LE-46F71B Produktbild
  • Gut 2,0
  • 3 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 46"
Audio-System: A2/NiCAM, SRS Tru­sur­round XT
Bildformat: 16:9
Kontrastverhältnis: 6000:1
LCD: Ja
Weitere Schnittstellen: Antenna in\nCom­po­nent (Y/Pb/Pr, L/R)\n2x SCART\n2x HDMI\nPC in\nMo­ni­tor L/R out\nRS232C\nUSB\n\nHead­phone\nS-​Video\nCom­po­site L/R
Mehr Daten zum Produkt

Samsung LE-46F71B im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (66 von 100 Punkten)

    Platz 3 von 3

    „Wegen des geringeren Kontrasts, den Schwächen in der Videoverarbeitung und den teils etwas synthetisch wirkenden Farben schafft es der Samsung nur auf den dritten Platz. ...“

  • „sehr gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 1 von 3

    „Plus: Full-HD-Panel; Sehr scharfes Bild; Harmonische Farbwiedergabe; Viele Bildeinstellungen möglich; Drehfuß.“

  • „sehr gut“ (75%)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 4

    „Plus: akzeptiert PC-Auflösungen von 1920 x 1080 am PC-Eingang; hervorragendes Medienterminal.
    Minus: fehlende pixelgenaue Darstellung von 1080i-Signalen; Panel mit magerem Schwarzwert.“

Kundenmeinung (1) zu Samsung LE-46F71B

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Samsung

    von Benutzer

    Prima Bild, zu empfehlen

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung LE-46F71B

Audio-System A2/NiCAM, SRS Trusurround XT
Bildformat 16:9
Kontrastverhältnis 6000:1
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Weitere Schnittstellen Antenna in\nComponent (Y/Pb/Pr, L/R)\n2x SCART\n2x HDMI\nPC in\nMonitor L/R out\nRS232C\nUSB\n\nHeadphone\nS-Video\nComposite L/R
Bild
Bildschirmgröße 46"
Helligkeit 500 cd/m²
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: LE-46F71B

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung LE-46F71B können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Grenzbereich

video 3/2007 - Da sind gleich zwei HDMI-Eingänge für entsprechende Signale geradezu Pflicht. Auch sonst herrscht kein Mangel an Kontaktstellen: Alle denkbaren Zuspieler finden Anschluss am Samsung. Pflegeleicht zeigt sich der Flachmann in der Bedienung. Die erste Installation erledigt er selbst, sucht, findet und sortiert die empfangbaren Sender. Wer nun der Samsung-Empfehlung folgt und den Wiedergabe-Modus auf „Film“ stellt, macht grundsätzlich alles richtig. …weiterlesen

LCD-Giganten

audiovision 3/2007 - HDMI-Signale wurden ebenfalls beschnitten, boten aber deutlich mehr Detailzeichnung und Bildharmonie. Mittelhelle Bereiche stellte der Samsung mit einem Gamma-Wert von 2,5 zu dunkel dar, Nachtszenen wie das Straßenrennen aus „The Fast and the Furious“ dagegen gelangen ihm auch in heller Umgebung gut. Insgesamt wirkte das Bild Sharp und Sony unterlegen. HDTV Mit anspruchsvollen HD-Testsequenzen lief der Samsung zu Hochform auf. …weiterlesen

Galerie der Giganten

HomeVision 1/2007 - Mehr Luxus geht derzeit nicht: Die neuen LCD-Fernseher von JVC, Samsung, Sharp und Sony protzen mit voller HD-Auflösung sowie gigantischen 117 Zentimetern Bilddiagonale. Aber bieten die Hightech-Kunstwerke wirklich Bildqualität in einer neuen Dimension?Testumfeld:Im Test waren vier LCD-Fernseher mit Bewertungen von 75 bis 80%. Getestet wurden unter anderem Kriterien wie Bildqualität, Klangqualität, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen