MVX 250i Produktbild
Gut (1,9)
6 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Canon MVX 250i im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 10 von 17

  • „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    „Plus: Bildschärfe; DV-/Analog-in; gutes 16:9-Bild
    Minus: wenig Weitwinkel“

  • „gut“ (66 von 100 Punkten)

    Platz 3 von 4

    „Plus: digitaler und analoger Eingang, bestes Bild im Test, 18facher optischer Zoom, viele manuelle Funktionen
    Minus: problematischer Windfilter“

    • Erschienen: Oktober 2004
    • Details zum Test

    „mittelmäßig“ (6,4 von 10 Punkten)

    „Der Canon MVX250i ist ein unscheinbarer, aber guter Home-Movie-Camcorder für Preisbewusste.“

    • Erschienen: Oktober 2004
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (75%)

    „... Das Preis/Leistungsverhältnis tendiert zum Prädikat sehr gut. Daß die Digitalfotoqualität angesichts der 1,33 Megapixel lediglich zum Ausdruck kleiner Abzüge reicht, muss nicht unbedingt ein großer Nachteil sein. ...“

  • 6,8 von 10 Punkten

    Platz 4 von 5

    „Angemessene Ausstattung inklusive klassegrößtem und -bestem Zoom. Mittlere Noten für Bild, Ton und Bedienung.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Canon Legria HF G60

Passende Bestenlisten: Camcorder

Datenblatt zu Canon MVX 250i

Abmessungen / B x T x H 73.6x78.0x130.1
Technische Daten
Objektiv
Optischer Zoom 18x
Digitaler Zoom 360x
Ausstattung & Anschlüsse
Displaygröße 2.5"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Mini-DV
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 490 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MVX250I

Weiterführende Informationen zum Thema Canon MVX 250i können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Lesebrillen für die Kamera

videofilmen - Bei Farbsäumen sieht es anders aus – sie stören immer. Darum sollten Sie mit ausreichend Licht arbeiten und so für kleine Blendenöffnungen sorgen: Zwischen Blende 8 und 16 liegt der optimale Bereich für die Arbeit mit Nahlinsen. Sollte Ihr Camcorder keine Blendenanzeige besitzen, machen Sie sich keine Sorgen: Zumindest im Freien bei gutem Tageslicht wird die Belichtungsautomatik von sich aus mit ähnlichen Werten arbeiten. Richtig abblenden. …weiterlesen

Faszinierend scharf

Audio Video Foto Bild - Filmten die Tester bei schwachem Licht, waren die Aufnahmen stellenweise unscharf, zudem störte starkes Farbrauschen. Der Ton klang etwas verrauscht und bassarm, Stimmen wirkten aber natürlich. Wenig sparsam ging der HFR 28E mit dem Akkustrom um: Nach rund 85 Minuten war Schluss mit den Filmaufnahmen. Zum Vergleich: Der Sony CX130E filmte mit seinem kleineren Akku über 170 Minuten, also mehr als doppelt so lange. …weiterlesen

Wechseloptik-Konkurrenz

VIDEOAKTIV - Das Konzept mit 1440er-Auflösung ist zwar etwas in die Jahre gekommen – aber trotz HDV mit die schärfsten Bilder am Markt. Die Konkurrentinnen Sony EX 3 und Canon XL H 1 S sind teurer und haben keine echte Schulterauflage. Auch die Idee, einfach zwei SDHC-Kartenschächte einzubauen, hat einiges für sich. Der optionale Docking-Recorder schließlich macht das Gerät zur Universallösung. JVC hat den Durchbruch geschafft und vereint sehr hohe Bildqualität mit einfachem Handling. …weiterlesen

Die neue Mitte

VIDEOAKTIV - Surround-Sound und hohe Fotoauflösung könnten manchen Filmer zusätzlich zum Kauf animieren. + scharfes Bild + effektiver optischer Bildstabilisator + wahlweise Surround- oder Stereo-Ton + Sucher vorhanden – kopiert nicht von Karte auf DVD Sony DCR-SR 55 e/75 e Zwanzig Gigabyte und fünf Stunden Spieldauer unterscheiden die beiden Festplatten/Karten Hybriden voneinander. So kommt der 100 Euro teurere SR 75 mit 60 GB Harddisk auf 14,5 Stunden Video in bester Güte. …weiterlesen

„Und Kamera bitte!“ - DVD

Stiftung Warentest - Und Kamera bitte! In hohem Bogen werfen das Mädchen und der Junge den bunten Ball vor der roten Klinkerhauswand hin und her. So farbgetreu und wirklich sind diese Aufnahmen, dass sich die Prüfpersonen im Camcordertest fast so fühlen, als wären sie dabei. Ganz anders gleich darauf bei einem schlechten Camcorder: Die Hauswand verschwimmt in den Ecken, die Arme des Jungen „fransen“ an den Kanten aus, das frische Mädchengesicht wirkt ungesund bläulich. …weiterlesen

Wunderwelt der kleinen Dinge

videofilmen - Damit schrumpft die Mindestentfernung der mit langer Brennweite scharf darstellbaren Objekte vom Meterbereich (normales Zoomobjektiv) auf den Zentimeter- bzw. Dezimeterbereich, und es entsteht ein Vergrößerungseffekt. Natürlich unterscheiden sich die verschiedenen Camcorder bezüglich Abbildungsbereich und Bildqualität. Im Prinzip sind die Abbildungsleistungen mit denen guter Vorsatzlinsen vergleichbar; die Handhabung ist aber deutlich einfacher. …weiterlesen

Titelkämpfe

video - Optisch ähnelt seine Bauform der des GS 120 von Panasonic und liegt wie der sicher in der Hand. Die unterm Display platzierten Tasten sind zwar klein, arbeiten aber präzise. Funktionen wie Blende (EXP) dürfte Canon gerne klarer kennzeichnen. Dafür offeriert der MVX 250i eine Fülle an Features wie manuelle Verschlusszeit, 18fach-Zoom sowie Eingänge für Kopfhörer und Mikro. Mit 39 Grad fällt die Weitwinkelwirkung zwar nicht üppig, aber akzeptabel aus. …weiterlesen

„Filmstar gesucht“ - Mini-DV

Stiftung Warentest - Der Ton macht die Musik Wer auf Worte Wert legt, sollte die drei Camcorder im Test mit „ausreichender“ Tonqualität und ohne externen Mikrofoneingang im Regal stehen lassen. Bei ihnen stören nicht nur Laufwerkgeräusche oder Zoommotor die Aufnahmen, die mit dem eingebauten Mikrofon gemacht werden. Sie bieten eben auch nicht mal die Möglichkeit, in diesem Fall ein externes Richtmikrofon anzuschließen. Viele Camcorder lassen sich als Webcam einsetzen. …weiterlesen

Starthilfe für HDV

PC VIDEO - Alles wird anders: HDV bedeutet Umstellung. MPEG2-TS, Farbraum, Auflösung, Halbbildreihenfolge. Hier erhalten Sie die nötige Starthilfe, damit Frust gar nicht erst aufkommt.PC VIDEO gibt in der Ausgabe 3/2005 Tipps und verrät Tricks zum Umgang mit der HDV-Kamera Sony HDR-FX1. …weiterlesen

Megapixel für Einsteiger

videofilmen - Zur Gruppe der Megapixel-Camcorder zählt, wer die Grenze von einer Millionen Bildpunkten überschreitet. Für die beiden Camcorder-Familien von Canon und Sony beduetet das: höhere Auflösung bei Standbildern und bessere Qualität bei 16:9-Aufnahmen.Testumfeld:Im Test waren zwei Camcorder, die beide mit „sehr gut“ bewertet wurden. …weiterlesen

Zeitzeugen

videofilmen - In einem ehrgeizigen Projekt produzieren der Verlag und die Berliner Produktionsfirma Retrospektive TV eine Schulungs-DVD der besonderen Art. Sie zeigt, wie man den Lebensweg eines Menschen als privaten Dokumentarfilm herstellt.videofilmen zeigt in dem Ratgeber aus der Ausgabe 1/2005 Möglichkeiten, das Leben eines Menschen zu dokumentieren. …weiterlesen

Gemischtes Doppel

VIDEOAKTIV - Hochkant oder Querformat? Mit jeweils zwei Vertretern macht Canon Filmern die Entscheidung nicht eben leicht - zumal alle vier Fotos mit einer Auflösung von 2,2 Megapixel schießen.Testumfeld:4 Camcorder von Canon im Vergleich: 4 x „gut“. …weiterlesen

„Drum prüfe ...“ - Mini-DV

Stiftung Warentest - Kaum eine Hochzeit wird heute ohne Camcorder gefeiert. Natürlich digital und in bester Qualität. Mini-DV, Micro-MV, DVD oder SD: Welchem Camcorder würden Sie Ihr Jawort geben? test zeigt die besten Modelle - auch für Hochzeitsmuffel.Testumfeld:Fünf Mini-DV-Geräte im Vergleichstest erzielten folgende Noten: 3 x „gut“ sowie 2 x „befriedigend“. …weiterlesen

Megapixel-Duell

videofilmen - Mit einer Auflösung von 1,33 Millionen Bildpunkten bietet Canon und JVC in der Mittelklasse jede Menge Bildqualität. Was die Kameras sonst noch auszeichnet, klärt der Test.Testumfeld:Im Vergleich waren zwei Camcorder mit den Benotungen 1 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. …weiterlesen

Handliche Herausforderung

Videomedia - Die drei bauähnlichen Modelle MVX200i (800 Euro) und MVX250i (1000 Euro) ersetzen bei Canon die vorherige Baureihe MVX100i und MVX150i. Wir haben uns, wie gewohnt, das Spitzenmodell MVX250i zum ausführlichen Praxistest ausgesucht, verraten die Details der Weiterentwicklung und vermitteln konkrete Kaufempfehlungen. …weiterlesen