13 Barfußschuhe: Der beste Barfußschuh

AllesBeste.de
  • Ballop Skinfit Patrol V2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Sprengung: 0 mm;
    • Gewicht: 108 g;
    • Eigenschaften: Schnelltrocknend

    ohne Endnote – Testsieger

    Vorteile: Hohe Flexibilität; Guter Grip; Optimales Barfußgefühl (wenn man die Einlegesohle entnimmt); Weiter Zehenbereich.
    Nachteile: Schnürsystem mit Klettverschluss. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Skinfit Patrol V2

    1

  • Ballop Serengeti

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Sprengung: 0 mm;
    • Eigenschaften: Feuchtigkeitsregulierend, Atmungsaktiv;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    Vorteile:Sehr hohe Flexibilität; Sehr guter Grip; Im Lierfumfang sind zwei Einlegesohlen enthalten.
    Nachteile: Fällt etwas kleiner aus; An der Ferse ziemlich hart. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Serengeti
  • IceUnicorn Barfußschuhe

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Sprengung: 0 mm;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    Vorteile: Breiter Zehenbereich; Flexible Sohle; Griffige Sohle.
    Nachteile: Sehr lange Schnürsenkel; Riecht etwas nach Synthetik. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Barfußschuhe
  • Inov-8 Bare-XF 210 V2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Einsatzbereich: Fitnessstudio, Crosstraining;
    • Gewicht: 210 g

    ohne Endnote – Empfehlung

    Vorteile: Schnürung; Griffige Sohle; Breiter Zehenbereich.
    Nachteile: Etwas hart an der Achillessehne. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Bare-XF 210 V2
  • Leguano Aktiv

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Sprengung: 0 mm

    ohne Endnote

    Vorteile: Hohe Flexibilität; Guter Grip; Kommt dem Barfußlaufen sehr nah.
    Nachteile: Ziemlich teuer; Material fühlt sich dick an. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Aktiv
  • Saguaro Barfußschuh

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Sprengung: 0 mm;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    Vorteile: hohe Flexibilität; Griffige Sohle; Stabilisierender Halt.
    Nachteile: Unangenehmes Tragegefühl im Fersenbereich; Geringe Atmungsaktivität der Einlegesohle; Starker und langanhaltender Chemiegeruch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Barfußschuh
  • Torotto Unisex Barfußschuhe

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Sprengung: 0 mm;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    Vorteile: Flexibel; Guter Grip.
    Nachteile: Sehr lange Schnürsenkel; Unter der Ferse knittert der Stoff zusammen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Unisex Barfußschuhe
  • Vivobarefoot Primus Lite II Bio

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Sprengung: 0 mm;
    • Gewicht: 150 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    Vorteile: Aus recyceltem Material; Hohe Flexibilität; Guter Grip.
    Nachteile: Ösen sind etwas zu eng; Sehr enge Passform am Rist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Primus Lite II Bio
  • Voovix Barfußschuh

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Sprengung: 0 mm;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    Vorteile: Flexible Sohle; Griffig; Stabilisierender halt.
    Nachteile: Einlegeoshle ist nicht atmungsaktiv; Enge Passform am Rist; Ziemlich schwer; Starker, langanhaltender Chemiegeruch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Barfußschuh
  • WateLves Barfußschuhe

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Sprengung: 0 mm;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote – Preis-Leistungs-Tipp

    Vorteile: hohe Flexibilität; Griffige Sohle; geringes Gewicht; Angenehmes Tragegefühl; Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Nachteile: Sehr luftig an der Zehenbox; Für schmale Füße eher ungeeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Barfußschuhe
  • Within Unisex Minimalistische und Barfuß-Traillaufschuhe

    • Geeignet für: Unisex;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Sprengung: 0 mm;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    Vorteile: Flexible Sohle; Guter Grip; Weiter Zehenbereich.
    Nachteile: Am Rist ziemlich eng; Einlegesohle ist nicht atmungsaktiv; Starker, Chemischer Geruch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Unisex Minimalistische und Barfuß-Traillaufschuhe
  • Xero Shoes HFS

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Sprengung: 0 mm;
    • Gewicht: 164 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    Vorteile: Schnürung; Hohe Flexibilität; Guter Grip; Weiter Zehenbereich.
    Nachteile: Fällt klein aus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    HFS
  • Xero Shoes Prio

    • Geeignet für: Kinder, Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Sprengung: 0 mm;
    • Gewicht: 181 g;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    Vorteile: Durchdachte Schnürung; Guter Halt; Flexible Sohle.
    Nachteile: Beim Abrollen drückt sich das Obermaterial sehr zussammen; Sieht etwas klobig aus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Prio

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe