Tomorrow prüft Mobile Audio-Player (1/2007): „Hauptsache, klein“

Tomorrow

Inhalt

Klar, 30 Gigabyte Musik immer dabeizuhaben, das ist schon ganz nett. Aber seien wir ehrlich: Wer will dafür Brummer vom Gewicht einer dicken Festplatte durch die Gegend wuchten? TOMORROW stellt Ihnen zwölf MP3-Player vor, die besonders klein sind. Und noch kleiner.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwölf MP3-Player, Endnoten wurden nicht vergeben.

  • Apple iPod Nano 2G

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 24 h;
    • Gewicht: 42,5 g

    ohne Endnote

    „Platzhirsch: Apples iPod nano ist Vorbild beim Design, auch an die Click-Wheel-Bedienung reicht kein anderer ran.“

    iPod Nano 2G
  • Apple iPod Shuffle 2G (1 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Gewicht: 15 g

    ohne Endnote

    „Der Minimale: Apples iPod shuffle bleibt der Leichteste, doch die Song-Abfolge wird beim Player ohne Display dem Zufall überlassen.“

    iPod Shuffle 2G (1 GB)
  • Cowon iAudio T2

    • Typ: MP3-Player

    ohne Endnote

    „Schmuckes Stück: Auch ohne seine abnehmbaren Kopfhörer sieht der kleine T2 noch gut aus, nur die Tastenverteilung stört etwas.“

    iAudio T2
  • Creative Zen V Plus (4 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 15 h;
    • Gewicht: 43,5 g

    ohne Endnote

    „Der Knubbelige: Creatives ZEN V plus hat ein gutes Display und einen Joystick, mit dem Sie durch die Menüs navigieren.“

    Zen V Plus (4 GB)
  • DNT Croco D20

    • Typ: MP3-Player

    ohne Endnote

    „Bunter Beisser: Der DNT Croco D20 besitzt eine starke Krokodilklemme, mit der Sie den Player einfach an der Kleidung befestigen.“

    Croco D20
  • iRiver S10

    • Typ: MP3-Player;
    • Gewicht: 17,5 g

    ohne Endnote

    „Display-Däumling: Der irever S10 ist fast so leicht wie Apples Kleinster, hat aber ein vorzügliches Display für einfachste Navigation.“

    S10
  • Maxfield Max-Sin Touch

    • Typ: MP3-Player;
    • Gewicht: 30 g

    ohne Endnote

    „Leichte Eleganz: Der Maxfield MAX-SIN TOUCH ist klein, leicht und dünn - ein unkomplizierter Player mit Stil und Sensortasten.“

    Max-Sin Touch
  • Packard Bell AudioDiva Premium

    • Typ: MP3-Player;
    • Gewicht: 33 g

    ohne Endnote

    „Handschmeichler: PackardBells AudioDiva Premium ist ein kleiner Durchschnitts-Player mit typischen Standardfunktionen.“

    AudioDiva Premium
  • Philips GoGear SA9200 (2 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 16,25 h;
    • Gewicht: 57 g;
    • Schnittstellen: USB

    ohne Endnote

    „Stilsicher: Auch der Philips GoGear SA200 setzt auf blaue Sensortasten und ein größeres Display als Apples Marktführer.“

    GoGear SA9200 (2 GB)
  • Samsung YP-T9

    • Typ: MP3-Player;
    • Gewicht: 53 g

    ohne Endnote

    „Videoartist: Mit einem beeindruckenden 4,6-Zentimeter-Display und 176 x 220 Pixel Auflösung spielt Samsungs YP-T9JQ sogar Filme ab.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tomorrow in Ausgabe 8/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    YP-T9
  • Thomson EH308

    • Typ: MP3-Player

    ohne Endnote

    „Minimalist: Der Thomson EH 308 Black Diamond hat fast überhaupt keine sichtbaren Tasten mehr, nur noch ein glattes Sensorfeld.“

    EH308
  • Transcend T.sonic 530 (512 MB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 14 h;
    • Gewicht: 22 g

    ohne Endnote

    „Kleiner Klotz: Der Transcend T.sonic 530 bietet das Minimum eines MP3-Players, geht mit seinem Design aber ganz eigene Wege.“

    T.sonic 530 (512 MB)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mobile Audio-Player