PC VIDEO prüft Monitore (12/2005): „Computermonitore in XXL“

PC VIDEO

Inhalt

Mit weniger als einem Dutzend Bildschirme im sogenannten WUXGA-Format bleibt das Angebot an Computermonitoren mit voller HD-Auflösung übersichtlich.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Monitore. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Apple Cinema-HD-Display 23 Zoll

    ohne Endnote

    „... Das Apple-Display kann nicht nur von Mac-Usern eingesetzt werden, sondern steht auch Windows-Anwendern offen, wenn die Grafikkarte digitale DVI-Signale mit Breitformat-Anzeige ausgibt. ...“

    Cinema-HD-Display 23 Zoll
  • BenQ FP231W

    ohne Endnote

    „... Insgesamt fällt der Monitor durch gute Leistung und hochwertiges Design auf und gehört dennoch zu den preiswerten Monitoren am Markt. ...“

    FP231W
  • Dell Ultrasharp 2405FPW

    ohne Endnote

    „... Die Bedienung ist anwenderfreundlich und die Qualität stimmt. ...“

    Ultrasharp 2405FPW
  • Eizo FlexScan S2410W

    • Displaygröße: 24,0"

    ohne Endnote

    „... Videoeingänge fehlem dem 24 Zoll-Monitor zwar, aber die speziell für Monitor-Picture-Monitore entwickelte Overdrive-Funktion macht auch diesen LCD-Monitor zum Spezialisten für Bewegtbilder. ...“

    FlexScan S2410W
  • HP L2335

    ohne Endnote

    „... Er liefert ein scharfes, helles und kontrastreiches Bild. ...“

    L2335
  • LG L2320A

    ohne Endnote

    „... Das Besondere an diesem Monitor ist die separate Media-Station, in der sämtliche Anschlüsse und auch die Elektronik zum Ansteuern des Displays untergebracht sind. ...“

    L2320A
  • Philips 230W5BS

    ohne Endnote

    „Ein ausgesprochener Medien-Monitor ist der Philips 23W5BS nicht, denn ihm fehlen Eingänge für analoges Video. ...“

    230W5BS

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore