ohne Note
1 Test
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Anwen­dungs­ge­biete: Pro­stata
Mehr Daten zum Produkt

Dr. Klein PROSTAMED Tabletten im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    23 Produkte im Test

    „Wenig geeignet bei Beschwerden im Zusammenhang mit einer gutartig vergrößerten Prostata. Die therapeutische Wirksamkeit der Kombination ist nicht ausreichend nachgewiesen.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Dr. Klein PROSTAMED Tabletten

Kundenmeinungen (2) zu Dr. Klein PROSTAMED Tabletten

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von leahcim

    Keine Beschwerden mit Prostamed.

    Früher bekam ich von meinem Arzt wegen leichter Prostata-Beschwerden Bazoton verschrieben. Die Beschwerden waren lange Zeit verschwunden.

    Jahre später bekam ich immer nur morgens für ca 1 - 2 wieder leichte Beschwerden im Unterbauchbereich. Seit ich regelmäßig morgens und abends je 2 Tabletten Prostamed nehme, sind diese Beschwerden vorbei.

    Wobei ich betonen möchte, dass ich keine nennenswerten Beschwerden mit dem Wasserlassen habe und auch in Normalfall nachts nicht auf die Toilette muss. Ich trinke aber auch gut 1 Stunde vor dem Schlafen gehen nichts mehr.

    Ich bin jetzt 65 Jahre alt.
    Antworten
  • Antwort

    von leahim
    Auch 2012 kann ich nun im Alter von nun 69 Jahren meinem damaligen Beitrag nichts hinzufügen.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Medikamente für Geschlechtsorgane

Datenblatt zu Dr. Klein PROSTAMED Tabletten

Anwendungsgebiete Prostata
Weitere Produktinformationen: Die Tabletten sind rezeptfrei.
Zusammensetzung pro 1 ml/1 g oder wie angegeben bzw. pro abgeteilte Einheit: Kürbissamenmehl 200 mg + Kürbisglobulin 100 mg + Auszug aus Goldrutenkraut 2,6 mg + Auszug aus Zitterpappelblättern 6,3 mg

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Für keinen der Bestandteile dieses Mittels gibt es eine schlüssige Erklärung, wie er gegen die Beschwerden einer vergrößerten Prostata wirken könnte. Weder für die Einzelbestandteile noch für die Kombination ist die Wirksamkeit ausreichend nachgewiesen. Das Mittel wird deshalb als „wenig geeignet" bewertet.
Der Arzt sollte regelmäßig die Größe der Prostata kontrollieren, um auf Komplikationen frühzeitig aufmerksam zu werden. Insbesondere wenn Sie mit dem Urin Blut ausscheiden oder wenn Sie kein Wasser mehr lassen können, ist ärztliches Eingreifen notwendig.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: