PC-WELT prüft Notebooks (9/2006): „Grafik-Power: Die schnellsten Notebooks für Spiele“

PC-WELT

Inhalt

In der 3D-Leistung steht ein aktuelles Top-Notebook einem High-End-PC kaum nach. Doch bei Spiele-Notebooks gibt es gewaltige Preisunterschiede. Wie viel Geld Sie für den totalen Spielespaß ausgeben müssen, klärt unser Test.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Notebooks mit Bewertungen von 2,3 bis 3,2. Es wurden Kriterien wie Geschwindigkeit, Ausstattung und Handhabung getestet.

  • Dell XPS M1710

    Note:2,3

    Preis/Leistung: 2,6

    „Top-Tempo und ein Top-Display bietet das Dell XPS M1710. Aufgrund der hohen Auflösung bleiben für künftige, effektreichere Spiele kaum Reserven. ...“

    XPS M1710

    1

  • Toshiba Satellite P100-191

    Note:3

    Preis/Leistung: 3,0

    „... Beim Toshiba Satellite P100-191 reicht der Geforce Go 7900GS für flüssigen Spielgenuss. Er hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, liegt aber in puncto Displayqualität und Lautstärke hinter dem Dell ...“

    Satellite P100-191

    2

  • Schenker mySN M570U

    Note:3,2

    Preis/Leistung: 3,3

    „... Das Schenker MySN M570U ist günstiger und ähnlich leistungsstark; in Gewicht, Geräuschpegel und Verarbeitung aber unterlegen. ...“

    mySN M570U

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks