Newtronics Lautsprecher

13
  • Lautsprecher im Test: Zero One von Newtronics, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Temperance 2020 von Newtronics, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Union-Pacific Manhattan von Newtronics, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Skate MK III von Newtronics, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 2 Tests
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
  • Newtronics Skate

    Lautsprecher im Test: Skate von Newtronics, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
  • Newtronics Empress aktiv

    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
  • Newtronics Temperance aktiv

    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
  • Newtronics Imago

    • Gut (2,0)
    • 1 Test
  • Newtronics Skorpion

    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
  • Newtronics Skorpion E

    • Ausreichend (4,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
  • Newtronics Temperance Mk III

    Lautsprecher im Test: Temperance Mk III von Newtronics, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • AUDIO

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Clever & Smart

    Testbericht über 3 Wireless-Systeme
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • HiFi einsnull

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Luxusklasse mit Spieltrieb

    Testbericht über 1 Standlautsprecher

    Testumfeld: Im Check befand sich ein Standlautsprecher. Eine Endnote wurde nicht vergeben.

    zum Test

    • LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Luxusklasse mit Spieltrieb

    Testbericht über 1 Aktiv-Standlautsprecher

    Firmengründer und Entwicklungs-Chef Harald Hecken ist und bleibt sich selbst treu: Konsequent feilt der Diplom-Ingenieur seit über 40 Jahren an aktiven Lautsprecher-Konzepten, vorzugsweise Konstruktionen in Transmissionline-Bauweise, die mittels einer exakt berechneten Laufzeitleitung für enorm tiefe und saubere Basswiedergabe sorgen. Dieses Prinzip ist zwar allgemein

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Newtronics Lautsprecher.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Da geht die Musik ab!
    HIFI-STARS Nr. 21 (Dezember 2013-Februar 2014) Denn jetzt funkeln und flirren die filzangeregten Stahlsaiten des Klaviers - ganz genau so, wie es sich für einen Lautsprecher dieser Preisklasse geziemt. Apropos Preisklasse: Welche Spielpartner sind der Revel Performa 3 M105 angemessen? Das Pärchen hat sich im Testbetrieb an der straffen Leine meines potenten Vollverstärkers sehr wohl gefühlt. Eine Kombination wie diese dürfte aber, berücksichtigt man den moderaten Preis der kleinen Revel, kaum als Standard gelten.
  • Das Prinzip ‚R‘
    FIDELITY 6/2012 (November/Dezember) Da ist es beinahe selbstverständlich, dass der dafür verantwortlich zeichnende 20-cm-Tiefmitteltöner kein Chassis von der Stange ist, sondern eine Chario-Eigenentwicklung. Seine Polymer-Membran ist bruchlos aus einem Stück ohne Staubschutzkappe gefertigt und weist eine ungewöhnliche Geometrie auf: Im Zentrum ist die schallabstrahlende Fläche konkav gewölbt, geht zum Rand hin jedoch zu einem konvexen Verlauf über.
  • Sound ohne Strippe
    audiovision 12/2012 Dazu klicken Sie einfach die AirPlay-Taste unten rechts im iTunes-Fenster an. AirPlay stellt auch in diesem Fall eine drahtlose Verbindung zu Ihrem Lautsprecher her. Lautsprecher mit WLAN Super komfortabel Ein drahtloses Netzwerk ist in den meisten Haushalten Standard. WLAN-Lautsprecher sind dann eine bequeme Möglichkeit für die kabellose Musik-Wiedergabe von Apple- und Android-Geräten. Wir zeigen Ihnen die Einrichtung anhand Teufels Raumfeld One.
  • Ab in den Garten Eden
    stereoplay 4/2012 In den Frequenzbereichen darüber fallen die Unterschiede - mit und ohne Korrektur - sehr gering aus. Das spricht eindeutig für die Qualität von Treibern und Abstimmung. Cabasse nutzt die Möglichkeiten der Korrektur also nicht, um technische Defizite zu kaschieren. Koax - aber konsequent Das Herz der L'Océan-Boxen bilden die breitbandigen Drei-Wege-Koaxe, die das gesamte Spektrum ab 150 Hertz verantworten. Das koaxiale Prinzip ist längst ein Markenzeichen der Macher aus Brest.
  • Altec Lansing iM500
    MAC LIFE 8/2008 Haut die Band aber richtig „in die Tasten“ und setzt Rock-Schlagzeug und verzerrte Gitarren ein, machen sich die Beschränkungen des iM500 bemerkbar. So entfaltet sich kein voluminöser Sound, der auch in den tiefen Frequenzen überzeugen kann. Insgesamt lässt sich der Klangqualität des iM500 jedoch das Urteil „gut“ aussprechen. Das iM500 verfügt über einen USB-Anschluss und einen Aux-Eingang zum Anschluss weiterer Audioquellen.
  • HiFi aus dem PC
    AUDIO 7/2007 mit 105 dB Rauschabstand bei der Wiedergabe von 44 Kilohertz-Signalen und einer exzellenten Klirrmessung zeigt sich die Soundkarte in Bestform. Ein Stereo-Cinch-Ausgang und ein Stereo-Cinch-Eingang bieten ausreichend Kontaktmöglichkeiten zu Anlage oder Aktiv-Boxen (siehe Boxenempfehlungen ab Seite 45). Wer mehr braucht, kann auch mit der beiliegenden Erweiterung digitale Signale per SP/DIF ausgeben (zum Beispiel Dolby Digital oder DTS von einer Video-DVD) oder aufnehmen.
  • K.O.? Oder O.K.?
    HIFI-STARS Nr. 23 (Juni-August 2014) Ein Standlautsprecher wurde in einem Einzeltest näher betrachtet und erhielt keine abschließende Benotung.
  • Klein, aber fein
    Music & PC 3/2010 Auf der Suche nach einem kleinen, gut klingenden Lautsprecherpaar für das Heimstudio kann man schon mal ins Schwitzen geraten. Die meisten Lautsprecher sind für die Arbeit im Studio nicht geeignet oder belasten die Ohren nach ein paar Stunden durch ihr aufdringliches Klangbild. Heute ist der Markt so unüberschaubar geworden und jeder Hersteller scheint auf den Zug der günstigen Abhöre aufgesprungen zu sein. ...
  • HiFi Test TV-Video empfiehlt ...
    HiFi Test 3/2011 Das Angebot ist riesig und die Auswahl groß. Sucht man das geeignete Mehrkanalsystem fürs eigene Wohnzimmer, kann man schon mal ins Schwitzen kommen. Gehört man aber zu den regelmäßigen Lesern der HIFI TEST TV VIDEO, ist das Finden eines geeigneten Lautsprechersets für das eigene Wohnzimmer gar nicht so schwer. Auf 2 Seiten präsentiert die Zeitschrift HiFi Test (3/2011) ihre 5.1-Lautsprecher-Empfehlungen.
  • Trocken gebaut, trockener Sound
    Heimwerker Praxis 3/2011 Eine Trockenbauwand aus Ständerwerk und Gipskartonplatten einzuziehen, ist keine große Sache. Aber wenn man sich schon dran macht, kann man ja wenigstens noch ein paar unsichtbare Lautsprecher einbauen. Auf 2 Seiten präsentiert die Zeitschrift Heimwerker Praxis (3/2011) eine Trockenbauwand mit Körperschalllautsprechern von Knauf und zeigt, wie man diese selbst bauen kann.
  • Schlankes Profil
    Klang + Ton 6/2009 Prisma heißt die neueste Box aus dem Hause ASE. Ursprünglich war auch einmal der Name Wally im Gespräch. Der kleine Standlautsprecher kann nämlich gerne auch einmal ganz nah an die Wand rücken - für viele Musikhörer mit Platzproblemen eine interessante Option. In diesem Bausatztest der Zeitschrift Klang + Ton (6/2009) wird auf 6 Seiten ein Bausatz des Herstellers ASE geprüft.
  • High-End mal anders
    Klang + Ton 6/2009 Es ist recht ruhig geworden um Morel. Eigentlich schade, denn die Israelis haben inzwischen jede Menge neue Chassis im Programm, die mit hochinteressanten Technologien glänzen. Höchste Zeit für ein KLANG+TON-High-End-Projekt. Nur gut, dass das nicht die Standard-Standbox Nr. 23 sein muss ... Die Zeitschrift Klang + Ton baut in Ausgabe 6/2009 in einem Projekt ein Subwoofer-Satelliten-System und präsentiert die Entstehung auf 6 Seiten.
  • Einfach gut
    Klang + Ton 2/2009 Die High-End-Mini-Monitor-Geschichte hat Wellen geschlagen. Noch heute erreichen uns zahlreiche Rückmeldungen und Bitten, wir sollten diese Nummer noch einmal starten - allerdings mit deutlich günstigeren Chassis. Nun, für einen Dreikampf hat es in dieser Ausgabe noch nicht gereicht, dafür ist ein ganz besonderer Cheap Trick entstanden. Auf fünf Seiten finden Sie in diesem Artikel der Klang + Ton (2/2009) Wissenswertes zu einem Mini-Monitor mit 6-dB-Weiche.