SATVISION prüft Universalfernbedienungen (12/2007): „Ergreifen Sie die Macht!“

SATVISION

Inhalt

Im Wohnzimmer präsentiert sich der moderne HiFi-Turm mit mindestens drei Geräten und einem Fernseher. Auf allen dazugehörigen Fernbedienungen steht die selbe Marke oder sehen zumindest zum Verwechseln ähnlich aus. Welche ist denn nun für welches Gerät? Um dem Bedienungschaos entgegen zu wirken ist es sinnvoll, eine Fernbedienung zu erwerben, die alle Geräte zu bedienen vermag.

Was wurde getestet?

Getestet wurden sechs Universal-Fernbedienungen. Die Geräte erhielten Gesamtnoten von „sehr gut“ bis „gut“. Testkriterien waren unter anderem Ausstattung, Verarbeitung, Programmierung und Lieferumfang.

  • Philips Prestigo SRU8015

    „sehr gut“ (93,2%) – Testsieger

    „Plus: kinderleichte Installation.
    Minus: keine Akkus, kein USB.“

    Prestigo SRU8015

    1

  • Logitech Harmony Remote Control 895

    „gut“ (91,1%)

    „Plus: USB-Anschluss, Funk.
    Minus: Preis, nur am PC einrichtbar.“

    Harmony Remote Control 895

    2

  • Harman / Kardon TC 30

    „gut“ (88,9%)

    „Plus: USB-Anschluss.
    Minus: Preis, nur am PC einrichtbar.“

    TC 30

    3

  • Logitech Harmony 885

    „gut“ (88,6%)

    „Plus: USB-Anschluss.
    Minus: Preis, nur am PC einrichtbar.“

    Harmony 885

    4

  • One for All URC-7781 Digital 12

    „gut“ (85,6%) – Preis/Leistungssieger

    „Plus: Preis, Kundenservice.
    Minus: sehr kleines Display, kein USB.“

    URC-7781 Digital 12

    5

  • Philips Prestigo Universal-Fernbedienung SRU 9600

    „gut“ (84,6%)

    „Plus: interaktives Scrollrad.
    Minus: keine Akkus, kein USB.“

    Prestigo Universal-Fernbedienung SRU 9600

    6

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Universalfernbedienungen