Fahrräder im Vergleich: Fahren, wohin du willst, ...

RennRad: Fahren, wohin du willst, ... (Ausgabe: 11-12/2007) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Einfach mal der Teerstraße und dem mausgrauen Wetter entfliehen, richtig im Matsch wühlen wie in Kinderzeiten, mal wieder Action pur erleben? Dann rauf aufs Crossrad und ein neues Radgefühl erleben. Rein in den Wald mit seinem im Herbst sehr bunten Treiben, seinen abwechslungsreichen Straßen und Wegen. Über Stock und Stein die Fahrtechnik und Sicherheit fürs kommende Frühjahr trainieren? Kein Problem, denn das Crossrad hält mehr aus, als man ihm oftmals zutraut.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwölf Crossräder und ein Rahmen-Gabel-Kit. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben. Testkriterien waren Fahrverhalten bei Steigung und Abfahrt, Wendigkeit, Laufruhe/ Sprint und Komfort.

  • Cyclocross

    C14 Cyclocross

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote

    „Das C14 Cyclocross bietet gute Fahreigenschaften und eine sinnvolle Ausstattung zum vernünftigen Preis. Bis auf die Reifen voll empfehlenswert!“

  • Cust-Tec Superlight Cyclo-Cross

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote

    „Gutes Allround-Crossrad, das mit Customlackierung, guter Ausstattung, angenehmen Fahreigenschaften und fairem Preis ganz vorne im Klassement punktet.“

  • Team Cross

    Focus Bikes Team Cross

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote – Race Tipp

    „Sie wollen Rennfeeling, beste Ausstattung und ein Rad mit Meistertitel? Das Focus hat alles und überzeugt dazu mit besten Fahreigenschaften. Race-Tipp!“

  • CO2

    Genetix CO2

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote

    „Bestens ausgestattetes und sehr nobles Crossrad für versierte Kenner, die viel Freude an dem hochwertigen Custom-Rad haben werden.“

  • Ideal Bikes Cycho Cross

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote

    „Das günstigste Rad im Test überzeugt mit einer sinnvollen Ausstattung und guten Fahreigenschaften. Der Preis für das Paket ist super.“

  • Kuota Kross

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote

    „Brandneues Crossrad, das im Test durch Vollcarbonrahmen, gute Fahrqualitäten und durchdachte Ausstattung einen bleibenden positiven Eindruck hinterlassen hat.“

  • Race CC

    Quantec Race CC

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote

    „Ein sehr schönes, gut ausgestattetes und exzellent fahrbares Cyclocrossrad. Der Rahmen besticht durch seine Verarbeitung. Fairer Preis!“

  • Red Bull Ultra Cross 3000

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote – Preis-/Leistungs-Tipp

    „Das UltraCross ist durch seine Gene ein Crossrad durch und durch. Bis auf die vibrierende Gabel ein Kauf ohne jegliche Reue. Viel Rad für wenig Geld.“

  • R.S1 CX-Cross

    Rotwild R.S1 CX-Cross

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote

    „Rotwild bietet ein interessantes Crossrad an, das etwas unter dem harten Chassis leidet. Ansonsten gibt es eine gute Figur ab und begeistert durch die Bremsanlage.“

  • Salsa LaCruz

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote

    „Exklusiver, schöner Stahlrahmen, der durch seine Performance und die Scheibenbremsen besticht. Universal einsetzbar. Der Preis ist heiß!“

  • S-Works Tricross

    Specialized S-Works Tricross

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote

    „Exklusiv, bestens ausgestattet und mit exzellenten Fahreigenschaften versehen, fuhr sich das Specialized in die Herzen der Tester. Nobles Erscheinungsbild!“

  • Trenga De QLR 105

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote – Einsteiger-Tipp

    „Exzellent ausgestattet, durchdacht aufgebaut und mit guten Fahreigenschaften versehen - so muss ein gutes Rad aussehen.“

  • Yeti Cycles ARC-X

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote

    „Exklusives XC-Rad mit guten Fahreigenschaften. Der Seltenheitsfaktor wie auch der Custom-Aufbau kosten Geld, sind es aber allemal wert.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder