Stiftung Warentest prüft Mobile Audio-Player (6/2006): „Klang ist nicht alles“ - Audiospieler

Stiftung Warentest: „Klang ist nicht alles“ - Audiospieler (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Hier spielt die Musik: Der MP3-Spieler ist der Walkman von heute. Für Jugendliche gehört er längst zum Standardprogramm. Mehr als acht Millionen Geräte wurden 2005 in Deutschland verkauft. Im Zeitalter von Podcast und mobilem Video reift der MP3-Spieler immer mehr zum Multimedia-Spieler heran. Manche Geräte sind Videorekorder, Digitalkamera, MP3-Spieler und Diktiergerät in einem. Da bleiben die einfachsten Dinge schon mal auf der Strecke. Schicke Geräte mit schwachem Bedienkonzept und winzige Displays sind keine Seltenheit. Die STIFTUNG WARENTEST hat 18 Multimedia-Spieler geprüft. test zeigt die besten Modelle.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Audiospieler mit den Bewertungen 4 x „gut“, 1 x „befriedigend“ und 2 x „ausreichend“. Testkriterien waren Ton, Schutz vor Gehörschäden, Stromversorgung, Handhabung, Tragekomfort, Haltbarkeit und Vielseitigkeit.

  • iRiver T 30 (1 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Gewicht: 27 g

    „gut“ (2,1)

    „Kompaktes 1-GB-Gerät: bester Ton, sehr gute Aufnahme über Line-in. Lange Spielzeit. Kopfhörer akustisch gut abgeschirmt. Mikrofon, Batteriebetrieb.“

    T 30 (1 GB)

    1

  • Sony NW-A3000 (20 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 35 h;
    • Gewicht: 182 g;
    • Ausstattung: Display

    „gut“ (2,3)

    „20-GB-Gerät, Titelsuche einfach. Läuft lange. Hörer akustisch nicht gut abgeschirmt. Spezialsoftware. Spielt Kaufmusik nur aus dem Sony-Shop.“

    NW-A3000 (20 GB)

    2

  • Maxfield G-Flash Metal (1 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 8,5 h

    „gut“ (2,4)

    „Kleiner Audio-USB-Stick (1GB). Praktisch für unterwegs: Wird mit Gürteltäschchen und Umhängeband geliefert. Mit Mikrofon. Wenig Extras. Batteriebetrieb.“

    G-Flash Metal (1 GB)

    3

  • Transcend T.sonic 520 (1 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 15 h;
    • Gewicht: 28 g

    „befriedigend“ (2,5)

    „Günstiger 1-GB-Spieler mit Batteriebetrieb. Aufnahme von CD-Spieler, über Radio und Mikrofon ‚gut‘. Spielt keine Kaufmusik aus Internetportalen.“

    T.sonic 520 (1 GB)

    4

  • DNT Q-Bow 10 DRM

    • Typ: MP3-Player

    „befriedigend“ (2,6)

    „Sehr leichter, kompakter Audiospieler (1GB). Kopfhörer akustisch gut abgeschirmt. Sonst Durchschnitt. Klang bei Line-in-Aufnahme schwach, via Mikrofon gut. Wenig Extras.“

    Q-Bow 10 DRM

    5

  • Bang & Olufsen BeoSound 2

    • Typ: MP3-Player

    „ausreichend“ (3,8)

    „Teures Designgerät. Ton gut, Bedienen nervt. Ohne Display. Nicht für Kaufmusik. Speicherkarte nötig (nicht dabei!). Spezialsoftware. Mechanisch hochwertige Ohrbügel-Hörer.“

    BeoSound 2

    6

  • Trekstor i.Beat jess RTL-Edition (1 GB)

    • Typ: MP3-Player

    „ausreichend“ (4,0)

    „Sehr leichter 1-GB-Spieler, aber zu hohe Maximallautstärke (106dB). Schlechte Anleitung, Displayanzeige mäßig, wenig Navigationsmöglichkeiten. Praktisch: Hat zwei Kopfhörer(anschlüsse)...“

    i.Beat jess RTL-Edition (1 GB)

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mobile Audio-Player