Lautsprecher im Vergleich: Die Mischung macht's

stereoplay: Die Mischung macht's (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 11 weiter

Inhalt

Standboxen um 2000 Euro bieten eine enorme Vielfalt an Design, Technik und Klangcharakter. Fünf Testobjekte bieten Kontraste pur - aber nur zwei begeistern rundum.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Standboxen mit Bewertungen zwischen 75 und 68 Punkten.

  • Sonus Faber Concerto Domus

    • Typ: Standlautsprecher

    „gut - sehr gut“ (75 Punkte) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Elegante Zweiwege-Standbox mit audiophilem Konzept unter Verwendung edelster Materialien. Luftig-lebendige Klangprägung mit beachtlichem Volumen und frappierender Klarheit. Optisch wie klanglich einzigartig.“

    Concerto Domus

    1

  • Revel Concerta F 12

    • Typ: Standlautsprecher

    „gut - sehr gut“ (70 Punkte) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „In Relation zum Preis großvolumige Standbox ohne Designambitionen, dafür mit exzellenten Chassis. Rundum ausgewogen, durchhörbar und klangsensibel, dazu gewaltige Pegelreserven. High End zum Kampfpreis.“

    Concerta F 12

    2

  • Usher CP 6311 D

    • Typ: Standlautsprecher

    „gut - sehr gut“ (70 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Schwergewichtige, absolut gediegen verarbeitete Zweiwege-Standbox aus Taiwan. Sehr klangneutral und präzise mit tiefreichendem Bass. Tendentiell etwas nüchtern, nicht allzu pegelfest. Braucht kräftige Verstärker.“

    2

  • Tannoy Eyris DC 3

    • Typ: Standlautsprecher

    „gut“ (69 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Rundum eigenständige Standbox in trendigem Design mit Dual Concentric und Superhochtöner. Ausgewogen und Facettenreich. Bei sehr komplexen Signalen etwas angestrengt. Famose Räumlichkeit.“

    4

  • Audio Physic Spark

    • Typ: Standlautsprecher

    „gut“ (68 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Schlanke Standbox mit aufwendiger Formgebung und Zweieinhalbwegekonzept. Plastisch und lebendig, erstaunlich belastbar, jedoch kaum Tiefbass. Gut für kleinere Räume und wandnahe Aufstelluung geeignet.“

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher