E330 KIT Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Mehr Daten zum Produkt

Olympus E330 KIT im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Kauftipp“

    9 Produkte im Test

    „Preiswertes Spiegelreflex-Modell für ambitionierte Hobbyisten.“

Kundenmeinung (1) zu Olympus E330 KIT

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

E330 KIT

Zwi­schen wei­tem Blick­win­kel und Por­trait

Die Olympus E330 wird mit dem Standardobjektiv ZUIKO DIGITAL 14-45mm 1:3.5-5.6 zusammen verkauft. Dieses Weitwinkel-Zoomobjektiv beginnt den Brennweitenbereich tatsächlich mit einem echten Weitwinkel von umgerechnet 28 mm (Kleinbildäquivalent) und endet bei einer Telebrennweite von 90 mm (Kleinbild). Diese Brennweite ist typisch für Portraitaufnahmen. Das Zuiko Digital ist zudem mehrfach beschichtet und soll daher Gegenlichtreflexe und Geisterbilder weitgehend aus den Aufnahmen verbannen.

Kompakt aber nicht lichtstark

Auffällig ist die Kompaktheit des Objektivs: Es ist nicht allzu lang und wiegt 285 Gramm. Nicht so positiv ist die Lichtstärke der Gummilinse: Wie üblich schluckt der Zoom das Licht weg. Daher sind diese Objektive auch weniger beliebt und werden von den Herstellern, wie eben im Fall der Olympus E330, gerne im Verbund mit einem Kameragehäuse angeboten. Das fällt dann immerhin positiv auf das Preis-Leistungsverhältnis zurück.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Olympus E330 KIT

Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: N2513992, N2514292
Weitere Produktinformationen: - Weltweit erste digitale Spiegelreflexkamera mit Live View
- Live MOS-Sensor mit 7,5 Millionen Pixel
- Neigbares 6,4 cm/2,5 Zoll großes HyperCrystal-LCD
- Supersonic Wave Filter für Staubschutz
- Lieferumfang: E-330 Gehäuse, Lithium-Ionen Batterie BLM-1, Ladegerät BCM-2, Schultergurt, USB Kabel, Video Kabel, Olympus Master, Bedienungsanleitung, Garantiekarte

Weiterführende Informationen zum Thema Olympus E330 KIT können Sie direkt beim Hersteller unter olympus.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alle digitalen SLRs

COLOR FOTO 3/2005 - Die Kaufentscheidung wird sich dort zum Teil mehr an vorhandenen Systemobjektiven und -zubehörteilen festmachen, als an Differenzen bei der Punktebewertung. Wenig Auswahl haben derzeit nur Agentur-Profis, die SLR-Kameras mit weit über zehn Millionen Pixel benötigen. Für sie ist die Canon EOS-1Ds Mark II das Werkzeug der Wahl, wenn der Preis eine untergeordnete Rolle spielt. Die um 2700 Euro günstigere Kodak DCS Pro-SLR/n kann da, vor allem bei Einstellung auf ISO 400, nicht ganz mithalten. …weiterlesen

Wenn drei das Gleiche tun ...

VIDEOAKTIV 6/2017 - Die EOS 800D ist für Hobbyfotografen, die mit der Bedienung von Spiegelreflexkameras vertraut sind. Die EOS 200D entspricht dieser Kamera bezüglich der technischen Daten weitgehend, ihr Bedienkonzept soll aber auch Fotografen zufriedenstellen, die mit anspruchsvollen Kameras weniger erfahren und eher mit dem Umgang mit Smartphones vertraut sind. Uns interessiert aber, wie immer vor allen Dingen, was der Filmer von den verschiedenen Modellen hat. …weiterlesen

Allwetter-Kamera

DigitalPHOTO 6/2017 - Der gigantische Lichtempfindlichkeitsbereich des APS-C-Sensors ist nicht das einzige Highlight der neuen Pentax KP. Auf Wunsch wird der 24-Megapixel-Sensor über fünf Achsen intern stabilisiert. Ebenso sind Features wie ein elektronischer Verschluss mit Belichtungszeiten von bis zu 1/24.000 Sekunde und eine Pixel Shift Resolution für hochauflösende Aufnahmen inklusive. Typisch ist zudem das für Pentax robuste Gehäuse, das dank 67 Dichtungen gegen Staub und Wasser geschützt ist. …weiterlesen

Nikon übertrifft sich selbst

Audio Video Foto Bild 11/2017 - Das ist bei Systemkameras wie der Sony Alpha 9 üblich, bei Spiegelreflexmodellen sehr selten. Der Vorteil: Damit fotografiert die D850 komplett lautlos. Zudem bekommen Filmer endlich Fokus-Peaking und sehen so bereits während der Aufnahme auf dem Display, welche Bildteile scharf sind. Gut für Stillleben-Fotos und Makro-Aufnahmen ist der neue Focus-Stacking-Modus (wörtlich: "Schärfe-Stapelung"). Hier nimmt die D850 bis zu 300 Fotos mit unterschiedlicher Entfernungseinstellung auf. …weiterlesen

Die neue Flexibilität

fotoMAGAZIN 5/2009 - Olympus hat als erster Hersteller Live-View in seine Spiegelreflexkameras integriert und kombiniert diese Funktion in den neuen Modellen mit einem dreh- und schwenkbaren Monitor. Wir haben die brandneue E-620 in Praxis und Labor getestet und vergleichen sie mit fünf anderen Modellen mit beweglichen Displays.Testumfeld:Im Test waren sechs Kameras, die jeweils die Bewertung „sehr gut“ erhielten. Getestet wurden die Kriterien Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

Gelungener Allrounder

Pictures Magazin 10/2017 - Grund: Zum einen besitzt die D7500 keinen lautlosen elektronischen Verschluss, wie ihn inzwischen die meisten Systemkameras aufweisen, und zum anderen wird zwar der Spiegel erst nach Loslassen des Auslösers heruntergeklappt, dies ist aber quasi der leiseste Anteil am kompletten Auslösegeräusch. Über den Menüpunkt "d4" lässt sich allerdings beim Verschluss ein elektronischer erster Verschlussvorhang aktivieren, um Erschütterungen zu minimieren und das bringt in der Praxis tatsächlich was. …weiterlesen

Canon EOS 750D

PC-WELT 9/2015 - Der Sucher wiederum blendet die aktiven AF-Felder und die wichtigsten Belichtungsparameter ein. Im Videomodus arbeitet die Canon EOS 750D mit der Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten, jedoch nur bei 30 Vollbildern pro Sekunde. Der Bildstabilisator sitzt, wie bei Canon üblich, im Objektiv, so dass Sie hier eine geeignete Linse nutzen müssen, falls Sie die Funktion einsetzen möchten. Die Canon-DSLR erzielt einen sehr hohen mittleren Wirkungsgrad. …weiterlesen

Fotofinish

FOTOHITS 3/2008 - Zwei neue SLRs sorgen für Aufsehen, weil sie trotz ihres Mittelklasse-Preises viele Funktionen besitzen, die auch professionelle Fotografen aufhorchen lassen. FOTO HITS hat sich die zwei Probanden genauer angesehen.Testumfeld:Im Test waren zwei Spiegelreflexkameras mit den Bewertungen 2 x „exzellent“. Getestet wurden die Kriterien Bildqualität, Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen

Die Kompakten

HomeElectronics 9/2007 - Mit der E-400 zeigte Olympus, wie klein und leicht eine digitale SLR-Kamera sein kann. Nun kommen die Nachfolger mit ebenfalls zehn Megapixeln: die erneut superkompakte E-410 mit Live-View und die etwas grössere E-510 mit zusätzlichem Bildstabilisator.Testumfeld:Im Test waren zwei digitale Spiegelreflexkameras mit der Bewertung „sehr gut“. Getestet wurden die Kriterien Bildqualität (ISO 100), Bildqualität (ISO 400) sowie Bedienung und Leistung. …weiterlesen

Ganz ruhig bleiben

d-pixx 4/2007 - Gleichzeitig präsentierte Olympus im Frühjahr gleich zwei neue D-SLR-Modelle, die beide äußerlich zu den ganz Kleinen im Angebot gehören - in denen aber sehr viel mehr steckt, als die Abmessungen vermuten lassen. Und in der einen noch mehr, als in der anderen...Testumfeld:Im Test waren zwei Digital-Spiegelreflexkameras mit Bewertungen von 8 bis 9 von jeweils 10 erreichbaren Punkten. …weiterlesen

Ungleiche Zwillinge

fotoMAGAZIN 12/2006 - Mit der Lumix L1 macht sich Panasonic auf, den DSLR-Markt zu erobern. Die in Kooperation mit Olympus entstandene FourThirds-Reflex verwendet zwar viele Komponenten aus der E-330, hat jedoch eine ganz andere Produktphilosophie. Ein Vergleich in Labor und Praxis.Testumfeld:Im Test waren zwei digitale Spiegelreflexkameras mit den Bewertungen 153,2 und 153,5 von jeweils 200 Punkten. Die Bewertungen basieren auf den Kriterien Ausstattung, Geschwindigkeit, Belichtung, Bedienung und Praxis. …weiterlesen

Die 10-Megapixel-Klasse

Digital.World 4/2006 - Solide Profi-Funktionen, ein attraktives Gehäusedesign sowie Wechselobjektive sind das Rezept, auf das Canon, Nikon und Olympus bei ihren Kompakt-DSLRs setzen. Digital.World prüft die neuesten Kompositionen.Testumfeld:Im Test waren drei SLR-Digitalkameras mit den Bewertungen 3 x „gut“. Testkriterien waren Ausstattung, Bedienung, Bildqualität und Preis/Leistung. …weiterlesen

„Digitale Weihnachten“ - Spiegelreflex

Konsument 12/2006 - Vier Klassen für sich Von einfach bis kreativ Von preiswert bis exklusivTestumfeld:Im Test waren drei digitale Spiegelreflexkameras mit den Bewertungen 3 x „gut“. Die Benotung basiert auf den Kriterien Bildqualität, Sucher und Monitor, Blitz, Vielseitigkeit, Handhabung und Stromversorgung. …weiterlesen