Laufschuhe im Vergleich: „Alle Jahre wieder: Die neuen Laufschuhe sind da“ - Neutral- bzw. Dämpfungsschuhe

RUNNER'S WORLD

Inhalt

Die neuen Frühjahrsmodelle der Laufschuhhersteller kommen jetzt in den Handel. Wir haben 42 neue Modelle getestet und helfen Ihnen auf den folgenden 20 Seiten, den Schuh zu finden, der zu Ihren Ansprüchen passt. Der RUNNER'S WORLD-Laufschuhtest ist der größte weltweit und wird von unserem amerikanischen Muttermagazin koordiniert.

Was wurde getestet?

Im Test waren 14 Neutral- bzw. Dämpfungsschuhe. Es wurden Kriterien wie Dämpfung und Stabilität getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben.

  • Adidas Supernova Cushion

    ohne Endnote

    „... Der Schuh ist leichter geworden. Auch leichter: Der Schaft hat kaum Besätze, Flexkerben wurden vergößert. ...“

    Supernova Cushion
  • Brooks Dyad 3

    ohne Endnote

    „... Die Dämpfungseigenschaften sind extrem, Sitz und Passform für Läufer mit breiten Füßen ideal. Das Abrollverhalten ist erstaunlich flexibel. ...“

    Dyad 3
  • Diadora Mythos Samurai

    ohne Endnote

    „... Er bietet eine nahezu identische Dämpfung wie das Modell Ultimate, ist aber etwas flexibler und dynamischer in seinem Laufverhalten. Idealer Laufschuh für die längeren Wettkampfdistanzen...“

    Mythos Samurai
  • Diadora Mythos Ultimate

    ohne Endnote

    „... Die Dämpfung ist ‚dezent‘, aber ausgewogen und ausreichend, außerdem offeriert ein Plastikelement medial und lateral ein wenig Stabilität. ...“

    Mythos Ultimate
  • Fila Flow Providence II

    ohne Endnote

    „... Die Zwischensohle ist extrem dick, die Dämpfung extrem komfortabel, sprich: weich...“

  • Mizuno Wave Rider 9

    ohne Endnote

    „...ein Klassiker, der seit Jahren durch seine hervorragend abgestimmte Dämpfung im Vor- und Rückfußbereich besticht. ...“

  • New Balance 1060

    ohne Endnote

    „... Die Passform ist sehr gut, auch dank des innovativen Schnürsystems. ...“

    1060
  • Nike Air Zoom Apace

    ohne Endnote

    „... Das durchgehende Dämpfungskissen ('Zoom Air') sorgt für die bekannt exzellent abgestimmte Dämpfung. ...“

  • Nike Air Zoom Percept

    ohne Endnote

    „... Am auffälligsten ist der weiche PU-Kern ('Radius-Crash-Pad') im lateralen Fersenbereich, der die Aufprallkräfte reduziert. ...“

  • Nike Air Zoom Vomero

    ohne Endnote

    „... Wie beim Percept stützt eine Mittelfußverstrebung das Fußgewölbe sehr gut. Sitz und Passform sind sehr gelungen. ...“

    Air Zoom Vomero
  • Puma Complete Phasis III

    ohne Endnote

    „... Dem Phasis fehlt die Pronationsstütze. Insgesamt ist seine Zwischensohle zwar etwas fester, dafür aber auch flexibler. ...“

    Complete Phasis III
  • Reebok Premier Ultra III

    ohne Endnote

    „In der dritten Version des Premier Ultra ist die komplette Fersenaufsatzzone entkoppelt, um die Aufprallkräfte besser zu isolieren. Der Schuh ist auch 30 Gramm leichter geworden. ....“

    Premier Ultra III
  • Saucony Grid Trigon 3 Ride

    ohne Endnote

    „... Das Abrollverhalten und die Passform sind ausgezeichnet. ...“

    Grid Trigon 3 Ride
  • Saucony Grid Triumph 3

    ohne Endnote

    „... Der Schaft ist komplett überarbeitet, verliert nichts an Atmungsaktivität, stabilisiert den Fuß aber besser. ...“

    Grid Triumph 3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe