PC Praxis prüft Notebooks (5/2005): „Notebooks für jeden Zweck“ - Notebooks bis 1500 Euro

PC Praxis

Inhalt

Wer erinnert sich nicht an den Slogan ´Kabel ab´, mit dem die Werbetrommel für Centrino gerührt wurde? Das hat sich offensichtlich gelohnt.

Was wurde getestet?

Im Test waren 18 Notebooks, davon 7 bis 1500 Euro mit den Bewertungen 3 x „gut“ und 4 x „befriedigend“.

  • Acer Aspire 1692WLMi

    • Displaygröße: 15,4";
    • Prozessor-Modell: Intel Pentium M 740;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB

    „gut“ (2,0) – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Gut ausgestattetes Allround-Notebook.“

    Aspire 1692WLMi

    1

  • Medion MD 95500 1,73 GHz

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Optimal ausgerüstetes, aber kaum mobiles Gerät.“

    MD 95500 1,73 GHz

    1

  • Samsung X20 XVM 1600

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Sehr elegantes und flaches Notebook.“

    X20 XVM 1600

    3

  • Dell Inspiron 6000 1,6 GHz

    „befriedigend“ (3,1)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Vor allem für Office taugliches Gerät.“

    Inspiron 6000 1,6 GHz

    4

  • HP Compaq nx6110

    • Displaygröße: 15";
    • Prozessor-Modell: Celeron M 360;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 0,25 GB

    „befriedigend“ (3,4)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Einfaches Notebook ohne echte Stärken.“

    Compaq nx6110

    5

  • Maxdata ECO 4500A

    • Displaygröße: 15";
    • Prozessor-Modell: AMD Turion 64 Mobile ML-30;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 0,5 GB

    „befriedigend“ (3,4)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Deutschlandweit das erste Turion-Notebook.“

    ECO 4500A

    5

  • Toshiba Satellite A 80-116 1,6 GHz

    • Displaygröße: 15";
    • Arbeitsspeicher (RAM): 0,5 GB

    „befriedigend“ (3,4) – Empfehlung

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Sehr schlichtes Gerät ohne Besonderheiten.“

    Satellite A 80-116 1,6 GHz

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks