Ratiopharm Allopurinol-ratiopharm 100/300 Tabletten 1 Test

ohne Endnote

1  Test

0  Meinungen

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Anwen­dungs­ge­biet Gicht
  • Mehr Daten zum Produkt

Ratiopharm Allopurinol-ratiopharm 100/300 Tabletten im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    18 Produkte im Test

    „Geeignet bei Gicht, um die Bildung von Harnsäure zu hemmen.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Ratiopharm Allopurinol-ratiopharm 100/300 Tabletten

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Glucosamin ratiopharm 1500 mg Beutel Pulver zur Herstellung einer Lösung zum

Datenblatt zu Ratiopharm Allopurinol-ratiopharm 100/300 Tabletten

Anwendungsgebiet Gicht
Weitere Produktinformationen: Die Tabletten sind rezeptpflichtig.
Zusammensetzung pro 1 ml/1 g oder wie angegeben bzw. pro abgeteilte Einheit: Allopurinol 100 mg bzw. 300 mg

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei einem von hundert Menschen, die Allopurinol einnehmen, treten Übelkeit und Durchfall auf. Selten kann es zu Schwindel oder Benommenheit kommen. Hier sind aber keine besonderen Maßnahmen erforderlich.
Da die Nierenfunktion bei älteren Menschen nachlässt, kann es notwendig sein, die Dosierung anzupassen.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf