Credo S 100 Produktbild

Ø Gut (2,0)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Stand­laut­spre­cher
Mehr Daten zum Produkt

Phonar Credo S 100 im Test der Fachmagazine

    • STEREO

    • Ausgabe: 2/2005
    • Erschienen: 01/2005

    Klang-Niveau: 80%

    Preis/Leistung: „exzellent“

    „Mit dem Credo gelingt den Schleswig-Holsteinern ein überzeugender und universeller Standlautspecher mit Temperament und zudem über das gesamte Spektrum sehr natürlicher Wiedergabe.“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 6/2004
    • Erschienen: 05/2004
    • 5 Produkte im Test

    „gut - sehr gut“ (75 Punkte); Klang: „Absolute Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Zweieinhalb-Wege-Standbox mit großer Spielfreude und Natürlichkeit bei ordentlicher Präzision. Kann ordentlich laut musizieren und fährt am Limit sanft in die Kompression...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Phonar Credo S 100

Typ Standlautsprecher

Weiterführende Informationen zum Thema Phonar Credo S100 können Sie direkt beim Hersteller unter phonar.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Grünanlage

Klang + Ton 3/2005 - Transmissionlines stehen bei Selbstbauern hoch im Kurs und sind eigentlich immer in Mode. Genauso verhält es sich mit D´Appolito Konstruktionen. Auch Retro-Design ist seit einiger Zeit hip. Und ultraschmale Schallwände sowieso. Was liegt also näher, als dies alles in einer Box zusammenzuführen?Auf 5 Seiten findet man in diesem Artikel aus der Klang + Ton 3/2005 einen Bausatztest einer schlanken Klangsäule mit Tang-Band-Bestückung. …weiterlesen

Goldkehlchen

Klang + Ton 1/2005 - Schon lange spukte eine Idee in den Köpfen der KLANG+TON-Mannschaft herum: Ein kompakter Zweiwege-Monitor, der highendige Ansprüche zu erfüllen vermag, aber so preisgünstig ist, dass er noch fast als Cheap Trick durchgehen würde. Gar nicht so einfach. Nun gut, mit dem Cheap Trick hat es nicht ganz geklappt. Doch ein kleiner etwa 25 prozentiger Aufschlag auf die Cheap-Trick Obergrenze von 300 Euro fürs Paar sollte reichen.Auf 5 Seiten erklärt Klang + Ton (1/2005) in einem m „K+T-Projekt“ den Bau eines kompakten Monitors mit 13er-Swans-Tieftöner und ATD-Folientweeter. …weiterlesen