triathlon prüft Fahrräder (11/2006): „Gipfelstürmer“

triathlon

Inhalt

Der Winter ist die Zeit für neue Trainigsreize. Zeit, vom Rennrad auf das Mountainbike umzusteigen.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Hardtail-Mountainbikes. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Bergamont Allride Pro

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „... Ein gelungenes Hardtail für jeden Einsatzzweck. Ob Einsteiger oder Profi, Tour oder Rennen, jeder kann das Rad in kurzer Zeit auf seine Bedürfnisse einstellen.“

    Allride Pro
  • Canyon Grand Canyon 8.0

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „... ist vor allem für den Cross-Country-, Xterra- und Marathoneinsatz ein Rad ohne Schwächen. Und das - wie sollte es bei Canyon anders sein - zu einem hervorragenden Preis.“

    Grand Canyon 8.0
  • Red Bull Team AL-800

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „Markenimage hin oder her, bei Rose gab es immer schon ordentlich Rad fürs Geld. Beim AL-800 stechen mit Ausstattung und Fahrverhalten gleich noch zwei der wichtigsten Trümpfe. ...“

  • Scott Scale 35

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „Wer ein solides Bike für Training und Wettkampf sucht, ist mit dem Scott Scale gut beraten. Ein sauber verarbeiteter Rahmen mit guter Ausstattung und ansprechender Lackierung. ...“

    Scale 35
  • Stevens Manic

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „... ein Mountainbike für den Einsatz bei Marathon- oder Cross-Country-Rennen. Neben hoher Laufruhe und guter Kontrollierbarkeit überzeugt es mit hochwertiger Ausstattung.“

    Manic

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder