Tomorrow prüft Camcorder (9/2005): „Für bleibende Erinnerungen“

Tomorrow

Inhalt

Preise runter - Qualität rauf: Camcorder ab 450 Euro leisten heute das, was noch vor zwei Jahren Geräten ab 1.000 Euro vorbehalten war. TOMORROW stellt sieben aktuelle Kameras vor, darunter ein 3-Chip-Camcorder und ein Hochkant-Mini.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Camcorder mit Bewertungen von 70 bis 80 von jeweils 100 Punkten.

  • Panasonic NV-GS 75 EG

    „gut“ (80 von 100 Punkten) – Best of

    „3-Chip-Camcorder, der mit natürlichen Farben bei Tageslicht überzeugt.“

    NV-GS 75 EG

    1

  • Sony DCR-HC 42 E

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    „Der Sony brachte es auf die schärfsten Aufnahmen im Testfeld.“

    DCR-HC 42 E

    2

  • Canon MVX 350i

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    „Das 20fach-Zoom des Canon ist das größte in dieser Preisklasse.“

    MVX 350i

    3

  • Sony DCR-PC 55 E

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    „Trotz kompakter Maße ist dieser Sony mit großem Display ausgerüstet.“

    DCR-PC 55 E

    4

  • Canon MVX 330i

    „befriedigend“ (75 von 100 Punkten)

    „Etwas lichtschwach. Eine gute Wahl, wenn man auch Fotos machen will.“

    MVX 330i

    5

  • Sony DCR-PC 53 E

    „befriedigend“ (73 von 100 Punkten)

    „Die Ausstattung ist etwas mager, Bild- und Tonqualität sind trotzdem gut.“

    DCR-PC 53 E

    6

  • JVC GR-DF 470 E

    „befriedigend“ (70 von 100 Punkten)

    „Zu warme Farben bei Tageslicht, überzeugt aber bei Schwachlicht.“

    GR-DF 470 E

    7

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder