Kyocera Finecam S3 Test

(Digitalkamera)
Finecam S3 Produktbild
  • Befriedigend (2,7)
  • 4 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen

Tests (4) zu Kyocera Finecam S3

    • com! professional

    • Ausgabe: 9/2003
    • Erschienen: 08/2003
    • Produkt: Platz 11 von 18
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (62 von 100 Punkten)

    „Fotoresultate überzeugen nicht, dafür aber klein und leicht“

    • Konsument

    • Ausgabe: 2/2002
    • Erschienen: 01/2002
    • 24 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „durchschnittlich“

    • PCgo

    • Ausgabe: 1/2002
    • Erschienen: 12/2001
    • Produkt: Platz 6 von 9
    • Mehr Details

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Die baugleiche Finecam S3 und Digital Revio KD-300Z liefert gute Qualität im Hosentaschenformat. Dank der geringen Größe ist sie der optimale Begleiter für unterwegs.“ - Die Finecam S3 sicherte allerdings die Bilder schneller.

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 9/2001
    • Erschienen: 08/2001
    • Produkt: Platz 5 von 9
    • Mehr Details

    60,5 Punkte

    „Design, Konzept und Bildqualität überzeugen wie auch der attraktive Preis...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Kyocera Finecam S3

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera 12 Mio. Pixel Opt.

    Entdecken Sie die Welt mit der neuen Tough! Nehmen Sie die TG - 6 und starten Sie Ihr eigenes Abenteuer. ,...

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Canon PowerShot A95 vs. Ricoh Caplio R1v DigitalPHOTO 4/2005 - Außerdem befinden sich vier Alkalinebatterien der Größe AA im Lieferumfang. Ein Ladegerät für handelsübliche NiMH-Akkus ist optional erhältlich. Ricoh Im schwarzen Kunststoffgehäuse macht die Ricoh Caplio R1v einen recht edlen Eindruck, der von einem oben und an der Seite entlang führenden Metallband verstärkt wird. Ihre Abmessungen von 100 x 55 x 25 mm (B x H x T) und das Gewicht von 150 Gramm machen sie äußerlich zum perfekten Vertreter der Klasse der Kompaktkameras. …weiterlesen


Bridgekameras im Test - Canon und Nikon siegen trotz leichter Schwächen Die Redakteure der Zeitschrift ''Emporio'' haben vier Bridgekameras und eine Kamera des Micro-Four-Thirds-Standards getestet. Die Bridgekameras zeigten die in dieser Klasse üblichen Schwächen und konnte sich teilweise nicht einmal gegenüber Kompaktkameras behaupten. Die MFT-Kamera Panasonic Lumix DMC-G1 hatte da leichtes Spiel, sich an die Spitze des Tests zu setzen. Bei den Bridgekameras boten Canon und Nikon die höchste Bildqualität.


Spiegelreflexkameras bis 1000 Euro im Test - Canon und Nikon siegen gemeinsam Die Redakteure der Zeitschrift ''Foto Magazin'' haben einen besonders großen Vergleichstest vorgenommen. Sie testeten nämlich beinahe alle Digitalkameras, die es überhaupt auf dem Markt gibt. In der Gruppe der digitalen Spiegelreflexkameras, die für einen Anschaffungspreis von bis zu 1000 Euro angeboten werden, wurde die Canon EOS 500D zur Testsiegerin gekrönt. Aber sie steht nicht alleine auf dem Siegertreppchen: Sie muss sich den höchsten Platz im Test mit der Nikon D90 teilen.


Vergleich zeigt - Panasonic teuer, aber gut Die Zeitschrift ''Color Foto'' hat sich sechs Kompaktkameras und eine Bridgekamera vorgenommen, die alle in 10 Megapixel auflösen. Die Panasonic Lumix LX3 kostet im Vergleich zu anderen Kameras im Test das doppelte oder sogar fast das dreifache. Diesen Preisunterschied rechtfertigt die LX3 jedoch mit der besten Bildqualität im Test.