Bang & Olufsen BeoCenter 6-26 Test

(Fernseher)
BeoCenter 6-26 Produktbild
  • Befriedigend (3,5)
  • 2 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
LCD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Bang & Olufsen BeoCenter 6-26

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 04/2008
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,5)

    „... Das Bild ist dennoch nur bei HDTV ‚gut‘. Spiegelt stark, das ist störend beim Fernsehen in heller Umgebung. Der Betrachtungswinkel ist besonders klein. ‚VisionClear-Technologie‘: Passt Kontrast, Farbe und Helligkeit den Lichtverhältnissen an. Besonders guter Ton ...“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2007
    • Erschienen: 07/2007
    • Produkt: Platz 7 von 8
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,5)

    Das BeoCenter 6-26 weist einige Probleme auf. Zum einen lassen sich einige der Features nur im Zusammenspiel mit anderen Geräten von Bang & Olufsen nutzen, zum anderen ist die Bildqualität bei der TV-Wiedergabe wenig begeisternd. Dank DVI-Anschluss kann das Gerät als PC-Display benutzt werden. Die verbauten Lautsprecher sind hochwertig. Ein HDMI-Anschluss fehlt - ärgerlich angesichts des verlangten Geldes. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinung (1) zu Bang & Olufsen BeoCenter 6-26

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • sehr gut!fuer BeoCenter 6-26

    von Germann
    (Sehr gut)

    Meine Bewertung-1.0!Das Geraet ist einfach super!Ja,sehr teuer,aber nicht ohne Grund!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Bang & Olufsen BeoCenter 6-26

DVB-T2-HD fehlt
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Bang & Olufsen Beo-Center 6-26 Stiftung Warentest Online 4/2008 - Bang & Olufsen Beo-Center 6-26 Ein ausgesprochen teurer HDready-LCD-Fernseher mit der typischen Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Kein DVB-T. Sehr geringe Bewegungsunschärfen beispielsweise bei Filmabspann, Nachrichtenund Börsenticker, Gerät hat 100-Hertz-Technik. Das Bild ist dennoch nur bei HDTV „gut“. Spiegelt stark, das ist störend beim Fernsehen in heller Umgebung. Der Betrachtungswinkel ist besonders klein. …weiterlesen


„Film ab für die neuen Flachen“ - 65 bis 69 Zentimeter Bildschirmdiagonale (16:9) Stiftung Warentest (test) 8/2007 - Systemfunktionen oft nur mit B-&-O-Komponenten nutzbar. TV-Bild nur Durchschnitt. Über DVI als PC-Monitor nutzbar, bester Ton. Sehr teuer. Kein HDMI. Diebstahlschutz per Pin-Code. Lichtsensor. Am Gerät nicht bedienbar, schwere Fernbedienung. Kleiner Betrachtungswinkel, Videotext langsam. 175 Watt im Betrieb. Spiegelt. …weiterlesen