video prüft Camcorder (9/2007): „Film-Fest“

video: Film-Fest (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Anspruchsvolle Filmer kommen mit Festplatten-Camcordern auf ihre Kosten.

Was wurde getestet?

Getestet wurden fünf Festplatten-Camcorder. Die Punktvergabereichte von 65 bis 69 von jeweils 100 Punkten. Testkriterien waren Bildtest (Schärfe, Farbwiedergabe ...), Tontest (Klangqualität Sprache/Musik, Rauschen ...), Messergebnsisse (Relative Auflösung, Farbrauschen ...), Bedienung (Ergonomoe, Benutzerführung ...) und Ausstattung.

  • Sony DCR-SR 290 E

    „gut“ (69 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Plus: gute Detailzeichnung; geringe Verwischungen; optischer Bildstabilisator; hohe Fotoauflösung.
    Minus: nicht optimal zu greifen. “

    DCR-SR 290 E

    1

  • Sony DCR-SR190E

    „gut“ (69 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Plus: geringe Verwischungen; Superzeitlupe; hohe Fotoauflösung; gute Weitwinkelwirkung.
    Minus: nicht optimal zu greifen.“

    DCR-SR190E

    1

  • Panasonic SDR-H250

    „gut“ (68 von 100 Punkten)

    „Plus: kräftige Farben; nimmt auch auf Karte auf; optischer Bildstabilisator; komfortable Bedienung.
    Minus: Verwischungen bei Schwenks.“

    SDR-H250

    3

  • JVC GZ-MG275

    „gut“ (66 von 100 Punkten) – Kauftipp

    „Plus: scharfes Bild; sehr gute Low-Light-Qualität; nimmt auch auf Karte auf.
    Minus: Probleme beim Weißabgleich; mäßiger Klang.“

    GZ-MG275

    4

  • JVC GZ-MG 575

    „gut“ (65 von 100 Punkten)

    „Plus: gute Ergonomie; Mikrofoneingang; hohe Fotoauflösung.
    Minus: sichtbare Bildfehler; mäßiger Klang.“

    GZ-MG 575

    5

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder