video prüft Fernseher (12/2007): „Schau-Platz“ - bis 1.200 Euro

video

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Fernseher in der Preisklasse bis 1.200 Euro. Sie wurden mit 1 x „sehr gut“ und 3 x „gut“ bewertet. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Bild (Bildnatürlichkeit, Schärfe, Bildrauschen ...), Ton sowie Bedienung und Ausstattung.

  • Grundig Monaco 32 LXW 82-9732 DL

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Bildformat: 16:9;
    • Kontrastverhältnis: 800:1;
    • LCD: Ja

    „sehr gut“ (78 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: guter analoger Kabeltuner; komfortable Bedienung; 1080p/24-Darstellung; DVB-T/-C/-S nachrüstbar.
    Minus: Bildqualität winkelabhängig.“

    Monaco 32 LXW 82-9732 DL

    1

  • JVC LT-32DA8ZU

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Kontrastverhältnis: 1200:1;
    • LCD: Ja;
    • Weitere Schnittstellen: RGB-In, AV-In, TV-Out

    „gut“ (72 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: ausgewogenes Bild; schnelle Senderwahl; DVB-T-Tuner.
    Minus: bescheidener Ton; keine 1080p/24-Darstellung.“

    LT-32DA8ZU

    2

  • Toshiba Regza 32C3500

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Bildformat: 16:9;
    • LCD: Ja;
    • Typ: Breitbild-Fernseher

    „gut“ (72 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: ausgewogenes Bild; praktische Fernbedienung; 1080p/24-Darstellung.
    Minus: Bewegungsruckler; magerer Ton.“

    Regza 32C3500

    2

  • Hitachi L32A01

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Bildformat: 16:9;
    • Kontrastverhältnis: 1200:1;
    • LCD: Ja

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Stärken bei DVD/HD; VGA-Anschluss; Subwoofer-Ausgang.
    Minus: schlechtes analoges TV-Bild; keine 1080p/24-Darstellung.“

    L32A01

    4

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher