AquaBar Wassersprudler 1 Test

Befriedigend

2,7

1  Test

14  Meinungen

Befriedigend (2,7)
1 Test
ohne Note
14 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Was­ser­sprud­ler
  • Mate­rial der Fla­schen Glas
  • Mehr Daten zum Produkt

AquaBar Wassersprudler im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 10 von 14

    In Sachen Wasseraufbereitung und -wiederverwertung leistet die Aquabar durchschnittliche Dienste. Bei Sicherheit und Reinigung / Sauberkeit kann das Modell aber überzeugen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu AquaBar Wassersprudler

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • AQVIA Wassersprudler »Exclusive«, Edelstahl, inkl.

Kundenmeinungen (14) zu AquaBar Wassersprudler

3,5 Sterne

14 Meinungen (2 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
4 (29%)
4 Sterne
4 (29%)
3 Sterne
2 (14%)
2 Sterne
2 (14%)
1 Stern
1 (7%)

3,2 Sterne

7 Meinungen bei eBay lesen

  • von sprossi

    Flaschen für Aqua Sparkler?????

    • Vorteile: leichter Einbau, leicht von außen zu reinigen, superleicht sauber und hygienisch zu halten, spart Platz, handlich, leicht zu bedienen
    • Nachteile: Ersatzflaschen mit dem richtigen Flaschenhals zu bekommen
    • Geeignet für: alle, die gerne Wasser trinken, aber nicht andauernd schleppen wollen
    Ich habe seit Jahren den Aqua Sparkler, bin super zufrieden damit. Leider ist mir eine von zwei Flaschen kaputt gegangen und ich habe keine Ahnung woher ich Ersatz bekomme :-( Kann mir jemand weiter helfen?
    Antworten
  • von Ivo1975

    patrone wechseln

    ich verzweifle, hab das ding geschenkt bekommen und hab keine ahnung, wie ich an die gaspatrone komme, um sie zu wechseln... hüüüüülfeeee
    Antworten
  • von Herbert M.

    Rückgabe von Treibgasflaschen

    Wo kann ich meine Aquabar Treibgasflasche zurück geben
    Habe leider meinen Kaufbeleg verschusselt.
    Antworten
  • Weitere 4 Meinungen zu AquaBar Wassersprudler ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Erfri­schen­des Was­ser mit Koh­len­säure auf Knopf­druck

Ernährungswissenschaftler und Ärzte empfehlen, täglich ausreichend zu trinken. Welche Menge für eine Person die richtige ist, hängt von deren Gewicht und der Ernährung ab. Auf alle Fälle soll der Flüssigkeitsbedarf aber in erster Linie durch Wasser gedeckt werden, denn dieses hat keine Kalorien, dafür jedoch jede Menge Mineralstoffe. Wem Wasser aus der Leitung zu langweilig ist, der kann dieses mit einem Wassersprudler, wie der AquaBar, in erfrischendes Sprudelwasser verwandeln.

Dezenter Wassersprudler mit Glasflasche

Das Design des in Deutschland hergestellten AquaBar-Trinkwassersprudlers ist sehr schlicht. Das schmale Gehäuse ist aus schwarzem Kunststoff mit anthrazitfarbener Standfläche und Deckel in der gleichen Farbe. Mit geringen Produktmaßen findet das Gerät Platz auf jeder Küchenarbeitsfläche oder auf einem Regal. Im Vergleich zu vielen anderen Wassersprudlern bringt der AquaBar-Sprudler keine Kunststoffflasche mit, sondern eine aus Glas, die mit einem abschraubbaren Isoliermantel umgeben ist. Das ist doppelt praktisch, denn die Glasflasche ist dauerhaft haltbar sowie spülmaschinenfest und der Isoliermantel schützt die Flasche vor Glasbruch und wirkt kälteisolierend. Die Funktionsweise ist sehr einfach: In das Gehäuse wird eine handelsübliche C02-Patrone mit einer Größe von 290 Millilitern für ungefähr 40 Liter kohlensäurehaltiges Wasser eingesetzt. Diese ist problemlos im Handel oder bei Amazon erhältlich. Zum Sprudeln wird die mitgelieferte Wasserflasche in das Gewinde an der Vorderseite des Gerätes eingeschraubt und der Bedienknopf oben am Gehäuse gedrückt.

Solides Gerät für die kleine Haushaltskasse

Der AquaBar-Trinkwassersprudler ist für 16,50 EUR bei Amazon erhältlich und eignet sich daher auch für Haushalte mit sehr kleinem Budget. Bisherige Käufer bewerten das Gerät größtenteils sehr gut und loben besonders die einfache Bedienung und die isolierten Glasflaschen. Diese können übrigens optional bei Amazon erworben werden, falls doch einmal eine ausgetauscht werden muss oder mehrere Flaschen benötigt werden. Im Vergleich zu industriell gefüllten und verschlossenen Mineralwasserflaschen, entweicht die Kohlensäure aus den Glasflaschen schneller. Daher sollte das kohlensäurehaltige Wasser immer frisch zubereitet werden.

von Heike

Fachredakteurin in den Ressorts Motor, Reisen und Sport sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu AquaBar Wassersprudler

Typ Wassersprudler
Material der Flaschen Glas
Spülmaschinengeeignet vorhanden

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf