Ganz grosses Kino

plugged

Inhalt

So, Schluss jetzt. Lange genug gewartet. Ein AV-Bolide muss ins Haus, und er soll alles beherrschen: Jedes Tonformat, alle Videostandards und natürlich mit reichlich Dampf und Intelligenz gesegnet sein. Hier sind die Topstars fürs Kino in den eigenen vier Wänden.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei AV-Receiver. Es wurden keine Endnoten erteilt.

  • Denon AVP-A1 HD / POA-A1 HD

    • Typ: Vor- / End-Kombi

    ohne Endnote

    „... Technisch beherrscht Denons Zweiergespann alles, was man heute und in naher Zukunft können muss. 6 HDMI-Eingänge, zwei Ausgänge, das komplette Portfolio an Bild- und Tonschnittstellen und digitale BNC-Buchsen demonstrieren den Hang zur Profiliga. ...“

    AVP-A1 HD / POA-A1 HD
  • Pioneer Susano SC-LX 90

    • Typ: AV-Verstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 10;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 1400 W

    ohne Endnote

    „... Neben Klang- und zentimetergenauen Laufzeitkorrekturen kann es nun auch alle Lautsprecher phasenrichtig zueinander spielen lassen, eine Offenbarung.“

    Susano SC-LX 90
  • Yamaha DSP-Z11

    • Typ: AV-Receiver

    ohne Endnote

    „... DSP-Z 11 heißt das Prachtstück des Hauses, bestens ausgestattet und natürlich mit ausreichenden Kraftreserven gesegnet. Optisch ist der Bolide ganz der Tradition des Hauses verpflichtet: Klare Linien, eine große Klappe, die alles verbirgt ...“

    DSP-Z11

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker