DC X600 Produktbild
  • Befriedigend

    2,6

  • 6 Tests

2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

BenQ DC X600 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2006
    • Details zum Test

    „befriedigend - gut“

    „Plus: Baugrösse; Verarbeitung; Funktionsumfang der Automatik.
    Minus: allgemeine Schnelligkeit; Autofokus; Objektivqualität; Bildrauschen bei ISO 400.“

  • „ausreichend“ (52 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 9 von 9

    „... leicht und handlich. Bei Standardaufnahmen liefert sie brauchbare Bildqualität.“

  • 71,65%

    „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „... Das Signal/Rausch-Verhältnis ist messtechnisch im guten Bereich ... Dynamikumfang, Weißabgleich unter Laborbedingungen und Farbwiedergabe schließen sich dem sehr guten Eindruck an. ...“

  • 43 Punkte

    Platz 3 von 4

    „... Schätzenswert ist vor allem seine Rauscharmut bei schlechtem Umgebungslicht, denn ein Sucher fehlt. Neben dem LCD ist wenig Platz für große Bedienelemente. ...“

  • Note:2,3

    Preis/Leistung: 2,5

    Platz 9 von 15

    „... zwar ein paar Schwächen bei der Auflösung, schlug sich jedoch sonst wacker in Sachen Bildqualität. Die teils zu umständliche Bedienung gefiel uns allerdings weniger. ...“

  • „gut“ (1,7)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    „Plus: Leicht und kompakt.
    Minus: Langsam.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu BenQ DC X600

zu BenQ DC X 600

  • Benq DC X600 Digitalkamera (6 Megapixel, 3-Fach Opt. Zoom)

Kundenmeinungen (2) zu BenQ DC X600

3,4 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
1 (50%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,4 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Siam-Mike

    Bildqualit't nur im Nahbereich gut. Faszinierende Nachbehandlungsmoeglichkeiten

    Ich habe mir die Benq DC X 600 vor etwa 6 Monaten gekauft.Entaeuscht bin ich etwas von der Bildqualitaet, der geringen Staerke des Blitzlichts und dem Autofocus.
    Bilder werden eigentlich nur im Nahbereich richtig scharf. Grund ist vermutlich das Objektiv, da die Bildschaerfe bei Fernaufnahmen auch unter guten Lichtverhaeltnissen zu wuenschen uebrig laesst.
    Bei schwachen Lichtverhaeltnissen gelingen Aufnahmen ueber 3meter kaum noch zufriedenstellend, vermutlich wegen zu schwacher Leistung von Autofocus und Blitzlicht.

    Faszinierend sind die vielen Nachbehandlungsmoeglichkeiten.z.B. die Herausnahmen verschiedener Farben. Man kann z.B. nachtraeglich die Aufnahme auf grau stellen plus z.B. rot, gruen, blau.
    Antworten
  • von Kochi

    Sehr kompakte Kamera mit einigen Macken

    Habe mir die Kamera extra vor unserem Urlaub angeschafft,bin aber leider nicht so begeistert davon.Das Display ist super und auch bei Sonneneinstrahlung gut zu erkennen,die gemachten Aufnahmen-bei Sonne-waren durchweg zu dunkel,abends macht sich ein starkes Bildrauschen bemerkbar,der Blitz reicht ca.2-3m-guter Durchschnitt.Die gemachten Videoaufnahmen haben alle einen leichten Rotstich,der Ton ist befriedigend.Ich hatte vorher eine Olympus C-350 mit 3,2 Megapixeln,die ist zwar wesentlich grösser und schwerer,hat aber im allgemeinen wesentlich bessere und hellere Bilder gemacht,was wahrscheinlich auf einen besseren Chip zurückzuführen ist.Bei der BENQ musste ich nahezu alle Bilder im nachhinein aufhellen oder schärfen,die Farbtreue ist auch schlechter als bei meiner alten Olympus.

    Fazit:Ich werde mir demnächst eine neue Kamera zulegen,denn diese ist NICHT Urlaubstauglich was die Bildquali angeht.Grösse ist super,AKKU hält ca.100 Bilder mit 20% Blitz.Keine Kaufempfehlung
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema BenQ DC X 600 können Sie direkt beim Hersteller unter benq.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: