Stiftung Warentest prüft Mobile Audio-Player (6/2007): „Kleine Begleiter“

Stiftung Warentest: Kleine Begleiter (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Unter den 19 getesteten Musikspielern im Westentaschenformat sind sieben ‚gute‘. So finden Sie den passenden musikalischen Begleiter für den Sommerausflug.

Was wurde getestet?

Im internationalen Gemeinschaftstest waren 19 MP3-Player mit Displays unter 1200 mm². Das Urteil lautet: 7 x „gut“, 9 x „befriedigend“, 2 x „ausreichend“ und 1 x „mangelhaft“. Testkriterien waren unter anderem Ton (Klang ...; Störwirkung nach außen), Akkubetrieb (Akkulaufzeit in Stunden ...), Handhabung (Bespielen; Bedienen und Navigation ...) und Haltbarkeit.

  • SanDisk Sansa E250 (2 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Schnittstellen: USB

    „gut“ (2,2)

    „Austauschbarer Akku läuft lange und lädt schnell; gutes Display, gut zu bedienen. Kann Fotos und Videos darstellen, eingebautes Mikrofon, Speicher erweiterbar mit MicroSD-Karten.“

    Sansa E250 (2 GB)

    1

  • Philips GoGear SA9200 (2 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 16,25 h;
    • Gewicht: 57 g;
    • Schnittstellen: USB

    „gut“ (2,4)

    „Mitgelieferter Kopfhörer mit geringer Störwirkung nach außen, Akku läuft lange und lädt schnell, gutes Display, kann Fotos anzeigen.“

    GoGear SA9200 (2 GB)

    2

  • Samsung YP-K3 (2 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 30 h;
    • Gewicht: 50 g

    „gut“ (2,4)

    „Gute Kopfhörer mit geringer Störwirkung nach außen, lange Akkulaufzeit, eingebautes Radio. Kann auch Fotos wiedergeben.“

    YP-K3 (2 GB)

    2

  • Sony NW-S703F

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 50 h;
    • Gewicht: 47 g

    „gut“ (2,4)

    „Gute Kopfhörer mit sehr geringer Störwirkung nach außen. Sehr lange Akkulaufzeit, kurze Ladezeit, eingebautes Radio. Umständlich zu bedienen.“

    NW-S703F

    2

  • iRiver S10

    • Typ: MP3-Player;
    • Gewicht: 17,5 g

    „gut“ (2,5)

    „Akku mit kurzer Lade-, aber auch kurzer Laufzeit, gut zu bedienen über gutes Display. Radio und Mikrofon eingebaut. Wiedergabe von Fotos möglich.“

    S10

    5

  • Maxfield G-Flash NG (2 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Gewicht: 40 g

    „gut“ (2,5)

    „Sehr geringe Störwirkung nach außen, lange Akkulaufzeit. Mikrofon und Radio; UKW-Sender zum MP3-Hören per Autoradio eingebaut, aber zu schwach, um sinnvoll nutzbar zu sein.“

    G-Flash NG (2 GB)

    5

  • Maxfield Max-Ivy (2 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Gewicht: 42 g

    „gut“ (2,5)

    „Mitgelieferter Kopfhörer mit sehr geringer Störwirkung nach außen, lange Akkulaufzeit, kurze Ladezeit; Schwächen bei der Bedienung. Eingebautes Mikrofon. Zeigt Fotos und Videos an.“

    Max-Ivy (2 GB)

    5

  • Archos 204 (20 GB)

    • Typ: MP3-Player

    „befriedigend“ (2,6)

    „Größte Speicherkapazität im Test. Schwache Kopfhörer, wenn auch mit geringer Störwirkung nach außen; gut zu bedienen. Kann Fotos anzeigen.“

    204 (20 GB)

    8

  • Creative MuVo V100 (1 GB)

    • Typ: MP3-Player

    „befriedigend“ (2,6)

    „Geringe Störwirkung nach außen; Betrieb mit austauschbaren Standardakkus möglich, lange Akkulaufzeit. Mikrofon.“

    MuVo V100 (1 GB)

    8

  • Odys Z-18 (2 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 6 h;
    • Gewicht: 43 g

    „befriedigend“ (2,6)

    „Kann mit austauschbaren Standardakkus betrieben werden; lange Akkulaufzeit; eingebautes Mikrofon.“

    Z-18 (2 GB)

    8

  • SanDisk Sansa Express FM (1 GB)

    • Typ: MP3-Player

    „befriedigend“ (2,6)

    „Lange Akkulaufzeit. Eingebautes Radio und Mikrofon; Speicherkapazität mit MicroSD-Karten erweiterbar.“

    Sansa Express FM (1 GB)

    8

  • Trekstor i.beat sweez FM (2 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 13 h;
    • Gewicht: 44 g

    „befriedigend“ (2,8)

    „Kopfhörer mit geringer Störwirkung nach außen; Akku mit recht langer Ladezeit. Radio und Mikrofon eingebaut.“

    i.beat sweez FM (2 GB)

    12

  • Philips GoGear SA3125 (2 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 10 h;
    • Gewicht: 48 g

    „befriedigend“ (3,0)

    „Schwacher Kopfhörer mit geringer Störwirkung. Kurze Akkulaufzeit, gute Bedienung. Mikro, Radio, Foto- und Videoanzeige.“

    GoGear SA3125 (2 GB)

    13

  • Thomson Lyra EM 2802 (2 GB)

    • Typ: MP3-Player

    „befriedigend“ (3,0)

    „Schwache Kopfhörer mit geringer Störwirkung; Akkulaufzeit lang, Ladezeit kurz. Schwächen beim Bedienen. Radio und Mikrofon. Zeigt Fotos und Videos.“

    Lyra EM 2802 (2 GB)

    13

  • DNT MusicJet 20-IR (2 GB)

    • Typ: MP3-Player

    „befriedigend“ (3,2)

    „Kopfhörer schwach; Akkulaufzeit und Ladezeit kurz; Schwächen beim Bedienen. Mit Mikro, Radio, Foto- und Videoplayer, erweiterbar mit MicroSD-Karten.“

    15

  • Anubis Typhoon Enjoy (2 GB)

    • Typ: MP3-Player

    „befriedigend“ (3,3)

    „Schwache Kopfhörer mit sehr geringer Störwirkung; Betrieb mit Standardakkus, aber kurze Laufzeit. Mikrofon eingebaut.“

    Typhoon Enjoy (2 GB)

    16

  • Apple iPod Shuffle 2G (1 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Gewicht: 15 g

    „ausreichend“ (3,6)

    „Guter Kopfhörer; lange Akkulaufzeit, aber sehr lange Ladezeit. Mangels Display Schwächen bei der Handhabung.“

    iPod Shuffle 2G (1 GB)

    17

  • Philips SA2115 (1 GB)

    • Typ: MP3-Player

    „ausreichend“ (3,8)

    „Störwirkung sehr gering; Klang schwach auch mit hochwertigen Kopfhörern. Standardakkus möglich, aber Laufzeit kurz. Eingebautes Mikrofon.“

    SA2115 (1 GB)

    18

  • Trekstor vibez (12 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 20 h;
    • Gewicht: 71 g

    „mangelhaft“ (5,5)

    „Störwirkung nach außen gering, aber Gefahr von Gehörschäden für den Nutzer. Akku austauschbar, Laufzeit kurz. Gut zu bedienen. Mikrofon. Fotowiedergabe.“

    vibez (12 GB)

    19

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mobile Audio-Player