Balanced Reference Phonostage Produktbild
Sehr gut (1,0)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Clearaudio Balanced Reference Phonostage im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Clearaudios BRPS dürfte derzeit eine der günstigsten Eintrittskarten in den erlauchten Kreis der Super-Phonovorstufen sein. ...“

  • „sehr gut“ (86 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 1 von 2

    „Sowohl der MM- als auch der rauscharme MC-Eingang lassen sich beim Balanced Reference wohl jedem Tonabnehmer dieser Galaxie anpassen. ...“

    • Erschienen: Januar 2005
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 100%

    „Eine Phonostufe der Superlative in konsequenter Doppel-Mono-Bauweise, die eine symmetrische wie unsymmetrische Signalzuführung erlaubt. ...“

Weitere Tests & Produktwissen

Doppelt hält besser

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur - Die muten zwar nicht von vornherein highendig-vergoldet an, bieten aber eine solide Verschraubung mit dem Stecker, sind angenehm klein (man könnte argwöhnen, dass Clearaudio diesen Typ gewählt hat, weil einfach kein Platz für ein zweites XLR-Paar mehr auf der Rückwand war...) und ob ihres angestammten Platzes in der Messtechnik über jeden Zweifel erhaben. Sie liegen elektrisch parallel zu den XLR-Eingängen. …weiterlesen

Triumph der Symmetrie

STEREO - An Clearaudios ´Balanced Reference Phonostage´ ist vieles symmetrisch - vom Aufbau bis zu Schaltung. Kein schräges Gimmick, sondern der Weg zu technischer Perfektion und Superklang. …weiterlesen