MD 96050 Produktbild
Gut (2,1)
2 Tests
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Auto
Mehr Daten zum Produkt

Aldi / Medion MD 96050 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das Navigationssystem GoPal 465 von Aldi Süd ist ein gut ausgestattetes Gerät. Es führt sicher zum Ziel und ist dank TMC (Traffic Message Control) in der Lage, aufkommende Staus zu umfahren. Die mündlichen Richtungsanweisungen sowie die Angaben auf dem Display sind präzise und deutlich. Abgesehen von der mageren Bedienungsanleitung lässt sich das Navigationssystem einfach handhaben. Mit dem hellen Farbdisplay erkennen Auto- und Radfahrer selbst bei direkter Sonneneinstrahlung noch, wo es lang geht. Alles in allem: Für 279 Euro ein toller Wegweiser für vergleichsweise wenig Geld.“

Kundenmeinungen (4) zu Aldi / Medion MD 96050

4,5 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (50%)
4 Sterne
2 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

4 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • ein guter Begleiter in der Fremde

    von Benutzer

    Ich benutze dieses Gerät seit Februar 2007 und habe mich in Frankfurt (Centrum) direkt zum Ziel führen lassen. Ging einwandfrei. kleiner Mangel die Daten (Sept.2006) stimmen nicht immer (Einbahnstrassen, eingeführte Kreisverkehrregelungen.
    Leider wird das Update nur gegen hohe Kosten verkauft. Das mitgelieferte Kartenmaterial entsprach nicht dem aktuellem Stand - Schade -

    Antworten
  • Re: ein guter Begleiter in der Fremde Antwort

    von Benutzer

    @erhard: Wo bekomme ich so ein update und wie installiere ich es?
    Vielen Dank

    Antworten
  • Re: ein guter Begleiter in der Fremde Antwort

    von sc hroeder

    @erhard:
    wie kommt man an das update bzw.wieviel
    kostet es?

    Antworten
  • Einfache Bedienung

    von Benutzer

    Ich hab das Geraet vor 2 Tagen gekauft und kenne schon alle Funktionen.
    Bis jetzt habe ich nur ein Fehler entdeckt( eine Tankstelle die schon längst abgerissen worden ist).

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Aldi / Medion MD 96050

Geeignet für Auto
Geeignet für Auto vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Sechs mobile Geräte - Navigon 8310 wird Testsieger

Das Navigon 8310 geht als Testsieger aus einem Vergleichstest von sechs mobilen Navigationssysteme hervor, den das Magazin „Navi Connect“ durchgeführt hat. Das Gerät bot eine „hervorragende“ Leistung in Pflicht und Kür. Auf den Plätzen dahinter folgen das Falk F12 sowie das Garmin Nüvi 1490T. Wegen seiner Schwächen bei der Navigation landete das Mio Moov Spirit V735 TV auf dem letzten Platz – taugt aber dafür gut als Mini-TV-Gerät.

TomTom-Sieg bei Modellen fürs Motorrad

Das derzeit beste Navigationssystem für Motorradfahrer ist nach Meinung der Zeitschrift „Motorrad“ das TomTom Rider 2nd Edition. Das System setzte sich mit einer konstant guten Leistung in allen Bewertungskategorien an die Spitze des Kandidatenfeldes. Auf Platz zwei landete das Garmin Zûmo 550, das in der Praxis einige Schwächen offenbarte, nach wie vor aber das Referenz-Navi für „Tourenfreaks“ sei. Der Neuling Becker Traffic Assist Z100 punktet zwar mit einem guten Preis und einer sehr guten Navigationsleistung, ist allerdings noch nicht in allen Belangen Motorrad-tauglich.

Zielsicher zum Weihnachtsmarkt mit Navigon und Garmin - Kostenloser POI-Download

Die Navi-Hersteller Garmin und Navigon bieten top-aktuell – immerhin ist die Saison schon voll im Gange – einen kostenlosen Download mit POIs an, der zielsicher zu den wichtigsten und schönsten Weihnachtsmärkten in Deutschland führt. Bei Navigon sind es ungefähr 200 Sonderziele.

Neue Modelle mit 3D-Navigation

Navmann hat angekündigt, dass in Großbritannien ab sofort die „3D-“ Variante der S-Serie lieferbar sein soll. Es kann also damit gerechnet werden, dass die Modelle auch bald in Deutschland auf den Markt gebracht werden. Es handelt sich dabei um das S 30, das S50 und das S70, jeweils mit dem Zusatz „D“ gekennzeichnet. Die 3D-Navigation beschränkt sich – wie auch bei anderen Herstellern – allerdings darauf, in die Routendarstellung fotorealistische Aufnahmen markanter Sehenswürdigkeiten einzublenden. So erscheint zum Beispiel in London der Big Ben oder der Fernsehturm (BT Tower), wenn sich das Fahrzeug diesen Gebäuden nähert. Das Top-Modell, der S70D, hat sogar über 1.000 markante Sehenswürdigkeiten / Gebäude aus 21 europäischen Ländern gespeichert - mehr Informationen erhalten Sie auf der Hersteller-Seite.

Showtime

connect - Nur 399 Euro ruft T yphoon für das brandneue MyGuide 3220 Go TMC Edition auf – ein Kampfpreis, der das rapide schmelzende Preisniveau weiter nach unten treibt. Wer allerdings ein stark abgespecktes Einsteigermodell oder veraltete Technologie erwartet, liegt daneben: Das Navigationsgerät selbst ist mit einem SiRF-III-GPS-Empfänger, integrierten 512 Megabyte RAM nebst einem SD-Steckplatz und attraktiver Glanz-Optik ganz auf der Höhe der Zeit. …weiterlesen

Gipfelstürmer

connect - Unterwegs lassen sich kaum nennenswerte Unterschiede zu anderen auf Navigon basierenden Systemen ausmachen – die Sprachansagen kommen auf den Punkt, die Routen sind in aller Regel klug gewählt. GARMIN NÜVI 350 GARMIN WILL MIT DER NÜVI-SERIE DAS NAVIGATIONSSYSTEM ZUM REISEMANAGER AUFWERTEN – MIT REISE-FÜHRER, ÜBERSETZUNGSCOMPUTER UND WÄHRUNGSRECHNER. Mit dem Nüvi verabschiedet sich Garmin endgültig von dem bislang etwas klobig und grob wirkenden Outdoor-Design. …weiterlesen

Zielgerichtet

Stiftung Warentest - Geräte mit zwei Tunern empfangen die Meldungen sogar, wenn ein Nicht-TMC-Sender gehört wird. Testsieger sind die Radio-Navigationsgeräte VDO Dayton MS 4150 RS (zum Nachrüsten, 700 Euro plus Einbau) und das außer der Reihe geprüfte Ab-Werk-Angebot für den E-Mercedes Audio 50 APS ECE (1 740 Euro). Das VDO-Gerät navigiert am besten, im Mercedes überzeugt die Handhabung. Unter den drei mobilen Geräten liegt das TomTom GO (750 Euro) vorn. Es bietet die beste Kartendarstellung. …weiterlesen

Palm Navi

connect - Auf dem Test-Palm Tungsten T3 ist Digi-Map ein vollwertiges Navigationssystem – mit Sprachausgabe und ganz Deutschland auf einer SD-Karte. Als Digi-Map Premium wird die reine Software vorinstalliert für 269 Euro angeboten – und installiert sich wie Tomtom durch simples Einschieben der Karte. Digi-Map präsentiert sich als aufgeräumtes Programm, das außer im Navigations-Modus (siehe Bild rechts) nur per Stift bedient werden kann – das klappt aber dank entzerrter Menüs sehr einfach. …weiterlesen

Wie gut sind Navis ab Werk?

Auto Bild - Es fehlen ein Fahrspurassistent und genaue Umgebungskarten. BMW Professional beitet wie das BMW Business, bietet aber mehr Extras: Sprachsteuerung, prima Zielführung, schnelle Berechnung von Alternativen nach Fahrfehlern, größeres, besser lesbares Display, Zufahrtsbeschränkungen (z. B. Ziel in Fußgängerzone) werden angesagt, eben- so, wenn n Routensperrungen unmöglich sind. …weiterlesen

Intelligente Pfadfinder

ADAC Motorwelt - 14 mobile Navigationsgeräte im ADAC-Test: Die elektronischen Lotsen werden zunehmend besser.Testumfeld:Im Test waren 14 mobile Navigationsgeräte. Die Gesamtnoten reichen von 2,4 bis 1,3. Die in diesem Test untersuchten Kriterien waren unter anderem Handhabung, Navigation sowie Routenberechnung. …weiterlesen