PCgo prüft Monitore (10/2005): „Schnelle Bilderflut“

PCgo

Inhalt

Die Jagd nach immer kürzeren Reaktionszeiten hat bei TFTs Einzug gehalten. 3 Millisekunden Schaltzeit versprechen die Hersteller. Ob sie das einlösen und ob es für den Anwender wirklich einen Nutzen bringt, lesen Sie in unserem Vergleichstest.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs TFTs mit Bewertungen von 74 bis 80 von jeweils 100 Punkten.

  • Philips 190P6ES

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „noch günstig“

    „Plus: Ausstattung; Verarbeitung.
    Minus: Reaktionszeit.“

    190P6ES

    1

  • BenQ FP91V

    „gut“ (79 von 100 Punkten) – Spartipp

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Plus: technische Leistung; Preis.
    Minus: Bedienung.“

    FP91V

    2

  • Samsung Syncmaster 930BF

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Plus: Reaktionszeit.
    Minus: Ausstattung.“

    Syncmaster 930BF

    3

  • Hyundai IT ImageQuest Q90U

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Plus: Preis; Verarbeitung.
    Minus: Bedienbarkeit.“

    ImageQuest Q90U

    4

  • ViewSonic VX924

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Plus: technische Leistung; Menü und Bedienung.
    Minus: Zubehör; Handbuch.“

    VX924

    4

  • Iiyama ProLite E481S

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „noch günstig“

    „Plus: Bedienung.
    Minus: kein DVI-Kabel; Reaktionszeit.“

    ProLite E481S

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore