiterverarbeitung sollte einfacher sein. Aber selbst das stellt sich in der Praxis oft anders dar. Zudem muss man für solche Geräte auch mehr bezahlen. Wie bei allen Anschaffungen sollte als erstes überlegt werden, wofür man einen Camcorder braucht. Für bessere Resultate empfehle ich einen Camcorder mit 3 CCD Chip. Durch die getrennte Signalverarbeitung wird das Bild dann sichbar besser.

    Pro: Preis (145,-- ebay), Bild und Ton ok.
    Contra: Laufwerksgeräusche beim Hin- und Herspulen, Haptik

    Antworten
  • Sehr Guter Einsteiger Camcorder

    von Benutzer

    Dieser Camcorder ist sehr gut für Einsteiger geeignet, und hat alles was man für einen guten Film braucht, zubehör muss meistens jedoch extra gekauft werden
    Pro:Bildstabilisator, Ton, Bild
    Kontra:-

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Samsung VP-D361

Abmessungen / B x T x H 52 x 104 x 93
Technische Daten
Objektiv
Optischer Zoom 33x
Digitaler Zoom 1200x
Ausstattung & Anschlüsse
Displaygröße 2.5"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Mini-DV
Aufzeichnung
Ton-Codecs Real Stereo
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 430 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony HDR-FX7ESony HDR-SR1ECanon XH A-1Panasonic NV-GS 320Canon DC 50JVC GR-D725EPanasonic NV-GS 60 EGPanasonic NV-GS 80 EGSamsung VP-D 371 WPanasonic SDR-H20