Stiftung Warentest prüft Drucker (6/2004): „Billige im Betrieb teuer“ - Farbtintendrucker

Stiftung Warentest: „Billige im Betrieb teuer“ - Farbtintendrucker (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Billige Drucker können teurer werden. Weil sie mehr Tinte verbrauchen. Beispiel: Lexmark. Jedes A4-Foto kostet hier 5,50 Euro. Das sind 4,80 Euro zu viel. Der Canon i560 druckt ein Großfotos für nur 70 Cent - schnell und sehr gut. test zeigt welche Drucker gut drucken und dabei Tinte sparen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren 19 Farbtintendrucker. Ergebnis: 7 x „gut“, 10 x „befriedigend“ und 2 x „ausreichend.“

  • Canon i990

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    „gut“ (1,9)

    „Guter, schneller, aber teurer Fotodrucker. 7 Einzelfarben und noch niedrige Kosten pro Seite. PictBridge.“

    i990

    1

  • Canon i560

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    „gut“ (2,0)

    „Mittelpreisiger Allrounddrucker mit niedrigen Tintenkosten: Preis-Leistungs-Tipp. PictBridge.“

    i560

    2

  • Canon i865

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    „gut“ (2,0)

    „Guter mittelpreisiger Drucker mit noch niedrigen Tintenkosten. PictBridge.“

    i865

    3

  • Epson Stylus Photo R800

    • Farbdruck: Farbdrucker

    „gut“ (2,1)

    „Beste Druckqualität, aber teuer in der Anschaffung, mittlere Tintenkosten. PictBridge.“

    Stylus Photo R800

    4

  • HP PhotoSmart 7960

    • Farbdruck: Farbdrucker

    „gut“ (2,4)

    „Teurer Fotodrucker mit kleinem Farbdisplay, mittlere Tintenkosten. Exif Print.“

    PhotoSmart 7960

    5

  • Canon i475D

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    „gut“ (2,5)

    „Mittelpreisiger Allrounddrucker, noch mittlere Tintenkosten. PictBridge.“

    i475D

    6

  • Epson Stylus Photo R200

    • Farbdruck: Farbdrucker

    „gut“ (2,5)

    „Mittelpreisiger Drucker. Qualität/Geschwindigkeit und Tintenkosten durchschnittlich. Epson direct printing.“

    Stylus Photo R200

    6

  • Epson Stylus Photo R300

    • Farbdruck: Farbdrucker

    „befriedigend“ (2,6)

    „Mittelpreisiger Drucker. Qualität/Geschwindigkeit und Tintenkosten durchschnittlich. Epson direct printing.“

    Stylus Photo R300

    8

  • HP DeskJet 5652

    „befriedigend“ (2,7)

    „Gute Druckqualität zu mittleren Anschaffungs- und Tintenkosten. Bei Fotodruck langsam.“

    DeskJet 5652

    9

  • Canon i350

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    „befriedigend“ (2,8)

    „In der Anschaffung noch günstiger Einstiegsdrucker mit mittleren Tintenkosten.“

    i350

    10

  • Canon i80

    „befriedigend“ (2,8)

    „Transportabler, kleiner, jedoch teurer Drucker mit hohen Tintenkosten. PictBridge.“

    i80

    10

  • HP DeskJet 450 Ci

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker

    „befriedigend“ (3,2)

    „Transportabler, kleiner, jedoch teurer Drucker, mit mittleren Tintenkosten. Sehr langsam beim Farbdruck.“

    DeskJet 450 Ci

    12

  • HP PhotoSmart 7260

    • Farbdruck: Farbdrucker

    „befriedigend“ (3,2)

    „Trotz Bezeichnung ´Photosmart´ kein Fotospezialist, eher Einstiegsdrucker. Hohe Tintenkosten bei Fotos. Exif Print.“

    PhotoSmart 7260

    12

  • Dell J740

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker

    „befriedigend“ (3,4)

    „In der Anschaffung noch günstiger Einstiegsdrucker, aber mit recht hohen Tintenkosten. Im Drucken wenig überzeugend.“

    J740

    14

  • Epson Stylus C64

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    „befriedigend“ (3,4)

    „In der Anschaffung noch günstiger Einstiegsdrucker, aber mit recht hohen Tintenkosten. Wenig überzeugende Druckqualität.“

    Stylus C64

    14

  • HP DeskJet 3650

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker

    „befriedigend“ (3,4)

    „In der Anschaffung noch günstiger Allrounddrucker, aber sehr teuer beim Fotodruck. Gute Druckqualität.“

    DeskJet 3650

    14

  • Lexmark P707

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker

    „befriedigend“ (3,4)

    „In der Anschaffung noch günstiger Drucker, aber speziell mit optionaler Fototinte sehr teuer. Langsam beim Farbdruck.“

    P707

    14

  • Lexmark Z705

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    „ausreichend“ (3,6)

    „In der Anschaffung noch günstiger Drucker, aber speziell mit optionaler Fototinte sehr teuer. Langsam beim Farbdruck.“

    Z705

    18

  • Epson C44 Plus

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker

    „ausreichend“ (3,9)

    „Günstiger Drucker, aber sehr hohe Tintenkosten und langsam. Schlechteste Qualität im Test.“

    C44 Plus

    19

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Drucker