Axim X50v Produktbild
Gut (1,7)
11 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Palm­top / Win­dows PDA / Pocket PC
Mehr Daten zum Produkt

Dell Axim X50v im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Plus: sehr gutes Display; umfangreiche Ausstattung.
    Minus: Wiedergabe von Medieninhalten des stationären PC kompliziert; Tonwiedergabe zu leise.“

    • Erschienen: Februar 2005
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „... leistungsfähiger und hochwertig verarbeiteter Pocket PC mit hoher Systemleistung, hochwertigem Display und sehr guter Ausstattung zu einem günstigen Preis.“

  • „sehr gut“ (443 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 3 von 5

    „...nur Gewicht und Abmessungen sind taschenfreundlich bescheiden.“

    • Erschienen: August 2005
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Dell hat sich mit dieser Navigationssoftware sicherlich keinen Dienst erwiesen. Zum derzeitigen Zeitpunkt müssen wir vom Kauf abraten.“

  • „gut“ (82,1 von 100 Punkten)

    Platz 5 von 8

    „ ... Bis auf die recht knappe Akkulaufzeit lässt er kaum Wünsche offen - und hat zudem die neueste Betriebssystem-Version im Testfeld. ...“

  • 8,3 von 10 Punkten

    Platz 3 von 10

    „Exzellente Ausstattung, hervorragende Grafikdarstellung, schlechte Akkuleistung.“

    • Erschienen: Februar 2005
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen (375 von 700 Punkten)

    „Der Dell Axim X50v überzeugt mit einer großzügigen und gut durchdachten Ausstattung.“

  • „gut“ (64 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „... Mit nicht mal zwei Stunden ist die maximale Spielzeit allerdings recht kurz.“

    • Erschienen: Januar 2005
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Plus: Sehr hohe Geschwindigkeit; Gutes VGA-Display; Umfassende Ausstattung; Gutes Design.
    Minus: Kurze Akkulaufzeit.“

    • Erschienen: Dezember 2004
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Plus: Sehr hohe Geschwindigkeit; Gutes VGA-Display; Umfassende Ausstattung; Gutes Design.
    Minus: Kurze Akkulaufzeit.“

Datenblatt zu Dell Axim X50v

Typ Palmtop / Windows PDA / Pocket PC

Weiterführende Informationen zum Thema Dell Axim X 50v können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kleines zwei mal zwei

connect 12/2005 - Gleich vier interessante PDA-Neuheiten müssen sich im connect-Test beweisen. Angefangen beim sehr günstigen Palm Z22 bis hin zur Eier legenden Wollmilchsau, dem Dell Axim X51v, ist für jeden Bedarf und Geldbeutel etwas dabei.Testumfeld:Im Test waren vier PDAs mit Bewertungen von 364 bis 418 von jeweils 500 Punkten. …weiterlesen

Reisebegleiter

video 8/2005 - Ein Portable Media Center oder ein Pocket-PC können online gekaufte Videos auch unterwegs wiedergeben. video hat's in der Praxis getestet.Testumfeld:Im Test waren zwei Media-Center. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Die besten Macs aller Zeiten

Macwelt 5/2014 - Der damalige CEO John Sculley sah in dem innovativen Gerät einen Umsatzbringer - die Hoffnungen erfüllten sich nicht und Sculley musste seinen CEO-Pos ten für Michael Spindler räumen. Genau wie mehr als 16 Jahre später mit dem iPad, hatte Apple mit dem Newton sc hon in den neunziger Jahren eine neue Geräteklasse definiert, die des Personal Digital Assistant (PDA) - jedoch mit wesentlichen Unterschieden. …weiterlesen

Navigations-Lösungen für Nokia Serie 60

connect 7/2006 - Leider gibt’s in der Standard-Ansicht kaum Infos zur Route – die muss man sich wieder wie früher über diverse Unterseiten holen. Die Übertragung der Kartendaten und erst recht der Orts- und Zielinformation klappt beeindruckend gut – man könnte fast vergessen, dass es sich um eine Off-Board-Navi handelt. Allerdings dauert es bei Fehlfahrten relativ lang, bis das System die Neuberechnung anstößt – trotzdem funktionierte das Ganze im Test anständig. …weiterlesen

Wegweisend

connect 3/2006 - Ganz so weit sind die PDAs in diesem Testfeld zwar noch nicht, aber auch sie sind echte Multitalente: Neben den üblichen Organizer-Features haben alle sechs eine GPS-Antenne eingebaut, mit deren Hilfe die Taschencomputer zu mobilen Navigationssystemen mutieren. Und genau diese Eigenschaft hat den PDAs einen erneuten Boom beschert, als Unkenrufe schon deren V erschwinden verkündeten. Zwar kann man inzwischen schon mit Handys organisieren und navigieren. …weiterlesen

PDA Navigationstest

connect 9/2005 - Nur beim Zubehör schwächelt die Kombi etwas: Zwar befindet sich eine 256 Megabyte große SD-Speicherkarte im Lieferumfang, die Halterung ist jedoch nur eine Universal-Version mit Klemmbacken, die Kabel hängen frei im Fahrzeug. …weiterlesen

Drei gegen einen

connect 3/2005 - Auf den connect -Testgeräten war die englische Software-Version des Betriebssystems installiert, an deutsche Kunden wird natürlich mit deutschem Windows Mobile ausgeliefert. Die Verwaltung persönlicher Daten vom Adress-Verzeichnis bis zur Aufgaben-Liste kann bequem am PDA und am PC über Outlook erfolgen. Zeitgenossen, die Outlook nicht besitzen, finden die Version 2002 auf der mitgelieferten CD-ROM. …weiterlesen

Scharfsichtig

connect 1/2005 - Apropos Software: Der neue iPAQ bringt einige sehr nützliche Beigaben mit, unter anderem das PIM-Programm Pocket Informant ( connect 7/04, Seite 74), das die Verwaltung persönlicher Daten erheblich vereinfacht. Auch ein Gerätemonitor, der Batteriestand und freien Speicher direkt in den Heute-Bildschirm einblendet, ist an Bord – damit ergänzt HP ein bei Microsofts mobilem Betriebssystem schwer vermisstes Feature. …weiterlesen

Tolle Aussicht

connect 8/2004 - Bei den derzeit populärsten mobilen Navigationssystemen – den PDA-Bundles – gibt es jedoch zahlreiche Stolpersteine, die die Benutzung erschweren: Kabelgewirr, die Software- und Karten-Installation sowie die für Einsteiger mitunter tücki- sche Bedienung eines PDAs. Damit muss man sich bei Standalone-Navi-Lösungen nicht plagen: Software und Karten sind meist vorinstalliert, die komplette Technik steckt in einem Gehäuse, die Bedienung erfordert keine Vorkenntnisse. …weiterlesen

Bruderkämpfe

connect 6/2003 - Gelungener Einstand Die Software-Ausstattung ist beim Zire Unterhaltungs-, beim Tungsten Business-orientiert. Video- und E-Mail-Applikationen bieten aber beide – bei aller Spezialisierung, die Palm so gekonnt wie nie betreibt, hat man den gemeinsamen Nenner nicht aus den Augen verloren. So ist der Einstand der beiden Brüder rundum gelungen: Der Zire 71 kann mit günstigen Pocket-PCs gut mithalten – und hat ihnen seine Kamera voraus. …weiterlesen

Tolle Twins

connect 2/2005 - Rein äußerlich gleichen sich die beiden neuen Dell-PDAs der Axim-X50-Reihe aufs Haar, doch im Inneren gibt´s Unterschiede.Testumfeld:Im Test waren zwei PDAs mit den Bewertungen 2 x „gut“. …weiterlesen

Trio Grande

connect 9/2004 - Dell packt als erster Hersteller zwei Innovationen in gleich drei neue PDAs: Die Axim-X30-Serie mit neuem Intel-Prozessor und neuem Microsoft-Betriebssystem im Test.Testumfeld:Im Vergleich waren drei Organizer mit der Benotung 3 x „sehr gut“. …weiterlesen

Pocket - Kinos

video 3/2005 - Stecken Sie Filme einfach in die Tasche - video zeigt, wie´s geht und welcher PDA die beste Figur als Taschenkino macht.Testumfeld:Im Test waren fünf Pocket-PCs mit den Bewertungen 1 x „gut“ und 4 x „befriedigend“. …weiterlesen

Regionaler Unterschied

Pocket PC Magazin 9-10/2005 - Der amerikanische Direktanbieter Dell hat trotz sehr leckerer Pocket-PCs nach wie vor Probleme, in diesem Markt Fuß zu fassen. Kann ein Navigationsbundle von Dell und Navteq die Verkäufe ankurbeln? …weiterlesen

Spitzenmodell

Pocket PC Magazin 1-2/2005 - Vor zwei Jahren wurde auf der amerikanischen Computermesse Comdex der erste Pocket-PC von Dell vorgestellt. Der Axim X5 schlug damals wie eine Bombe ein: Alle Erweiterungsmöglichkeiten, gute Geschwindigkeit und trotzdem ein extrem günstiger Preis. In diesen Tagen kommt sein Nachfolger auf den Markt: Wir testen den Axim X50v. …weiterlesen

Würdiger Nachfolger

Notebook Organizer & Handy 2/2005 - Vor zwei Jahren wurde auf der amerikanischen Computermesse Comdex der erste Pocket-PC von Dell vorgestellt. Der Axim X5 schlug damals wie eine Bombe ein: Alle Erweiterungsmöglichkeiten, gute Geschwindigkeit und trotzdem ein extrem günstiger Preis. In diesen Tagen kommt sein Nachfolger auf den Markt: Wir testen den Axim X50V. …weiterlesen

Managerfreund

mobile zeit 2/2005 - Dell ist immer für ein paar Überraschungen gut, wenn es einen neuen Pocket-PC auf den Markt bringt. Auch der Axim X50v bietet wieder einige pfiffige Innovationen. …weiterlesen

„Datentausch ohne Kabel“ - Pocket PCs

Mobility 2/2004 - Die Möglichkeiten der drahtlosen Kommunikation können immer häufiger auch mit Pocket PCs genutzt werden.Testumfeld:Vier Pocket PCs im Vergleich. Im Endergebnis werden 71 bis 86 % der Gesamtpunktzahl erreicht. …weiterlesen