PCgo prüft Fernseher (3/2005): „Fernseher“

PCgo

Inhalt

Röhre, LCD oder Plasma - alle drei Techniken finden sich in den modernen Fernsehern. Wir stellen Ihnen hier jeweils einen Vertreter vor und sagen Ihnen, was die Geräte können und was nicht. Alle drei haben ein Seitenverhältnis von 16:9 und sind damit ideal füs heimische Kino. Die Preisspanne reicht von 1000 bis 6000 Euro.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Fernsehtechniken mit Bewertungen von 80 bis 86 von jeweils 100 Punkten.

  • Dell W2600

    • Bildformat: 16:9;
    • LCD: Ja;
    • Typ: Breitbild-Fernseher

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    „... bietet ein ausgewogenes, gutes Bild und schaltet genug für Sportübertragungen und Filme. ...“

    W2600

    1

  • Pioneer PDP-434 PE

    • Bildformat: 16:9;
    • Plasma: Ja;
    • Typ: Breitbild-Fernseher

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    „... bietet alles, was man sich von einem Fernseher wünscht: ein hervorragendes Bild, einen guten Fernsehempfänger und eine angenehm zu bedienende Fernbedienung.“

    PDP-434 PE

    2

  • Panasonic TX-32 PS 11D

    • Bildformat: 16:9;
    • Typ: Breitbild-Fernseher

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    „... liefert ein sehr gutes Bild und auch die 100-Hz-Technik arbeitet gut. ...“

    TX-32 PS 11D

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher