XL 1 S Produktbild
Sehr gut (1,0)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Canon XL 1 S im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    10 Produkte im Test

    „Plus: Wechselobjektiv-Anschluss; viele professionelle Funktionen; 4-Kanal-Ton-Aufzeichnung; umfangreiches Systemzubehör. Minus: Automatik-Bild zu soft; rutschige Schulterstütze“

  • „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Platz 4 von 10

    • Erschienen: Oktober 2001
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Canon hat das Unmögliche möglich gemacht und einen 3-Chip-Camcorder der Spitzenklasse nochmals verbessert. Und das für engagierte Filmer Schönste daran: Am Preis hat sich nichts geändert.“

    • Erschienen: Februar 2002
    • Details zum Test

    „hervorragend“ (75%)

    „Vom JVC GR-DV500 einmal abgesehen offeriert kein anderer Camcorder so vielfältige Einstelloptionen. Im allgemeinen sind die Bedienungsorgane am XL1S vielfältig vorhanden und sehr gut zugänglich angebracht...“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Canon XL 1 S

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Canon Camcorder XA45

Passende Bestenlisten: Camcorder

Datenblatt zu Canon XL 1 S

Abmessungen / B x T x H 223.0x214.0x415.0
Technische Daten
Objektiv
Optischer Zoom 16x
Digitaler Zoom 32x
Ausstattung & Anschlüsse
Displaygröße 2.5"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Mini-DV
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 1700 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 7979A006

Weiterführende Informationen zum Thema Canon XL1 S können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Die besten Kameras des Jahres

videofilmen - Gegenüber diesen Geräten wird jedoch nicht mit dem MPEG-2-Codec (4:2:2, 50 Mbit) aufgezeichnet. Stattdessen landen die Clips im gängigen Consumer-Standardformat AVCHD mit maximal 24 Mbit/s und 4:2:0-Farbauflösung auf SD-Speicherkarten. Während sich 50p immer mehr durchsetzt, scheint Canon noch keine Notwendigkeit zu sehen, dem Vollbild-Trend zu folgen. Die angebotenen 25p spielen eher für den »szenischen Filmlook« eine Rolle. …weiterlesen

Henkel-Männchen

VIDEOAKTIV - Dennoch scheint uns die Verdoppelung des Preises gegenüber dem Amateurmodell hoch gegriffen. Fast 4000 Euro werden inklusive Mehrwertsteuer fällig. Dafür gibt es auch die Z 10 000, und die ist in Sachen 3D-Professionalität ein anderes Kaliber. Allerdings ließ sich Sony auch nicht lumpen und verordntete der 3D-Version ein fettes Upgrade: Die Audiosektion im Griff verdient diesen Namen auch. …weiterlesen

Ganz in Weiss

VIDEOAKTIV - Auch deshalb laufen beide Kameras permanent durch, von kurzen Unterbrechungen wie Band oder Chip Tausch abgesehen. Ebenfalls wichtig ist es, nach dem Auszug der Kinder einen Camcorder in der Kirche weiterlau fen zu lassen, wenn der Chor noch singt. Der Gesang des Chors kann später als aus klingende Untermalung für einige Takes im Grünen dienen sowie für das Gruppie ren der Kinder für ein abschließendes Bild. …weiterlesen

HD-Taschenfilmer

PC Magazin - Wie bei der Aiptek, gibt es zwei verschiedene Auslöseknöpfe für Video- und Fotoaufnahmen. Das erspart einem eine Umstellung des Modus im Menü. Vermisst haben wir bei der Rollei eine Videoleuchte – die SD-5 wurde stattdessen mit einem Fotoblitz ausgerüstet – und einen Anschluss für ein externes Mikrofon. Immerhin kann man manuell Empfindlichkeiten von 800 und 1600 ISO vorwählen und einen digitalen Bildstabilisator aktivieren, der allerdings bis maximal 720p zuschaltbar ist. …weiterlesen

„Sommer in High Definition“ - Speicherkarten-Camcorder

HiFi Test - JVC gehört zu jenen Herstellern, die sich hauptsächlich aufs Filmen konzentrieren und dabei lieber die Fotoabteilung abspecken, als am guten Ton zu sparen. Panasonic HDC-SD20 Ganz entgegen der Tradition des Hauses verfügt die SD20 nicht über drei, sondern lediglich über einen Bildsensor; ganz im Sinne der Tradition ist das Objektiv dagegen mit einem optischen Bildstabilisator versehen, der einer der überzeugendsten am Markt ist. …weiterlesen

Sieger-Typen

VIDEOAKTIV - Vor dem A 1 war der Wechseloptik-Camcorder XL H 1 im Halbschulter-Design lange das Maß aller (HDV)Dinge: Mit seinen vier Tonspuren hatte er bei Event-Filmern zudem eine Ausnahmestellung inne, die schon die DV-Vorfahren à la XL 1 (S) und XL 2 begründet haben. Mit den Nachfolgemodellen XL H 1 A und XL H 1 S ist Canon zum normalen 2-Kanal-Sound zurückgekehrt. …weiterlesen

Generation Web

VIDEOAKTIV - So entsteht eine Rohfassung der Inhalte, die der Sanyo dank Videoausgang am Fernseher präsentieren kann. Kontakt zum PC knüpft er per USB, ein Ulead-Software-Paket zur weiteren Bearbeitung ist im Lieferumfang enthalten. Yakumo CamMaster SD 542 Auf den ersten Blick sieht der SD 542 wie ein ausgewachsener Camcorder im Palmsize-Format aus: ausklapp- bares Display mit Tasten und Knöpfen, großer Objektiv-Tubus mit Schutzklappe. …weiterlesen

Entfessle die Kamera

zoom - Zum Beispiel diesen Gang, durch den Henry Hill mit seiner Freundin zu Beginn geht, den gab es gar nicht. Den haben wir einfach gebaut, mit schwarzem Mollton als Abdeckung. In der Klavierszene mit Michelle Pfeiffer ist das richtiggehend choreographiert worden. Das haben wir mit einer Videokamera vorher mehrfach aufgezeichnet und probiert. Die Idee für die Szene kam mir, als ich das Drehbuch gelesen habe. Da dachte ich mir, das müsste ich unbedingt machen. …weiterlesen

Super-8 ist super!

schmalfilm - Das Tableau sinnvoller Objektivvorsätze ist beschränkt. In erster Linie dienen Objektivvorsätze dazu, Brennweitenbereiche zu erweitern oder sie erweitern die Aufnahmetauglichkeit der Objektive in den Nahbereich hinein. Dem speziellen Thema der Nahaufnahmeoptionen soll eine eigene Folge dieser Serie gewidmet sein, weshalb die Nahlinsen an dieser Stelle nicht näher besprochen werden sollen. Es bleiben die Objektivvorsätze, die den Brennweitenbereich spezieller Optiken in die eine oder andere Richtung erweitern.Auf drei Seiten wird einem in der „Filmschule“ der Grundeinstieg ins Filmen in mehreren Teilen erklärt. Im achten Teil des Grundkurses geht es um den richtigen Einsatz von Objektivvorsätzen. …weiterlesen

Starthilfe für HDV

PC VIDEO - Alles wird anders: HDV bedeutet Umstellung. MPEG2-TS, Farbraum, Auflösung, Halbbildreihenfolge. Hier erhalten Sie die nötige Starthilfe, damit Frust gar nicht erst aufkommt.PC VIDEO gibt in der Ausgabe 3/2005 Tipps und verrät Tricks zum Umgang mit der HDV-Kamera Sony HDR-FX1. …weiterlesen

Scharfe Zukunft

PC VIDEO - Hochauflösendes Videofilmen (HDV) und das entsprechende hochauflösende Fernsehen (HDTV) arbeiten mit wesentlich mehr Bildpunkten als die klassischen Verfahren. Doch die neuen Normen bringen eine ganze Reihe von Varianten ins Spiel.In diesem Ratgeber erläutert PC VIDEO das neue HDV-Format im Detail. …weiterlesen

(Un)Schärfe in der Tiefe

videofilmen - Es ist angesagt, Videokameras mit technischen Kniffen auszurüsten, damit sie ein filmähnliches Bild erzeugen. Doch 25p-Vollbildmodus, Gamma-Shift oder künstliches Filmkorn sind nur eine Seite. Das optische Problem kleiner Bildchips läßt sich nur auf andere Weise lösen. Wie, das beschreibt ein Filmemacher, der aus der Not eine Tugend machte.videofilmen zeigt in der Ausgabe 2/2006, wie man sich Unschärfe zum Vorteil machen kann. …weiterlesen

Starkes Stück

PC VIDEO - Noch in diesem Jahr will Sony in ein neues Videozeitalter starten: Hochauflösende Aufnahmen im Original 16:9-Format für jedermann. Der moderate Preis von 4200 Euro für die Kamera macht den Schritt nicht nur in die Fernsehzukunft attraktiv. Auch als normaler DV-Camcorder ist die Kamera Spitze.PC VIDEO stellt in der Ausgabe 1/2005 die erste HDV-Kamera vor: Sony HDR-FX1. …weiterlesen

Menschen vor der Kamera

videofilmen - In seinem neuen Buch „Perfekte Reisefilme“, das in Kürze in der videofilmen Edition erscheint, beschreibt unser langjähriger Autor Wilfried Strauß seine Eindrücke und Erfahrungen als weitgereister Videofilmer. Neben Landschaften und Bauwerken waren es die Menschen, von denen der größte Zauber ausging. Lesen Sie als Vorabdruck, wie man sich auf fremde Kulturen einstellt.In diesem Ratgeber geht videofilmen näher auf das Filmen von Menschen - speziell anderer Kulturen -, ein. …weiterlesen

Traum-Camcorder

VIDEOAKTIV - Wer den besten Camcorder baut, das spielt hier keine Rolle. Das video aktiv-Spezial klärt vielmehr die Frage: Welcher Henkelmann eignet sich wofür am besten? Damit Träume wahr werden.Testumfeld:10 kompakte Prosumer-Camcorder im Praxisvergleich: 7 x „sehr gut“, 1 x „gut“ (vorläufige Note) und 2 x „ohne Endnote“ (Vorserienmodelle). …weiterlesen

Klar zum Auslaufen

video - Sparen – und dennoch einen Top-Camcorder kaufen? Mit den richtigen Auslaufmodellen gelingt der Spagat. Erfahrene Videofilmer wissen: Jedes Jahr kommen neue Camcorder-Baureihen auf den Markt. Diese brandaktuellen Cams müssen aber nicht unbedingt besser sein als ihre Vorgänger. Umso interessanter sind diese „Auslaufmodelle” für preisbewusste Filmer, die zwar gerne im Fachhandel kaufen, aber trotzdem möglichst günstig an einen DV-Camcorder kommen wollen. Denn die neuen Frühjahrskreationen rollen an, die Händler müssen Schaufenster und Lager leeren und sind deshalb sehr spendabel – mit etwas Glück können Sie etliche Euro sparen. video aktiv präsentiert Ihnen sechs Kauftipps der Saison – plus sechs weitere Alternativen. Ein Modell fehlt, weil es für viele zu teuer ist: der Sony VX 2000. Ihn löste soeben der VX 2100 ab (Heft 3/2004) – es lohnt sich auch hier, nach dem Vorgänger zu suchen. Neugierig geworden auf ebenso günstige wie gute Cams? Dann sollten Sie 1,20 Euro in ein Premium-PDF investieren. Es steht zum Download bereit.Sie müssen sparen, wünschen sich aber dennoch einen Top-Camcorder? Erfüllen Sie sich Ihren Traum doch einfach mit einem Auslaufmodell! Jedes Jahr kommen neue Camcorder auf dem Markt. Um Platz für die Neuheiten zu schaffen, leeren die Händler dann ihre Schaufenster und senken die Preise von älteren Modellen teilweise radikal. video präsentiert Ihnen Kauftipps der Saison und nennt weitere Alternativen. …weiterlesen